Fans von Star Wars dürften aufhorchen: Ein Gerücht um ein neues Videospiel macht die Runde. Viel bekannt ist nicht, allerdings könnte die Pilotin Iden Versio aus Star Wars: Battlefront 2 vorkommen. Zudem soll das Spiel zu Zeiten der Disney-Serie The Mandalorian spielen. Ausgelöst wurde die Diskussion über einen möglichen neuen Titel auf Twitter: Dort hatte die Schauspielerin, die die Figur Iden Versio verkörpert, entsprechende Andeutungen gemacht, die so interpretiert werden können.


Dass weitere Star Wars-Videospiele bei Electronic Arts erscheinen, ist keine Neuigkeit. Der Publisher hatte längst zu verstehen gegeben, dass man die mächtige Lizenz zukünftig stärker bearbeiten wird. Die Erfolge von Star Wars: Jedi Fallen Order, Star Wars: Squadrons und Battlefront 2 haben ihren Teil dazu beigetragen. Vor allem letzterer Titel ist jüngst in den Fokus der Gerüchte gerückt.

Kommt Star Wars: Battlefront 3?

Die Schauspielerin Janina Gavankar hatte die Gerüchte via Twitter durch veröffentlichte Andeutungen gestreut. Sie antwortete auf die Frage eines Fans und gab einen Hinweis auf etwas, das mit ihrem verkörperten Charakter Iden Versio zusammenhängt. Ebenfalls erwähnt hatte Gavankar, dass es mit der aktuellen TV-Serie The Mandalorian zu tun hat. Nun ist bekannt, dass Electronic Arts an mehrere Star Wars-Videospielen arbeitet. Worum es sich dabei genau handelt, ist unbekannt – und genau das führt dazu, dass grundsätzlich alles vorstellbar ist. So könnte Iden Versio in einer Story-Erweiterung zu Star Wars: Battlefront 2 auftauchen und das Spiel um Inhalte aus The Mandalorian erweitert werden. Angesichts des Wiederauflebens des Shooters, der einen zunächst unglücklichen Launch hingelegt hatte, wäre das kaum überraschend.

Ebenso wäre ein echter Nachfolger möglich, also ein Star Wars: Battlefront 3. Auch eine Charakter-Auskopplung mit Iden Versio in einem völlig neuen Star Wars-Videospiel könnte umgesetzt werden.

Fast dreieinhalb Jahre nach seiner ursprünglichen Veröffentlichung wird Star Wars Battlefront 2 stärker wahrgenommen als je zuvor. Zwar endete die Unterstützung für das Spiel vor knapp einem Jahr, diese Entscheidung könnte man seitens Electronic Arts allerdings auch revidieren.

Wie von einem ResetEra-User aufgedeckt wurde, scheint Janina Gavankar allerdings ein neues Spiel anzudeuten. In jenem  Tweet markierte sie auch Mitch Dyer und Walt Williams, die beide als Autoren an Battlefront 2 gearbeitet hatten.

Und es gibt noch mehr: Zwischenzeitlich veröffentlichten sowohl Gavankar als auch TJ Ramini – er spielte Del Meeko in Battlefront 2  –  Bilder von Motion-Capture-Ausrüstung auf Twitter, was darauf hindeuten könnte, dass auch die entsprechenden Ausnahmen zu einem Spiel laufen könnten.

Zusammen sind alle Twitter-Posts nicht mehr als Indizien, allerdings deutet alles darauf hin, dass es ein Wiedersehen mit dem Inferno Squad zur Zeit von The Mandalorian geben wird. Ob dabei die Pilotenstaffel im Mittelpunkt stehen wird oder Disneys beliebte Serienmarke, ist ungewiss. Es ist durchaus möglich, dass die Marke The Mandalorian als Zugpferd genutzt wird.


Letzte Aktualisierung am 17.10.2021 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API. * = Affiliate Links. Bilder von Amazon PA-API