Quentin Tarantino tauscht die Kamera gegen die Schreibfeder. So berichtet es das Hollywood-News-Magazin „Deadline“ am heutigen Dienstag, den 17. November. Der Hollywood-Regisseur habe einen Vertrag bei dem Buchverlag Harper Collins unterzeichnet. Fans von Tarantino dürften sich schon im nächsten Jahr auf zwei Bücher aus seiner Feder freuen, einen Filmroman und ein Sachbuch. Das Subgenre der Filmliteratur sei schon immer eine Leidenschaft des Leinwand-Stars gewesen.


Der Filmroman soll an seinem mehrfach oscarnominierten Film „Once Upon a Time in Hollywood“ angelehnt sein. Die Geschichte des Buches hebe die Charaktere der Film-Protagonisten Leonardo DiCaprio, als Rick Dalton, und Brad Pitt, als Cliff Booth, auf eine besondere, ganz andere Weise hervor. Zeitlich sei das Werk dabei vor und nach der Story des 2019 auf der Leinwand erschienenen Films einzuordnen. Der Roman zum Film soll im Sommer 2021 in Form eines Taschenbuch, als E-Book und als digitale Audio-Version im Handel erscheinen. Die Hardcover-Ausgabe folge etwas später, im Herbst des selben Jahres.

Quentin Tarantino versucht sich als Autor der Filmwelt

Laut Tarantino seien Filmromane schon seit seiner Kindheit eine seiner Leidenschaften. Es erfülle ihn mit Stolz, dass er als Autor einen Teil zu diesem, häufig unterschätzten, aber dennoch beliebten, Subgenre beitragen kann. So teilt es der Regisseur dem Hollywood-News-Magazin Deadline in einem Interview mit und fügt anschließend noch hinzu, dass er gespannt sei, wie sich seine „Once Upon a Time in Hollywood“-Figuren und deren Welt in einem literarischen Werk machen werden und dass er gleichzeitig hoffe, dass der Roman, neben seinem filmischen Gegenstück, bestehen könne.

Tarantinos Film Once Upon A Time In Hollywood ist Grundlage des ersten Buchs. Bild: Sony Pictures

Tarantinos Film Once Upon A Time In Hollywood ist Grundlage des ersten Buchs. Bild: Sony Pictures

Titel der Bücher sind Once Upon a Time in Hollywood und Cinema Speculation

Das zweite Buch aus der Feder Quentin Tarantinos trage den Titel „Cinema Speculation“ und sei ein Sachbuch zur Filmwelt. Er werfe mit diesem Werk einen eindringlichen Blick auf die Filme der 1970er Jahre. Seine Leser sollen mit Cinema Speculation eine spannende Mischung aus Essays, Rezensionen, persönlichen Erfahrungen und Gedankenspielen erhalten.

Vor einiger Zeit soll der beliebte Regisseur geäußert haben, dass sein zehnter Film, seine letzte Leinwand-Kreation werde. Was zunächst nach einer Horrormeldung klingt, denn der Kinohit Once Upon a Time in Hollywood war bereits sein neunter Film, könnte durch die Aussicht auf seine Berufung als Schriftsteller etwas abgemildert werden. Das dürfte seine Fans freuen.

Der Film Once Upon a Time in Hollywood ist ein Mischung aus Drama und Krimi. Er kam im Jahr 2019 auf die Leinwand. Tarantino führte Regie und schrieb das Drehbuch für den Film, der im Los Angeles der späten 1960er-Jahre spielt und von dem Star Rick Dalton handelt. Der Schauspieler hat Angst um seine Karriere. Die goldenen Zeiten der Filmbranche sind vorbei. Gemeinsam mit seinem Stunt-Double Cliff Booth versucht er seinen Ruhm zurückzuerlangen.

Film Once Upon a Time in Hollywood ist Mischung aus Drama und Krimi

Doch dann zieht der berühmte Regisseur Roman Polanski in die Nachbarschaft und auch Charles Manson treibt mit seiner Gemeinde, ganz in der Nähe, sein tödliches Spiel. Neben Quentin Tarantino als Drehbuchautor und Regisseur, spielten exzellente Schauspieler wie Leonardo DiCaprio und Brad Pitt sowie Margot Robbie die Hauptrollen. Once Upon a Time in Hollywood erhielt fünf Golden Globes, zehn British Academy Film Award- und zehn Oscar-Nominierungen.


Vorschau Produkt Bewertung Preis
Tarantino XX - 20 Years of Filmmaking [9 DVDs] Tarantino XX - 20 Years of Filmmaking [9 DVDs] * 69,99 EUR

Letzte Aktualisierung am 18.04.2021 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API. * = Affiliate Links. Bilder von Amazon PA-API