Royale Grand-Strategy: Crusader Kings 3 veröffentlicht

Lesezeit: 3 Minuten

Crusader Kings 3 ist ab sofort im Handel, bei Paradox Interactive sowie Steam erhältlich, zudem ist das Spiel Bestandteil des Microsoft Game Pass. Jubel überall im Königreich, ein neuer Herrscher hat den Thron bestiegen: der neue Teil von Paradox Interactives Grand-Strategy-Reihe lässt Spieler erneut die Geschicke über Ländereien, Untertanen und die eigene royale Familie lenken. Für einen empfohlenen Verkaufspreis von rund 50 Euro – wahlweise auch über Microsofts Game Pass – kann jeder ab sofort loslegen.


Crusader Kings 3 ist der neueste Vertreter des Grand-Strategy-Franchise. Spieler führen ein Adelshaus durch die Geschichte, herrschen über Länder, Kulturen und Religionen oder vertreiben sich die Zeit mit militärischen Operationen. Wars das schon? Natürlich nicht: In diesem Spiel dreht sich alles um die Führung eines mittelalterlichen Imperiums und den Fortbestand der eigenen Blutlinie.

Zank und Gezeter bei den Royals

Spieler können in den Schatten Intrigen spinnen oder offen mit ihren Armeen vorrücken, um ihre Grenzen zu erweitern. Sie verwenden Diplomatie und Familienbande, indem Sie Beziehungen und Einfluss nutzen, um ihre Blutlinie zu schützen. Aber Achtung, so mächtig ein Herrscher auch sein mag, wenn er keinen geeigneten Erben hervorbringen kann, endet seine Linie – und damit die Partie für den Spieler.

Auch einen Launch-Trailer hat Paradox Interactive veröffentlicht:

Crusader Kings 3 verfügt über zahlreiche Features. Zentral: Jede Figur hat ihre eigene, einzigartige Geschichte und Persönlichkeitsmerkmale, die sich in ihren Porträts und den Entscheidungen, die sie trifft, widerspiegeln. Die Ereignisse und Optionen im Spiel werden weitgehend von der Art des Herrschers bestimmt, den die Spieler einsetzen. Die Persönlichkeiten der anderen müssen auf die richtige Weise eingesetzt werden, um ihre Ziele zu erreichen. Spieler schöpfen aus einem reichen Fundus an höfischem, mittelalterlichem Leben – inklusive Hofgatten, Beratern und eigener Armeen. Sie unterhalten umherziehende Gäste, ziehen den idealen Erben heran, um ihre Ahnenreihe zu festigen und schicken ihre lästigeren Nachkommen in eine andere Pflegefamilie. Sie hecken Intrigen aus und bringen benachbarte Häuser gegeneinander auf.

Herrschen zwischen Krieg und Diplomatie

Auf eine kleine Burg festgelegt sind Herrscher dabei nicht. „Super spreading“ bekommt damit eine völlig neue Bedeutung: Mit einer Weltkarte, die von Europa über Afrika, Asien und den indischen Subkontinent reicht, können Spieler die Rolle eines Adelshauses aus nahezu jeder Kultur übernehmen – von den Wikingern Skandinaviens über die Stämme Afrikas bis hin zu den Horden der asiatischen Steppe. Die Nachkommen der königlichen Union sind sowohl die Zukunft des Hauses als auch eine Ressource zur Erlangung größerer Macht. Spieler nutzen sie, um Bündnisse in weit entfernten Ländern zu schmieden und Ansprüche auf begehrte Reiche zu erheben, um ihren Einfluss bis in die hintersten Ecken der bekannten Welt auszudehnen.

Wenn Diplomatie nicht hilft, sorgen andere Operationen dafür, dass ein Plan aufgeht – vorzugsweise militärische. Die Niederschlagung von Rebellionen und die Belagerung feindlicher Burgen kann sich als ein schneller Weg zur Ehre erweisen. Nicht immer agieren Spieler dabei allerdings so offensichtlich: Manchmal ist ein Komplott, die subtilste Art der Diplomatie, am effektivsten – ein Messer im Dunkeln, ein Geheimnis, das man zu seinem Vorteil nutzen kann, ein Ehepartner, der verführt wird. Und weil auch Religion eine Rolle spielt, kann man sich diese zunutze machen. Spieler legen den religiösen Kurs ihres Königreichs fest, sei es die Beibehaltung des Glaubens oder die Annahme einer Ketzerei, um sich besser auf eigene Ziele auszurichten. Und: Wenn alles andere scheitert, gründen Spieler einfach ihre eigene Religion.

Vorschau Produkt Preis
Crusader Kings III (PC) (64-Bit) Crusader Kings III (PC) (64-Bit) * 49,99 EUR

Crusader Kings ist keine neue Erfindung. Der dritte Ableger setzt eine Reihe fort, die Paradox Interactive bereits im Jahr 2004 gestartet und erst im Jahr 2012 mit einem Nachfolger fortgeführt hat. Weitere acht Jahre sollte es dann dauern, bis nun mit Crusader Kings 3 ein neuer Teil erscheint. Das grundlegende Spielprinzip hat sich nicht verändert und auch die langfristige Unterstützung dürfte dem aktuellen Ableger sicher sein. 15 DLCs hatte Paradox Interactive allein für den Vorgänger Crusader Kings 2 auf den Markt gebracht. Auch wenn Globalstrategiespiele aufgrund ihrer Komplexität meist nur eng umrissene Zielgruppen ansprechen, war Crusader Kings 3 ein heiß erwarteter Titel.

Nicht zuletzt durch die Verfügbarkeit in Microsofts Games Pass dürfte das Spiel diesmal einer breiteren Masse zugänglich sein, sodass der eine oder andere Nachwuchsherrscher zumindest probeweise die Krone aufsetzen wird.


Angebote Brettspiele Videospiele Gaming Rabatte

Letzte Aktualisierung am 25.09.2020 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API. * = Affiliate Links. Bilder von Amazon PA-API

Leave A Reply

Welcher Spielertyp bist du?

Spielertyp TestKiller oder Chiller?
Entdecker? Erfolgsjäger?

Du hast dich schon immer gefragt, welche Art von Spieler du bist? Finde es doch einfach heraus mit unserem Spielertypen-Test!

Neugierig? Dann schnell mitmachen – kostet nix.

zum Test

+++ kostenlos eintragen +++

 

Echter Gamer und noch nicht dabei? Ernsthaft? Werde Teil der Community!

Spielpunkt Brettspiele NewsTritt unserer E-Mail-Community völlig kostenlos bei und wir informieren dich über aktuelle Meldungen, ausführliche Reviews, kritische Kommentare, Berichte von Messen und Conventions und natürlich Gewinnspiele, an denen du als Teil unserer Mail-Community kostenfrei teilnehmen kannst.

Abmeldung jederzeit möglich. Die Einwilligung umfasst Hinweise zu Widerruf, Versanddienstleister und Statistik entsprechend unserer Datenschutzerklärung. Übrigens: Auch wir hassen Spam und senden dir nur 1 bis 2 E-Mails pro Monat.