Jeff Grubb hat einen möglichen Namen für das Sequel von Star Wars Jedi_ Fallen Order genannt. Demnach könnte der Nachfolger von Electronic Arts erfolgreichem Solo-Adventure Star Wars Jedi: Survivor heißen. Und es gibt es noch mehr Gerüchte – auch über den möglichen Zeitraum für den Release von “Jedi Fallen Order 2” wird bereits gemunkelt.

Star Wars Jedi: Fallen Order war für Electronic Arts und die Entwickler von Respawn Entertainment ein durchschlagender Erfolg. Millionenfach hat sich das Action-Adventure verkauft – und inzwischen auch den Sprung auf die neue Konsolengeneration, konkret: Xbox Series X|S und Playstation 5, geschafft. Dass ein Nachfolger erscheinen wird, ist längst klar. Weitere Informationen gab es bislang nicht. Das ist immer noch der Fall, allerdings können Fans sich zumindest darüber freuen, dass die Gerüchteküche brodelt.

Star Wars Jedi-Marke: Ankündigung auf der Star Wars Celebration?

Dass ausgerechnet jetzt Gerüchte über das Sequel zu Star Wars Jedi.Fallen Order die Runde machen, ist angesichts der bevorstehenden Convention Star Wars Celebration keine Überraschung. Rund zwei Wochen müssen Fans noch warten, dann gibt es die volle Dröhnung Star Wars – und vermutlich auch die eine oder andere Überraschung aus der Games-Branche. Nun hat Venture Beats Jeff Grubb mit Star Wars Jedi: Survivor den möglichen Namen des Nachfolgers genannt. Der Titel klingt nicht nur schmissig, er würde auch gut zu der Geschichte um Padawan Cal Kestis und seinen Droiden-Kumpel BD-1 passen.

Vor allem grafisch erwarten Fans ein Fest. Nicht zuletzt, weil offenbar klar ist, dass “Star Wars Jedi: Fallen Order 2” ausschließlich für Next-Gen-Konsolen sowie PC erscheinen wird – die letzte Konsolengeneration überspringt man diesmal und somit auch die leitungstechnischen Limitierungen.

Und auch zum Release des Sequels will Jeff Grubb Informationen haben: Er geht von einer Veröffentlichung im Februar oder März 2023 aus, nicht unrealistisch, aber für ein Triple A-Spiel im Star Wars-Universum zumindest ungewöhnlich. Verorten würde man den Release-Zeitraum analog zu anderen namhaften Star Wars-Videospielen (u.a. Fallen Order, Battlefront 2, Squadrons) eher zum Weihnachtsgeschäft.

Das Sequel zu Star Wars Jedi: Fallen Order wird nicht der einzige Games-Titel im Star Wars-Segment bleiben. Zwei weitere Spiele befinden sich unter Electronic Arts Leitung in Entwicklung. Das eine Spiel ist ein Frist-Person-Shooter, der um das Team von Game-Director Peter Hirschmann entwickelt wird; das zweite Spiel wird ein strategischer Titel, der von Entwicklern um Greg Foertsch bei Bit Reactor bearbeitet wird.

Zu erwarten sind offizielle Informationen zu neuen Star Wars-Videospiele im Rahmen der Star Wars Celebration, die vom 26 bis 29 Mai stattfinden wird.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Vorschau Produkt Bewertung Preis
STAR WARS JEDI: FALLEN ORDER - [Playstation 5] STAR WARS JEDI: FALLEN ORDER - [Playstation 5] * 19,00 EUR

Autor

Letzte Aktualisierung am 27.11.2022 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API. * = Affiliate Links. Bilder von Amazon PA-API