Der gestrige Tweet von Insomniac Games dürfte Fans der Videospielreihe um den Superhelden Spider-Man jubeln lassen. Nachdem diese den Game-Entwickler harsch dafür kritisierten, dass keine Speicher-Datenübertragung von „Marvel’s Spider-Man“ PS4-Game auf die Version der Next Gen-Konsole „Spider-Man Remastered“ geplant war. Nun knickten Sony Interactive Entertainment und Insomniac Games ein und ließen in einem Tweet verlauten, dass ein größeres Update, ganz nach den Wünschen der Community, in der Mache sei.


Vorbesteller der Ultimate Edition von „Spider-Man Miles Morales“ wurden von Sony Interactive Entertainment und Insomniac Games erhört! Rund um Thanksgiving wird das Game für die PlayStation 5 ein Update erhalten. Damit werden Spieler die Möglichkeit haben, die Speicherdaten der PlayStation 4-Version von „Marvel’s Spider-Man“ auf ihre Next Gen-Konsole zu exportieren. Zuvor wurde dieser Transfer durch die Entwickler ausgeschlossen. Das Update für „Spider-Man: Remastered“ soll außerdem drei neue Inhalte bereithalten.

Spieler der Spider-Man-Videospiele waren enttäuscht

Weltweit waren Spieler des PS4-Spidey-Games enttäuscht, als die Entwickler von Marvel’s Spider-Man verkündeten, dass es keinen Transfer der Speicherdateien auf PlayStations Next Gen-Konsole geben wird. Unter dem Druck der Community entschlossen sich diese nun doch zu einem entsprechenden Update. Die Datenübertragung soll, laut einem Tweet von Insomniac Games, bereits Ende November möglich sein. Spieler von Spideys Remastered-Version können somit ohne Unterbrechungen ihr PlayStation4 Abenteuer fortführen. Die Standard-Version des Videospiels „Spider-Man: Miles Morales“ reicht für das Update weiterhin nicht aus.

Neben der Datenübertragung zur PlayStation 5 wird es weitere Updates geben

Ein weiterer Lichtblick: Gamer dürfen sich zusätzlich auf drei Inhalte freuen! Dazu gehören neue Kostüme, wie der „Arachnid Rider“- und der „Amored Advanced“-Anzug, die erst vor wenigen Tagen angekündigt wurden.

In der Ultimate Edition von Spider-Mans Miles-Morales-Videospiel können Spieler den spinnenhaften, aufstrebenden Superhelden Miles Morales spielen, der auf bestem Wege ist, ein ganz neuer Spider-Man zu werden. Die Spieler bewegen sich währenddessen durch Marvel’s New York City, schwingen sich mittels Netzfäden durch Hauspassagen und tragen Kämpfe aus, bei denen sie ihren Venom Blast, ihre Körperkraft oder Netzfäden zur Verteidigung nutzen. Die Ultimate Edition beinhaltet neben Marvel’s Spider-Man: Miles Morales einen Download-Code für das PlayStation 5 Spiel Spider-Man: Remastered und drei „Spider-Man: Die Stadt, die niemals schläft“ DLCs.

Auch interessant:
Find Your Next Game läuft: Eine Woche lang täglich Games-Streaming

Die PlayStation5 Version des Spider-Man-Videospiels soll nicht nur eine verbesserte Grafik bieten, sondern auch verkürzte Ladezeiten, bedingt durch eine blitzschnelle SSD. Außerdem enthält die Next-Gen-Konsole adaptive Trigger und ein haptisches Feedback, das mittels Dual Sense Wireless-Controller übertragen wird. Die PS5 soll hierzulande am 19. November erscheinen und damit nur wenige Tage vor dem Start des Updates zur Datenübertragung zum Spider-Man: Remastered-Game.


Letzte Aktualisierung am 23.01.2021 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API. * = Affiliate Links. Bilder von Amazon PA-API