Small World of Warcraft: Release im Sommer +++ Asmodee und Days of Wonder geben Details bekannt

Lesezeit: 2 Minuten

Dass Asmodee ein neues Brettspiel zu World of Warcraft in der Pipeline hatte, war längst bekannt. Nun hat der Verlag eine offizielle Ankündigung veröffentlicht und auch den Titel genannt: Small World of Warcraft nennt sich das neue Projekt, das auf dem Brettspiel Small World basiert. Auf Autorenseite verantwortlich für das Spiel ist der Belgier Philippe Keyaerts, der – kaum überraschend – auch schon Small World designt hat.


Bereits auf der BlizzCon 2019 wurde das neue Brettspiel zu World of Warcraft vor- bzw. ausgestellt. Nun legen Asmodee und Days of Wonder offizielle Ankündigungen nach – und veröffentlichen einen ersten Teaser zu dem Titel.

WoW-Brettspiel basiert auf Small World

Das Brettspiel zu World of Warcraft basiert auf dem spielerischen Grundgerüst von Small World. Zwei bis fünf Spieler im Alter ab acht Jahren schlüpfen in die Rollen der Völker aus dem Universum von World of Warcraft, wählen Spezialfähigkeiten und versuchen dann, die Kontrolle über Azeroth zu erringen.

Das Brettspiel verbindet zwei Marken: Small World und World of Warcraft. Es handelt sich daher nicht um ein völlig auf Blizzards Erfolgs-MMO ausgerichtetes Design, sondern greift bereits bewährte Mechaniken auf, die dann in ein neues Gewands überführt worden sind. Die große Portion World of Warcraft kommt vorrangig durch das Setting ins Spiel. So wurden jene Orte für Small World of Warcraft verwendet, die Fans bereits auf der Vorlage kennen, etwa das Dunkle Portal oder Karazhan.

Ebenfalls ein netter Fan-Service ist die Verwendung mächtiger Artefakte, darunter das Schwert Frostgram, aber auch das noch junge Herz von Azeroth oder gar Al’ars Asche. Als Völker spielbar sein werden neben Menschen und Gnomen, Orcs, Zwerge, Trolle und Worgen. Und auch das, was in Warcraft keinesfalls fehlen darf, ist dabei: Murlocs. Mrrrrggglll mmmrrrgl!

 

Die Inhalte der Spielbox sind bekannt: Enthalten sein werden: Spielanleitung, zwei doppelseitige Spielpläne, 16 World of Warcraft-Völkerbanner, 20 Spezialfähigkeitsplättchen, Regelübersichten für fünf Spieler, 12 Artefakte und legendäre Orte, 185 Völkerplättchen sowie 15 Murloc-Plättchen. Zudem ein Verstärkungswürfel, ein Rundentableau sowie ein Rundenanzeiger und eine Spielregel für die Variante “Battle for Azeroth”.

Eine Runde soll zwischen 40 und 80 Minuten dauern. Von Autor Philippe Keyaerts heißt es, es sei bei Small World of Warcraft darum gegangen, beide Welten so zu vermischen, dass diese sich gegenseitig ergänzen. Wiederverwendet hat Keyaerts unter anderem das mit Small World Underground eingeführte Artefakt-Konzept samt legendärer Orte. Neu ist hingegen eine Bewegungsmechanik, die Reisen zwischen weit voneinander entfernten Regionen ermöglichen wird. “Profis” haben das Brettspiel bereits getestet, nämlich Blizzards WoW-Team, die scheinbar in die Entwicklung eingebunden waren und selbst Feedback zum Spiel gegen haben.

Das willst du bestimmt nicht verpassen:
Echo kommt zu Overwatch: Letzte Heldin vor Overwatch 2 in Kürze verfügbar

Erscheinen wird Small World of Warcraft am 10. September. Der Preis liegt bei rund 75 Euro.


[stextbox id=’autor’ caption=’Wir suchen Verstärkung für die Redaktion’]Wir suchen nach News-Autoren in den Bereichen Gaming, Bücher, Brettspiele sowie Filme und Serien. Du möchtest mitmachen? Dann > hier < klicken und bewerben.[/stextbox]

Leave A Reply

░░░░░ Adventskalender 2020 ░░░░░
Jeden Tag ein neues Gewinnspiel

Adventskalender 2020 Gewinnspiel

Welcher Spielertyp bist du?

Killer oder Chiller?
Entdecker? Erfolgsjäger?

Du hast dich schon immer gefragt, welche Art von Spieler du bist? Finde es doch einfach heraus mit unserem Spielertypen-Test!

Neugierig? Dann schnell mitmachen – kostet nix.

zum Test

+++ kostenlos eintragen +++

 

Echter Gamer und noch nicht dabei? Ernsthaft? Werde Teil der Community!

Spielpunkt Brettspiele NewsTritt unserer E-Mail-Community völlig kostenlos bei und wir informieren dich über aktuelle Meldungen, ausführliche Reviews, kritische Kommentare, Berichte von Messen und Conventions und natürlich Gewinnspiele, an denen du als Teil unserer Mail-Community kostenfrei teilnehmen kannst.

Abmeldung jederzeit möglich. Die Einwilligung umfasst Hinweise zu Widerruf, Versanddienstleister und Statistik entsprechend unserer Datenschutzerklärung. Übrigens: Auch wir hassen Spam und senden dir nur 1 bis 2 E-Mails pro Monat.