Spiele News ajax loader
  • Facebook
  • Twitter
  • Pinterest

Die Playstation 5 ist ab sofort vorbestellbar. Dass der Preorder-Start so kurz nach dem Showcase beginnen würde, hatte Sony bereits unter anderem via Twitter offiziell bestätigt. Bei ausgewählten Händlern sollten die beiden Versionen der Playstation 5 zum Preis von 499 Euro oder 399 Euro verfügbar sein. Der Startschuss ist nun erfolgt. Und nicht nur das: Auch das Zubehör aus der offiziellen PS5-Linie ist bereits vorbestellbar.


Es wurde viel spekuliert, über Release-Datum, Preis und Preorder-Start der Playstation 5 – nun haben Fans nicht nur Gewissheit, sondern können ihre Vorbestellungen direkt abgeben. Fast schon als wäre es eine Nebensache, verkündete Sony im Rahmen seines Showcase sowohl die Preise der beiden Konsolenversionen als auch die beiden Release-Zeirpunkte, die – je nach Wohnort auf der Welt – eine Woche auseinander liegen. In Deutschland erscheint die Playstation 5 am 19. November zum Preis von 499 Euro für die Standard-PS5 sowie 399 Euro für die rein digitale Edition, also ohne Laufwerk.

Playstation 5 vorbestellbar – theoretisch…

Fans dürfen nach den angekündigten Spieletiteln und „Exclusives“ nun darüber spekulieren, welche der beiden Next-Gen-Konsolen für sie die bessere Wahl ist: Playstation 5 oder Xbox Series X? Das Games-Lineup der Playstation 5 scheint zum Start das bessere zu sein, zumindest jenes, mit mehr hochkarätigen Launch-Titeln – hinzu kommt die Tatsache, das PS-Plus-Abonnenten zum Start einige Pre-Gen-Spiele „geschenkt“ bekommen. Dennoch: Abschreiben sollte man Microsoft mit seinen beiden Next-Gen-Versionen nicht, insbesondere die Xbox Series S könnte sich als Favorit für Schnäppchenjäger erweisen. Hinzu kommt ein bärenstarker Game-Pass, der durch das Cloud Gaming erneut deutlich aufgewertet wurde.

Wofür man sich auch immer entscheiden wird, fest steht: Die Playstation 5 ist vorbestellbar – und zwar ab sofort, wenn auch vorerst bei ausgewählten Händlern. Der Preis dort liegt, wenig überraschend, bei den genannten 399 bzw. 499 Euro. Zu Hause bei den Fans liegt die PS5 dann hierzulange am 19. November, in einigen anderen Teilen der Welt dürfen Spieler bereits am 12. November loslegen. Die Playstation 5 erscheint damit nahezu zeitgleich mit der Xbox Series X, deren Release auf dem 10. November liegt.

Kleiner Haken: Preorder-Chaos!

Einfach so die Playstation 5 vorbestellen zu können, ganz bequem und wann man möchte? Das geht derzeit nicht. Der „Run“ auf Sonys Next-Gen-Konsole ist große und das Gerät ist bereits in vielen Stores schon wieder vergriffen, so etwa bei Mediamarkt oder Saturn – wo sich zwischenzeitlich jedoch immer wieder die Möglichkeit bietet, die PS5 zu ergattern.

Eingeläutet hatte Sony den Chaos-Zustand, nach dem Ende des Showcase. Ein Wort zu den Vorbestellungen gab es dort nämlich nicht, stattdessen besserte der Konzern gegen 23 Uhr via Twitter nach und gab an, dass Vorbestellungen ab 17. September möglich sein sollen. In einigen Geschäften war der Preorder-Bestand allerdings bereits gestern Abend freigeschaltet, sodass die Konsole vielfach bereits ausverkauft ist.

Auch Online-Riese Amazon kommt scheinbar kaum nach: „Derzeit nicht verfügbar“ heißt es auf den Produktseiten. Dennoch: Aufgeben sollte man nicht. Die Erfahrungen vieler Nutzer zeigt derzeit, dass Vorbestellungen sehr wohl möglich sind, man muss nur regelmäßig in den Stores nachschauen.

Vorbestellungen von Zubehör und PS5 im Online-Handel

Mit dem Start der Vorbestell-Phase sind nicht nur die beiden Versionen der Playstation 5 als Preorders verfügbar, sondern auch das Zubehör – und das ist preislich ziemlich attraktiv.

Mit der Sony Medienfernbedienung können Nutzer den Entertainment-Bereich ihrer Playstation 5 steuern, durch die Medien browsen und damit auch die Playstation 5 einschalten. Dass auch Lautstärke und Energie-Einstellungen per Remote angepasst werden können, klingt fast schon nebensächlich. Und das Beste? Die Fernbedienung für die Playstation 5 ist gar nicht mal so teuer: rund 35 Euro ruft Sony für das Zubehörteil auf, das ab sofort vorbestellt werden kann:

Vorschau Produkt Bewertung Preis
Sony Medienfernbedienung [PlayStation 5]
  • Facebook
  • Twitter
  • Pinterest
Sony Medienfernbedienung [PlayStation 5] * 39,99 EUR
Auch interessant:
Cyberpunk 2077: Die Roadmap, die irgendwie keine ist

Ebenfalls bereits als Preorder verfügbar ist die HD-Kamera für die Playstation 5, die einer handelsüblichen Webcam ähnelt, technisch jedoch über ein Dual-Objektiv verfügt und 1080p-Aufnahmen ermöglicht. Besonders Fans, die ihr Hobby via Stream mit anderen teilen möchten, kommen um die Cam für Playstation 5 kaum herum. Das Stück Technik kostet rund 65 Euro und ist ebenfalls vorbestellbar:

Was auch nicht fehlen darf, ist guter Sound. Weil der nicht in jedem Gamer-Haushalt über eine Surround-Anlage ausgeliefert wird, hält Sony ein zu der Playstation 5 passendes Headset bereit. Das Pulse 3D Wireless Headset kommt ohne Verkabelung aus und unterstützt die Wiedergabe von 3D-Audio. Via Kabel lässt sich das Headset dennoch verwenden: per 3,5-mm-Audio-Kabel kann das Pulse 3D sogar mit PlayStationVR und Mobilgeräten verbunden werden.

Mikrofone mit Geräuschunterdrückungstechnologie dienen der Kommunikation, die Ohrmuscheln sollen laut Sony komfortabel sein. Weil das Headset kabellos funktioniert, ist die Akkulaufzeit wichtig und die beträgt bis zu zwölf Stunden. Per Adapter kann man die Kopfhörer zudem auch am Computer nutzen.

Die „Core“-Bestandteile des Next-Gen-Gamings

Eine Innovation für sich: Der DualSense Wireless Controller. Bildrechte: Sony
  • Facebook
  • Twitter
  • Pinterest

Eine Innovation für sich: Der DualSense Wireless Controller. Bildrechte: Sony

Ohne ihn geht gar nichts auf der Playstation 5: der DualSense Wirelesse Controller. Das hochmoderne Steuergerät gilt für viele als die eigentliche Innovation von Sonys neuer Konsolengeneration. Haptisches Feedback und adaptive Trigger sollen Features sein, die sich tatsächlich auf das Gameplay auswirken und Spielinhalte fühlbar machen – zumindest sofern die verantwortlichen Gaming-Studios die entsprechenden Technologien bei der Entwicklung auch berücksichtigen. Auch der PS5-Controller ist für Vorbesteller verfügbar – und zwar zum durchaus attraktiven Preis von rund 70 Euro:

Passend wie der Topf auf den Deckel kommt die Ladestation daher, selbstverständlich im Playstation-Look. Mit der Ladestation können bis zu zwei DualSense Wireless Controller geladen werden. Die Controller laden dabei laut SOny so schnell auf, als wären sie mit der Playstation 5 verbunden. Das ermögliche Spielern, einige USB-Ports freizuhalten ohne Leistungseinbußen hinnehmen zu müssen:

Wie immer kommt das Beste zum Schluss, diesmal in zweifacher Ausführung. Sonys Playstation 5 läutet eine neue Ära des Gaming ein. Schneller Speicher und hohe Rechenleistung ermöglichen Gaming der nächsten Generation, vor allem optisch wird der Sprung deutlich: Mit Raytracing und 4K-Support dürfte die Playstation 5 so manch atemberaubende Gamesession auf die TV-Geräte zaubern. Magie ist das nicht, sondern einfach neueste Konsolentechnologie. Mit Bildfrequenzen von bis 120 Bildern pro Sekunde – entsprechende TV-Geräte* und kompatible Spiele vorausgesetzt – kommt schlierenfreies Shooter-Feeling auf. Und auch für die Zukunft ist die Playstation 5 gewappnet: Die Konsole unterstützt 8K und damit eine Auflösung von 4320p. Beiden Konsolenversionen sind ab sofort vorbestellbar.

Die Standard-Variante mit Laufwerk kostet dabei 499 Euro und dürfte wohl die attraktivere der beiden Versionen sein:

Rund 100 Euro sparen können jede Schnäppchenfüchse, die auf ein Laufwerk verzichten und die rein digitale Edition der Playstation 5 kaufen. Die Vorbestellungsphase läuft, der Preis liegt bei 399 Euro:

Fans haben ab sofort die Qual der Wahl. Durch den zeitnahen Start der Vorbestellphase positioniert sich Sony gut für den Marktstart. Vorbestellungen für Microsofts Xbox Series X sind immerhin erst Richtung Monatsende möglich, sodass Sony mit diesem frühen Preorder einige Fans ihre Entscheidung erleichtern dürfte.

Letzte Aktualisierung am 18.01.2021 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API. * = Affiliate Links. Bilder von Amazon PA-API