Wer kennt das Videospiel Sea of Thieves? Als Reaktion dürften viele Hakenhände in die Höhe gestreckt werden. Wer kennt das analogen Pen-and-paper-Rollenspiel zu Sea of Thieves? Das dürften vermutlich allenfalls echte Fans wissen. Der Verlag Mongoose geht mit der Ergänzung „A Tale of Two Captains“ in die nächste Runde und liefert neue Inhalte und Regeln. 


Sea of Thieves ist auf den Bildschirmen ein kleines Phänomen. Anfangs eher belächelt, hat sich das Piratenabenteuer zu einem echten Dauerbrenner entwickelt, den die Entwickler Rare immer weiter mit Inhalten füttern. Ohnehin hat man dem Titel jüngst mit Einführung des Saison-Systems neues Leben eingehaucht . Sea of Thieves ist jetzt so gut wie niemals zuvor.

Sea of Thieves abseits des Bildschirms spielen

Das Ziel des Piraten-Videospiels ist vergleichsweise simpel: Man versammelt seine Crew – oder zieht als Solo-Pirat umher – hisst die Segel seines Schiffes und schippert von Insel zu Insel, um Schätze zu entdecken und Skelette zu vermöbeln. War das kurz nach dem Release noch ziemlich eintönig, ist Sea of Thieves inzwischen ein Hort der Ideen und der neuen Inhalte. Über die Jahre hat sich das Abenteuerspiel weiterentwickelt, ist stetig besser geworden – und hat nun vorerst seinen Höhepunkt erreicht.

Wer damit auf dem Bildschirm nicht anfangen kann, der könnte Sea of Thieves dennoch spielen – allerdings analog, mit Freunden am heimischen Spieltisch oder aufgrund der Corona-Pandemie vorerst via Videochat. Der britische Verlag Mongoose Publishing hat eine Ergänzung zum Grundwerk der Pen-and-Paper-Version zu Sea of Thieves als Pre-Order veröffentlicht. „A Tale of Two Captains“ sorgt für neue Gegner, Orte und Nicht-Spielercharaktere, verändert jedoch auch das Regelwerk des Rollenspiels, das unter dem schlichten Titel „Sea of Thieves Roleplaying Game“ erschienen ist. Das neue Werk folgt damit auf einige kleinere Veröffentlichungen, die jedoch ausschließlich als digitaler Lesestoff veröffentlicht worden sind.

Um das Pen-and-paper-RPG zu Sea of Thieves spielen zu können, muss man der englischen Sprache mächtig sein - besonders schwer zu verstehen sind die Textpassagen aber nicht. Bild: Mongoose

Um das Pen-and-paper-RPG zu Sea of Thieves spielen zu können, muss man der englischen Sprache mächtig sein – besonders schwer zu verstehen sind die Textpassagen aber nicht. Bild: Mongoose

Das Rollenspiel und die digitale Videospielversion gehen dabei eine Art Symbiose ein. So liegt dem Pen-and-paper etwa ein DLC-Code bei, mit dem man im Videospiel ein Segel freischalten kann. Umgekehrt führen die neuen Inhalte aus der Vorlage dazu, dass Mongoose das RPG um Inhalte erweitert hat, die Rare bereits in Spiels implementiert hatte – das Videogame beeinflusst somit das Regelwerk des analogen Rollenspiels.

„A Tale of Two Captains“ ist nicht ganz billig und kostet umgerechnet rund 52 Euro. Wer die Grundbox nicht nicht besitzt, muss weitere knapp 80 Euro investieren, denn die Ergänzung ist nicht ohne das Grundwerk spielbar. Wem die Bücher als PDFs ausreichen, kann knapp die Hälfte des Geldes sparen. Einziger Wertmutstropfen: Die RPG-Bücher gibt es derzeit nur in englischer Sprache.


Vorschau Produkt Bewertung Preis
Sea of Thieves RPG (MGP70000) Sea of Thieves RPG (MGP70000) * 68,82 EUR

Letzte Aktualisierung am 18.09.2021 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API. * = Affiliate Links. Bilder von Amazon PA-API