Nintendo: Kommen Infos zu Metroid Prime 4 und Zelda: Breath of the Wild 2 noch in diesem Jahr?

Lesezeit: 3 Minuten

Kommen Metroid Prime 4 oder Zelda: Bearth of the Wild 2 in diesem Jahr? Oder zumindest weitere Informationen? Nintendo-Chef Shuntaro Furukawa hat sich in einem Question-and-answers im Rahmen der Veröffentlichung des aktuelle Finanzberichtes zu Release von bisher unangekündigten Spielen noch im laufenden Jahr geäußert. Namentlich genannt hat der Präsident zwar keine Titel, es ist allerdings davon auszugehen, dass es sich um größere Veröffentlichungen handeln dürfte.


Man sollte Nintendo nicht als Gewinner der Corona-Krise bezeichnen, dennoch schlägt sich der japanische Unterhaltungs-Gigant vergleichsweise gut. Auch wenn die Nintendo Switch sich hervorragend verkauft und Nintendo von der Konsole bislang mehr als 55 Millionen Exemplare absetzen konnte, sorgt die Pandemie für Beeinträchtigungen im mehreren Segmenten. Wie aus dem aktuellen Finanzbericht hervorgeht, sind von der Produktion bis hin zu den Zeitplänen der Spieleentwickler zahlreiche Geschäftsbereich betroffen.

Mehrere unangekündigte Spiele für das laufende Jahr geplant

Nintendo hält sich gut in Zeiten der Corona-Krise. Die Switch verkauft sich gut und auch neue Software erscheint regelmäßig, darunter hochkarätige Titel wie etwa die Xenoblade Chronicles: Definitive Edition. Dennoch: Große Releases lassen allerdings auf sich warten. Möglicherweise gibt es Verzögerungen aufgrund der Pandemie, sodass Nintendo längst überfällige Ankündigungen verschoben hat.

Der nachfolger zu Zelda: Breath of the Wild befindet sich in der Entwicklung. Bild: Nintendo

Der nachfolger zu Zelda: Breath of the Wild befindet sich in der Entwicklung. Bild: Nintendo

Nun gibt es Anlass zur Hoffnung: Nach Aussagen von Nintendo-Präsident Shuntaro Furukawa sollen in 2020 bislang unangekündigte Titel veröffentlich werden. Grundsätzlich könnte damit vom kleinen Indie-Titel bis hin zu einem Mario-Spiel alles sein. Aber wie wahrscheinlich ist es, dass der Präsident von Nintendo sich bei einer derart gewichtige Aussage auf nebensächlich Titel bezieht? Gemeint sind daher vermutlich Veröffentlichungen, auf die Fans warten.

Weil man weiß, dass derzeit sowohl Metroid Prime 4 als auch Zelda: Breath of the Wild 2 in Entwicklung sind, es Details zu diesen Titeln allerdings schon länger nicht mehr gegeben hat, hoffen Fans auf die Releases beider Spiele. Dass ausgerechnet diese Hochkaräter in 2020 erscheinen, ist allerdings unwahrscheinlich. Wahrscheinlicher ist da schon, dass Nintendo zumindest neue Informationen zu den Spielen an die Öffentlichkeit bringen wird, um Fans über den aktuellen Stand zu den Projekten zu informieren.

Remaster oder Remake: Auch ein Mario-Titel könnte im Jahr 2020 erscheinen. Bild: Nintendo

Remaster oder Remake: Auch ein Mario-Titel könnte im Jahr 2020 erscheinen. Bild: Nintendo

Mit den „bislang unangekündigten Titeln“ könnte zudem Mario-Spiele gemeint sein. Gerüchten* zufolge sollen gleich mehrere davon in Entwicklung sein, unter anderem ein neues Paper Mario, aber auch Remaster von Super Mario 64 oder Super Mario Galaxy. Die reine Entwicklungszeit dürfte bei HD-Remakes deutlich kürzer und unempfindlicher gegenüber der Corona-Pandemie sein, sodass die Veröffentlichung von neuen Mario-Spielen für Nintendo Switch zumindest realistisch erscheint.

Das willst du bestimmt nicht verpassen:
Jahresrückblick 2019: FIFA 19 und Fortnite dominieren digitale Umsätze

Dass diese Informationen überhaupt ans Licht kommen, ist der Arbeit von Robert Sephazon zu verdanken, der sich der japanischen Version des Finanzberichts samt zusätzlicher Schreiben angenommen hat. Daraus geht auch hervor, dass Nintendo in den Finanzplanungen jene Titel berücksichtigt hat. Auch diese Tatsache weist darauf hin, dass es sich bei den Spielen vermutlich um Titel handelt, die sich finanziell tatsächlich im Geschäftsjahr auswirken.

Weil Nintendo sich jeden insgesamt bedeckt hält, was die zweite Jahreshälfte 2020 angeht, bleibt Fans nicht anderes übrig, als Geduld aufzubringen. Dennoch gilt: Trotz Corona-Krise könnte das laufende Jahr noch die eine oder andere Überraschung bereithalten.


  • Wir suchen Verstärkung für die Redaktion
    Wir suchen nach News-Autoren in den Bereichen Gaming, Bücher, Brettspiele sowie Filme und Serien. Du möchtest mitmachen? Dann > hier < klicken und bewerben.
Hat der Beitrag dir gefallen? Dann folge uns:

Leave A Reply

Wir suchen News-Autoren in den Bereichen Gaming, Bücher sowie Filme und Serien.
Du möchtest mitmachen? Dann > hier < klicken und bewerben.

+++ kostenlos eintragen +++

Echter Gamer und noch nicht dabei? Ernsthaft? Werde Teil der Community!

Spielpunkt - Games und EntertaimentTritt unserer E-Mail-Community völlig kostenlos bei und wir informieren dich über aktuelle Meldungen, ausführliche Reviews, kritische Kommentare, Berichte von Messen und Conventions und natürlich Gewinnspiele, an denen du als Teil unserer Mail-Community kostenfrei teilnehmen kannst.

Abmeldung jederzeit möglich. Die Einwilligung umfasst Hinweise zu Widerruf, Versanddienstleister und Statistik entsprechend unserer Datenschutzerklärung. Übrigens: Auch wir hassen Spam und senden dir nur 1 bis 2 E-Mails pro Monat.

error

Noch nicht infomiert genug? Folge unseren Social-Media-Kanälen.