Nvidia hat neben einem neuen Game-Ready-Treiber und zehn neuen Spielen mit DLSS-Unterstützung zusätzlich gleich mehrere Updates für die hauseigenen Skalierungstechnologien veröffentlicht, unter anderem DLSS 2.3, das zum Start von 15 Videospielen unterstützt wird.

Zu den Updates gehören nicht nur die neue DLSS-Version 2.3, die bereits von über 15 Spielen unterstützt wird (einschließlich Patches für Cyberpunk 2077, Doom Eternal und andere), sondern auch ein Upgrade des NVIDIA-Image-Scaling-Algorithmus, der mit allen Spielen funktioniert.

Nvidia: “ICAT” ist neues Analyse-Tool

Darüber hinaus hat Nvidia mit ICAT noch ein neues Tool veröffentlicht. Dieses praktische Programm erlaubt es jedem ganz unkompliziert Bildqualitätsanalysen durchzuführen und die Ergebnisse zu vergleichen.

NVIDIA DLSS bietet jetzt die ultimative Bildqualität und Leistung in mehr als 130 Spielen und Anwendungen. Dank regelmäßiger Updates entwickelt sich DLSS ständig weiter, wie die neue Version DLSS 2.3 SDK eindrucksvoll beweist. DLSS 2.3 nutzt Bewegungsvektoren noch intelligenter und schafft es so, bewegte Objekte besser darzustellen, Ghosting zu reduzieren und die Stabilität zu verbessern.

Von diesen Features profitieren bereits eine ganze Reihe von Spielen, darunter:

  • Bright Memory: Infinite
  • Cyberpunk 2077 (DLSS 2.3 Unterstützung ab dem 16. November)
  • Crysis 2 Remastered
  • Crysis 3 Remastered
  • Deathloop
  • DOOM Eternal
  • Farming Simulator 22 (launcht am 22, November mit DLSS 2.3 Support)
  • Grand Theft Auto: The Trilogy – The Definitive Edition
    • Grand Theft Auto 3 Definitive Edition
    • Grand Theft Auto Vice City Definitive Edition
    • Grand Theft Auto San Andreas Definitive Edition
  • Jurassic World Evolution 2
  • Marvel’s Guardians of the Galaxy
  • Rise of the Tomb Raider
  • Shadow of the Tomb Raider
  • Sword & Fairy 7

DLSS ist eine KI-basierte Super-Resolution-Technologie, die es schafft, die Framerate zu erhöhen und dabei eine vergleichbare Qualität zu nativen Auflösungen zu bieten.

Spatial Upscaling für alle Spiele

Seit mehr als zwei Jahren bietet Nvidia einen Treiber-basierten ”Spatial”-Upscaler namens Nvidia Image Scaling in der Nvidia-Systemsteuerung an. Nvidia Image Scaling ermöglicht schärfere Bilder und Upscaling für ALLE Spiele, ohne dass Entwickler diese Technologie aktiv integrieren müssen. Mit dem neuen Game-Ready-Treiber im November führt Nvidia Aktualisierungen des Skalierungs- und Schärfealgorithmus ein und macht ihn über GeForce Experience leichter zugänglich.

Der neue Algorithmus verwendet einen 6-Tap-Filter mit 4 direktionalen Skalierungs- und adaptiven Schärfungsfiltern, um die Leistung zu steigern. Er schärft das Bild und skaliert es in einem einzigen Durchgang. Die Funktion ist sowohl über das Nvidia Control Panel als auch über GeForce Experience zugänglich und umfasst eine Einstellung für die Schärfung pro Spiel, die über das In-Game-Overlay von GeForce Experience eingestellt werden kann. Mit dem Nvidia-Image-Scaling-Algorithmus veröffentlicht Nvidia außerdem eine Open-Source-SDK, der erstklassige räumliche Skalierung und Schärfung bietet und auf allen GPUs und Plattformen funktioniert. Das SDK ist ab heute öffentlich auf GitHub verfügbar und kann von allen Entwicklern in ihre Spiele integriert werden.

DLSS im November für zehn neue Spiele

Die Verbreitung von Nvidia DLSS wächst rasant, beschleunigt durch benutzerfreundliche Unreal Engine Plugins und native Unterstützung in Unity. Im November werden insgesamt zehn neue Spiele mit DLSS ausgestattet, darunter:

  • Assetto Corsa Competizione wird in Kürze mit DLSS ausgestattet, was die Leistung um das Doppelte steigert.
  • AWAY: The Survival fügt DLSS am 17. November hinzu. DLSS steigert die Leistung um bis zu 2x.
  • Battlefield 2042 ist jetzt mit DLSS, Raytracing und NVIDIA Reflex erhältlich. DLSS steigert die Leistung um bis zu 2x.
  • Bright Memory: Infinite ist ab sofort mit DLSS, Raytracing und NVIDIA Reflex erhältlich. DLSS steigert die Leistung um bis zu 2,5x.
  • Elder Scrolls Online ist ab sofort mit DLSS und DLAA erhältlich. DLSS steigert die Leistung um bis zu 50%.
  • Farming Simulator 22 kommt am 22. November mit DLSS und DLAA auf den Markt. DLSS steigert die Leistung um bis zu 2x.
  • Grand Theft Auto: The Trilogy – The Definitive Edition ist ab sofort mit DLSS erhältlich und bietet eine Leistungssteigerung von bis zu 85 %.
  • Hot Wheels Unleashed ist jetzt mit DLSS erhältlich und bietet eine Leistungssteigerung von bis zu 50%.
  • Jurassic World Evolution 2 ist ab sofort mit DLSS erhältlich und bietet eine Leistungssteigerung von bis zu 60%.
  • Myth of Empires kommt am 18. November mit Raytracing und DLSS auf den Markt. DLSS steigert die Leistung um bis zu 1,5x.

Bildqualität-Analyse leicht gemacht

Nvidia veröffentlicht außerdem ein neues Bildqualitäts-Vergleichs- und Analyse-Tool namens ICAT, mit dem A/B-Bildqualitätsvergleiche von Spiele-Screenshots und -Videos schneller und einfacher durchgeführt werden können.

Nvidia ICAT ermöglicht den einfachen Vergleich von bis zu vier Screenshots oder Videos mit Schiebereglern, Side-by-Side-Vergleichen und Pixel-Peeping-Zoom-Ins. Spieler können Vergleiche räumlich und zeitlich ausrichten, Unterschiede prüfen und ihre Schlüsse ziehen.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden


Letzte Aktualisierung am 28.11.2021 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API. * = Affiliate Links. Bilder von Amazon PA-API