Seit 2017 sind die Spiele-Comics Teil des Pegasus Spiele-Sortiments. Nun ist mit dem Spiele-Comic Noir: Lilly Van Helsing der 14. Titel in der Reihe erschienen und schickt spieleaffine Bücherwürmer auf eine aufregende Monsterjagd. Darauf weist der Verlag hin.

„Was tun, wenn Werwölfe, Vampire und andere Kreaturen des Nachts ihr Unwesen treiben?“, fragt der Verlag Pegasus Spiele und gibt direkt die Antwort: die Sicherheitsfirma „Stille Nacht“ muss ihre Expertin Lilly Van Helsing schicken.

Denn ihre Fähigkeiten als Monsterjägerin sind immer dann gefragt, wenn entsetzliche Wesen zur Strecke gebracht werden sollen. Darum geht es im neuen Spiele-Comic von Pegasus Spiele. Der Clou: Anders als in normalen Comics oder Romanen schlüpfen in den Spiele-Comics die Leser und Leserinnen selbst in die Rolle der Heldin. Als Lilly Van Helsing müssen sie ihre Tapferkeit beweisen und für die Sicherheit der Auftraggeber sorgen. Dabei liegt es allein in ihrer Hand, durch richtige Entscheidungen die Kreaturen der Nacht zu stoppen.

Spiele-Comics mit nicht linearer Geschichte

Die Spiele-Comics von Blue Orange und Makaka Editions, im Deutschen verlegt von Pegasus Spiele, stehen in der Tradition der Abenteuer-Spielebücher: Die Geschichte verläuft nicht einfach linear, sondern präsentiert den Spielenden immer wieder Entscheidungen, die die Geschichte beeinflussen und in eine von mehreren Richtungen treiben. In den Spiele-Comics werden diese Geschichten jedoch nicht nur in Worten, sondern in Comic-Panels erzählt. Zunächst fangen die Spielenden ganz normal von vorne an, den Comic zu lesen. Nach kurzer Zeit taucht das erste Mal ein Panel auf, in dem eine oder mehrere Zahlen zu sehen sind – im Text oder irgendwo auf dem Bild. Die Spielenden entscheiden, wo sie weiterlesen wollen, und blättern zu dem Panel mit der entsprechenden Zahl. Von da an verläuft die Geschichte kreuz und quer durch den ganzen Comic und immer wieder entscheiden die Spielenden, wie es weitergeht.

Die Spiele-Comics von Pegasus Spiele sind untergliedert in die drei Kategorien Abenteuer, Krimi und Noir. Lilly Van Helsing ist der dritte Titel in der Kategorie Noir. Hier geht es düsterer und direkter zu als in den anderen Spiele-Comics, weshalb sie verlagsseitig für Personen ab 16 Jahren empfohlen werden. Die Spiele-Comics Krimi folgen alle dem berühmten Meisterdetektiv Sherlock Holmes und seinem Kollegen Dr. John Watson, während die Spiele-Comics Abenteuer immer neue Schauplätze haben. Hier können die Spielenden z.B. Kopfgeldjägerin, Ritter oder Superheldin sein.

Grundsätzlich sind die Spiele-Comics darauf ausgelegt, dass sie von einer einzelnen Person gelesen werden, auch wenn natürlich nichts dagegenspricht, zu zweit die Nase in das Buch zu stecken. Für zwei oder mehr Comicfans gibt es aber zusätzlich auch noch die Familienspiele Kuala und Sherlock Holmes – Die Nachwuchs-Investigatoren. Diese machen aus dem Konzept der Spiele-Comics ein Erlebnis für bis zu vier Personen, die jeweils einen eigenen Charakter in einem eigenen Comic-Buch steuern, dabei aber eine gemeinsame Geschichte erleben.

Letzte Aktualisierung am 21.09.2021 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API. * = Affiliate Links. Bilder von Amazon PA-API