Als bei den Game Awards 2021 Quantic Dreams neuen Star Wars-Videospiel “Star Wars Eclipse” mit einem Trailer vorgestellt wurde, war das eine schöne Überraschung, zumal der CGI-Schnipsel Lust auf mehr machte. Bis Fans allerdings tatsächlich loslegen können, wird es Gerüchten zufolge noch lange dauern. Der Release von Star Wars Eclipse liegt offenbar in weiter Ferne.

Mindestens so groß wie die Entfernung in die Galaxis weit, weit entfernt, ist die bis zum Release von Star Wars Eclipse, dem neuen Star Wars-Videospiel von Quantic Dream. Wie Branchen-Insider Tom Henderson vermutet, diente der im Rahmen der game Awards 2021 veröffentlichte Trailer nicht dazu, auf ein in wenigen Monaten erscheinendes Star Wars-Game hinzuweisen, sondern Entwicklertalente aufmerksam zu machen. Das hat offenbar nicht so gut geklappt.

Star Wars Eclipse frühestens in 2027?

Wie Henderson in einem Bericht auf Xfire mitteilt, hatte Quantic Dream zwar nach talentierten Entwicklern gesucht und daher auch den hübschen Trailer zur Attraktivierung des Projekts veröffentlicht, nur den gewünschten Effekte habe das nicht gehabt.  Rund 70 offene Stellen listet Quantic Dream derzeit für den Standort Paris, darunter auch einen Lead Narrative Designer sowie Narrativer Designer für Star Wars Eclipse. Diese beiden Stellen sind bereits seit Mitte Februar online (oder wurde an diesem Tag zuletzt aktualisiert).

Ganz so leicht scheint es dem Entwicklerstudio derzeit nicht zu fallen, die Positionen auch zu besetzen, denn man hat einige bereits seit längerem laufende Ausschreibungen terminlich angepasst, wie Henderson durch einen Eintrag bei Archive.org belegt. Möglicherweise läuft die Entwicklung von Star Wars Eclipse demnach nicht so, wie sie sollte. Henderson gab bereits im Dezember 2021 an, der Release von Star Wars Eclipse liege mindestens drei bis vier Jahre entfernt. Frühestens im Jahr 2027 solle das Star Wars-Spiel erscheinen, möglicherweise auch erst später.

Die offenen Stellen bei Quantic Dream sind indes zwar zahlreich – und offenbar auch sein längerer Zeit unbesetzt geblieben – allerdings deutet das nicht automatisch auf Probleme innerhalb des Studios hin. Es könnte auch lediglich darauf hindeuten, man bei der Besetzung vorsichtig agiert und tatsächlich echte Branchengrößen anzuheuern versucht.

Anderen Gerüchten zufolge solle Quantic Dream den Trailer veröffentlicht haben, um potenzielle Käufer zu motivieren. Angesichts der derzeitigen Einkaufslust in der Games-Branche wäre das sogar durchaus denkbar.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden


Vorschau Produkt Bewertung Preis
LEGO 75317 Star Wars Der Mandalorianer und das Kind,... LEGO 75317 Star Wars Der Mandalorianer und das Kind,... * 13,99 EUR

Autor

Letzte Aktualisierung am 27.11.2022 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API. * = Affiliate Links. Bilder von Amazon PA-API