Einzelhändler Müller hat die Playstation 5 kurzfristig für 499 Euro an einer Vorbestellungsstelle aufgelistet. Inzwischen ist der Eingang bereits verschwunden. Es bleibt abzuwarten, ob es sich um einen echten Preis von Sony oder einen reservierten Bereich handelte. Allerdings deuten die Lecks auch auf diesen Preis hin.


Der Preis für die Playstation 5 war für das Netzwerk über Monate besetzt. Wird es nur 399 Euro wieder sein, was wahrscheinlich bedeuten würde, dass Sony die PS5 subventionieren muss? Wo ist ein Preis in Höhe von 499 Euro die realistischste Größe? Der deutsche Einzelhändler Müller hat kürzlich die Next-Gen-Konsole für die 499 Euro aufgelistet, die oft im Raum stehen. In der Zwischenzeit jedoch wurde nicht nur das Preisschild, sondern auch der vollständige Eingang auf dem Vorbestellungsportal des Händlers wieder entfernt.

PS5: November veröffentlicht? Kosten in Höhe von 399 und 499 Euro?

Die 499 Euro, die im Internet zirkulieren, sind also spekulativ. Was Müllers Preis als reservierten Raum entzaubern könnte, ist die Tatsache, dass die 499 Euro für die Disk-Version und diese PS5-Version ohne Player in den Raum gestellt wurden. Mindestens eine der beiden next-gen Konsolen ist wahrscheinlich ungenau mit den 499 Euro proklamiert. Wahrscheinlich wird die PS5 ohne Leser diese Idee des Preises untergraben – wenn Sie glauben, dass die vielen Lecks.

Der Insider Roberto Serrano hat kürzlich das Gespräch mit den 499 Euro / Dollar, die Müller akzeptiert hat, wieder aufgenommen. Der Twitterer bezog sich auf die teuerste der beiden Sony-Konsolen. Für die all-digitale Version der Playstation 5, gab er auch einen Preis von 399 Euro und Dollar, beziehungsweise. Die Freilassung wäre für den 13. November geplant.

In jedem Fall ist es Zeit für Sony, den Veröffentlichungstermin offiziell zu verlassen, weil die Marketing-Maschine bereits das Unternehmen erhalten hat. Der weltweit erste Werbesport für die Playstation 5 wurde erst kürzlich veröffentlicht:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Die Preise nennt auch der Leaker für Microsofts Next-Gen-Konsolen, dort beziehen sich die Preisetiketten auf die Xbox Series S und Xbox Series X. Geht es nach Roberto Serrano, erscheinen beide Konsolen wenige Tage vor der Konkurrenz. Die Xbox Series S geht somit angeblich schon am 5. November in den Handel – die Xbox Series X einen Tag später.


[stextbox id=’autor‘ caption=’Wir suchen Verstärkung für die Redaktion‘]Wir suchen nach News-Autoren in den Bereichen Gaming, Bücher, Brettspiele sowie Filme und Serien. Du möchtest mitmachen? Dann > hier < klicken und bewerben.[/stextbox]