Pandemic Legacy: Season 0 hatte bislang kein exaktes Release-Datum, nun weiß man vermutlich auch aus welchem Grund. Wie Asmodee angekündigt hat, wird der dritte Teil der Legacy-Trilogie zur Spiel Digital in den Handel kommen. Damit können Fans das Brettspiel zwar nicht auf der Messe, immerhin aber im Rahmen der Messe kaufen.


Im Corona-Jahr läuft vieles nach eigenen Regeln. Selbst das Exklusiv-Shopping von Brettspielen gestaltet sich aufgrund ausfallender oder ins Internet verlegter Messeveranstaltung völlig anders als sonst. Statt vor Ort in Essen, können Fans von Asmodee-Gesellschaftsspielen immerhin zur Messe-Zeit auf Einkaufstour gehen, wenn unter veränderten Rahmenbedingungen: Der Verlag hat dazu das Motto „Wieder im Spiel in deiner Stadt“ ausgerufen. Was damit gemeint ist? Stationäre Spielehändler erhalten exklusiv Neuheiten von Asmodee, die dann während der Spiel Digital verkauft werden. Und ganz nebenbei bekommt Pandemic Legacy: Season 0 dadurch ein Veröffentlichungsdatum, denn auch der Abschluss der Trilogie wird dann erhältlich sein.

17 neue Titel kommen in den Handel – vielleicht sogar mehr

Aktuell sind die Läden, die mit Asmodee zusammenarbeiten, aufgerufen, sich für die Aktion anzumelden. Der Verlag möchte so vielen Menschen wie möglich auch ohne einen Messebesuch vor Ort in Essen die Neuheiten zeigen. Teilnehmende Händler erhalten dann exklusive Spieletitel, darunter Pandemic Legacy: Season 0 von Z-Man, aber auch das hochgelobte Forgotten Waters von Plaid Hat Games oder den neuen Hans-im-Glück-Hit Paleo quasi druckfrisch in die Läden.

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von cdn.iframe.ly zu laden.

Inhalt laden

Und für etwa Messe-Flair sorgen Promoter, die vor Ort in den Ladenlokalen als „Erklärende“ unterwegs sind, um Spielern die Regeln zu vermitteln und die Spiele vorzustellen. Ebenfalls nicht verzichten müssen Fans auf Goodies, also Promo-Artikel, die es speziell zur Spiel Digital geben wird.

„Bei Asmodee sind wir alle traurig, dass die Messe dieses Jahr komplett digital stattfinden wird. Wir sind sehr gespannt und freuen uns auf die neuen Ideen und Möglichkeiten im Netz. Aber trotzdem wollen wir dieses Gefühl von Stöbern und Entdecken und sich treffen nicht ganz missen“, sagt Yvette Vaessen, Commercial Director von Asmodee Deutschland. Man habe sich daher unter Berücksichtigung des Infektionsschutzes das Konzept überlegt. Die Läden seien bereits optimal auf Corona eingestellt.

Um die teilnehmenden Shops auch finden zu können, wird Asmodee entsprechende Informationen auf der Webseite des Verlags sowie in den Soziale Medien streuen. Und: Neben Unboxing-Videos, Präsentationen der exklusiven Promos oder Vorstellungen der Spiele wird es weitere Inhalte geben, die die Spieler auf das Messe-Feeling einstimmen und ihnen Lust auf die fantastischen Herbstneuheiten machen werden, heißt es seitens des Verlags.


Angebote Brettspiele Videospiele Gaming Rabatte