Renegade und Hasbro: Kooperation für Spiele zu My Little Pony, Transformers und GI Joe

Lesezeit: 2 Minuten

Brettspiele zu My Little Pony, Transformers und GI Joe? Genau das wird zukünftig einer Kooperation zwischen Spielwarengigant Hasbro und den Renegade Game Studios, unter anderem die Macher eines entsprechenden Titels zu Power Rangers, entspringen. Die Renegade Game Studios haben die Partnerschaft offiziell verkündet, in die Regale sollen sowohl Brettspiele als auch Deckbuilding-Spiele kommen – und zwar ab 2021.


Erstmals kooperiert haben die beiden Verlage im Jahr 2018, um das Brettspiel Power Rangers: Heroes of the Grid auf den Markt zu bringen. Inzwischen sind elf Erweiterungen zu dem Titel erschienen. Ab 2021 werden weitere Spiele, dann zu den Marken Transformers, My Little Pony und GI Joe folgen. Das geht aus einer Ankündigung hervor.

Auf Power Rangers folgen weitere Helden – und bunte Ponys

Zunächst steht für die Renegade Game Studios das Power-Rangers-Rollenspiel sowie ein Deckbuilding-Game. Letzteres wird Renegade zunächst auf der hauseigenen Convention vom 9 bis 11. Oktober als virtuell spielbare Demo vorstellen, dann auf einem weitere Event Ende Oktober – in die Regale kommt der Titel dann im zweiten Quartal 2021. Begleitet wird das von neuen Webseiten, die Renegade im Herbst live bringen will, sowie von diversen Spiel-Events.

Für Fans hierzulande spannender dürfte die Tatsache sein, dass Hasbro und Renegade Game Studios auch Spieletitel zu weiteren Hasbro-Marken veröffentlichen wird: My Little Pony, Transformers und GI Joe. “Hasbro hat den Fans so viel Freude durch diese Spielwelten gebracht, die mit reichen Erzählungen und ikonischen Charakteren gefüllt sind”, meint Scott Gaeta, Chef der Renegade Game Studios. Dort freue man sich darauf, die Partnerschaft zu Hasbro zu erweitern, um die Storys zu den Marken auf eine völlig neue Weise auf die Spieltische zu bringen.

Bei Hasbro scheint man guter Dinge ob der Partnerschaft zu sein. Schon mit der Umsetzung des Brettspiels zu Power Rangers hätten die Renegade Game Studios bewiesen, dass man mit der Adaption von derartig starken Marken zuzugehen weiß. “Wir sind zuversichtlich, dass Fans von G.I. Joe, Transformers und My Little Pony die spannenden Spiele lieben werden”, so Casey Collins als Senior Vice President bei Hasbro.

Details zu den neuen Lizenz-Brettspiele gibt es nicht. Das neue Deckbuilding-Spiel zu Power Rangers soll hingegen ab dem vierten Quartal vorbestellt werden können. Dass die Adaptionen gelingen könnten, zeigt das Portfolio von Renegade: Der Verlag vereint Brettspiele wie Clank!, Altiplano oder Terror Below in seinem Portfolio, steht also unter anderem für Kenner- und Expertenspiele.

Das willst du bestimmt nicht verpassen:
Outer Rim: Neues Star Wars Brettspiel angekündigt

Letzte Aktualisierung am 26.10.2020 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API. * = Affiliate Links. Bilder von Amazon PA-API

Leave A Reply

+++ kostenlos eintragen +++

 

Echter Gamer und noch nicht dabei? Ernsthaft? Werde Teil der Community!

Spielpunkt Brettspiele NewsTritt unserer E-Mail-Community völlig kostenlos bei und wir informieren dich über aktuelle Meldungen, ausführliche Reviews, kritische Kommentare, Berichte von Messen und Conventions und natürlich Gewinnspiele, an denen du als Teil unserer Mail-Community kostenfrei teilnehmen kannst.

Abmeldung jederzeit möglich. Die Einwilligung umfasst Hinweise zu Widerruf, Versanddienstleister und Statistik entsprechend unserer Datenschutzerklärung. Übrigens: Auch wir hassen Spam und senden dir nur 1 bis 2 E-Mails pro Monat.