Erst kürzlich war es eine Kooperation zwischen Schmidt Spiele und McDonalds, die Spielzeuge in die “Happy Meal”-Tüten brachte. Nun arbeitet der Fast-Food-Gigant mit Schleich zusammen und beschwert Kindern neben Pommes, Apfelspalten und Mineralwasser kleine Dinosaurier, Schafe oder Pferde, die in den Überraschungstüten enthalten sind. Der Clou: Die Plastik-Tiere sind plastikfrei verpackt.


Die aktuellen Geschenke im “Happy Meal” von McDonald’s Deutschland sind exklusive Tierfiguren von Spielwarenhersteller Schleich. Das hat der Fast-Food-Riese jüngst bekannt gegeben. Inzwischen dürften die ersten Überraschungstüten bereits verteilt worden sein, denn die Aktion läuft bereits seit dem 3. Dezember.

Wie McDonald’s zudem mitteilt, läuft die “Happy Meal”-Kooperation nun bis zum 20. Januar. Kürzlich abgelaufen ist die Promotion mit dem Berliner Verlag Schmidt Spiele, der verschiedene Kinderspiele zu namhaften Lizenzen für die Überraschungstüten zur Verfügung gestellt hatte.

Nachhaltigkeits-Offensive: Spielzeug plastikfrei verpackt

Mit dem Start der Promotion hat das Fast-Food-Unternehmen zudem darüber informiert, dass die Spielwaren im “Happy Meal” ab sofort zunehmend in Papier statt in Plastik verpackt werden. Das gilt also nicht nur für die Schleich-Tiere, die aktuell in den Tüten des Kinder-Menüs enthalten sind, sondern auch für zukünftige Spielzeuginhalte.

McDonald’s Deutschland arbeitet nach eigenen Angaben kontinuierlich an der Reduktion von Plastikverpackungen. Ein Motto unterstützt die Aktion: Mit der Botschaft “Plastikfrei verpackt – voll mit Spaß” geht das Unternehmen einen weiteren Schritt in Richtung Nachhaltigkeit.

Die nun laufende Schleich-Promotion gilt als Startschuss dieser Nachhaltigkeits-Offensive. Bis zum 20. Januar erhalten Kinder bei McDonald’s eine exklusive Schleich-Figur im Rahmen ihrer “Happy Meal”-Bestellung. Zur Auswahl stehen verschiedene Dinosaurier und Bauernhoftiere wie Esel, Kälbchen oder Fohlen. Statt wie bislang in Plastik, werden die Schleich-Figuren in Papierboxen verpackt und die haben sogar spielerisch einen Nutzen: Die Verpackungen sind als Gehege beziehungsweise Wiese gestaltet und können somit ins Spiel integriert werden.

Schleich-Pferde sind auch drin. Foto: obs/McDonald's Deutschland

Schleich-Pferde sind auch drin. Foto: obs/McDonald’s Deutschland

“Die Umstellung auf Papierverpackungen im Happy Meal reiht sich in die zahlreichen Maßnahmen im Bereich Verpackungsreduktion ein, die das Unternehmen in den letzten beiden Jahren umgesetzt hat”, erklärt McDonald’s Deutschland. “So wurden im Jahr 2019 bereits die Plastik-Ballonhalter durch eine Papiervariante ersetzt sowie eine Papiertüte für die ‘4er Chicken McNuggets’ eingeführt.”

Im Jahr 2020 sei zudem die Umstellung auf nahezu plastikfreie Dessertverpackungen und die Einführung von Papierstrohhalmen sowie Holzlöffeln erfolgt. Auch im kommenden Jahr will McDonald’s nach eigenen Angaben kontinuierlich an der Optimierung seiner Verpackungen arbeiten.


Letzte Aktualisierung am 5.12.2021 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API. * = Affiliate Links. Bilder von Amazon PA-API