Nintendo Switch: Präsident entschuldigt sich für fehlerhafte Joy-Con-Controller

Lesezeit: 2 Minuten

Shuntaro Furukawa, der Präsident von Nintendo, hat sich in einem Briefing mit Investoren offiziell für driftende Joy-Con-Controller bei der Nintendo Switch entschuldigt. Wer feststellt, dass sich die Thumbsticks eigenmächtig drehen, soll sich mit dem Nintendo-Support in Verbindung setzen.


In den USA läuft derzeit eine Klage gegen Nintendo. Einige Nutzer der Nintendo Switch hatten sich beklagt, dass der Analogstick der Joy-Con-Controller der Switch nach einiger Nutzungszeit anfangen, sich selbstständig zu machen, ohne dass der Nutzer eine Eingabe getätigt hat.

Kostenloser Austausch bei driftenden Joy-Con-Controllern

Nun hat sich in einem Briefing mit Investoren der Präsident von Nintendo, Shuntaro Furukawa zu den Vorfällen geäußert und um Verzeihung gebeten. Man werde die Produkte weiter verbessern, verspricht er. Wer diese Probleme bei seinem Joy-Con-Controller feststellt, soll sich direkt mit dem Support von Nintendo in Verbindung setzen.

Nintendo will – in aller Regel –  betroffene Joy-Con-Controller kostenlos für den Nutzer austauschen. So soll es unter anderem in den USA gehandhabt werden. Die Problematik rund um driftende Joy-Cons ist aktuell Gegenstand einer Sammelklage in den Vereinigten Staaten, daher werde man sich dazu nicht weiter äußern.

Im vorliegenden Fall hat ein Switch-Nutzer nach elf Monaten Nutzungszeit erstmals von selbst drehenden Analogsticks berichtet und seinen Controller zur kostenlosen Reparatur eingesendet. Drei Monate später trat das Problem  erneut auf:

Der Nutzer kaufte sich ein einzelnes Paar der Joy-Con-Controller und erlebte auch bei diesen neuen Controllern genau das gleiche Problem. Nintendo selbst gibt normalerweise auf nachträglich erworbene Controller nur eine Garantie von 90 Tagen.

Diese Regelung wird nun aber offenbar vorerst aufgehoben, sodass betroffene Nutzer auch nach diesen 90 Tagen einen kostenlosen Ersatz bekommen. Wie die Sammelklage in den USA ausgeht, ist noch offen. Im März genehmigte ein Richter Nintendos Schritt, ein Schiedsverfahren zu erzwingen, lehnte aber einen Antrag auf Abweisung ab.


Wir suchen Verstärkung für die Redaktion
Wir suchen nach News-Autoren in den Bereichen Gaming, Bücher, Brettspiele sowie Filme und Serien. Du möchtest mitmachen? Dann > hier < klicken und bewerben.

Leave A Reply

Brettspiele Gewinnspiel

Welcher Spielertyp bist du?

Spielertyp TestKiller oder Chiller?
Entdecker? Erfolgsjäger?

Du hast dich schon immer gefragt, welche Art von Spieler du bist? Finde es doch einfach heraus mit unserem Spielertypen-Test!

Neugierig? Dann schnell mitmachen – kostet nix.

zum Test

Wir suchen News-Autoren in den Bereichen Gaming, Bücher sowie Filme und Serien.
Du möchtest mitmachen? Dann > hier < klicken und bewerben.

+++ kostenlos eintragen +++

 

Echter Gamer und noch nicht dabei? Ernsthaft? Werde Teil der Community!

Spielpunkt - Games und EntertaimentTritt unserer E-Mail-Community völlig kostenlos bei und wir informieren dich über aktuelle Meldungen, ausführliche Reviews, kritische Kommentare, Berichte von Messen und Conventions und natürlich Gewinnspiele, an denen du als Teil unserer Mail-Community kostenfrei teilnehmen kannst.

Abmeldung jederzeit möglich. Die Einwilligung umfasst Hinweise zu Widerruf, Versanddienstleister und Statistik entsprechend unserer Datenschutzerklärung. Übrigens: Auch wir hassen Spam und senden dir nur 1 bis 2 E-Mails pro Monat.

error

Noch nicht infomiert genug? Folge unseren Social-Media-Kanälen.