Test zu Mortal Shell für PS4: Ein Souls-Like, das dem großen Vorbild in nichts nachsteht

Lesezeit: 6 Minuten

Ja, das Souls-Like-Genre hat bereits viele Repräsentanten. Nioh, Code Vein, Lords of the Fallen und The Surge sind nur ein paar Spiele, die sich ein Ziel gesetzt haben, einen Spieler zu quälen. Alles begann mit From Software es Demon Souls, das damals für PS3 veröffentlicht wurde. Niemand dachte, dass es ihr Genre zu der Zeit werden würde, und jetzt haben wir einen Salat.


Mortal Shell ist der Name einer neuen Brut aus der Hölle eines Entwicklers und so viel wird gesagt, Mortal Shell muss sich nicht vor Nioha, The Surge usw. verstecken, und sogar eingefleischte Dark Souls-Veteranen müssen Mortal Shell kauen.

Dämonenseelen begannen damals. Ein brutales und bedrohlich schwieriges Spiel steht wieder auf der Tagesordnung. Warum fragen Sie sich noch einmal? Nun, nach Pixelgames a la Battletoads und Ghost’n Ghouls, die damals als buck-lastige Spiele galten, rutschte der Trend ganz in Richtung “Spieler muss Spaß mit dem Spiel haben” ab.

Natürlich ist es keineswegs eine schlechte Wende, denn Spiele sollten Spaß machen. Aber es schuf Spiele mit viel weniger Herausforderung und Frustration. Von der Software nahm er es als Modell und ignorierte es völlig. Der Todessimulator wird auch Spiele von From Software genannt. Dieser Trend hat sich zu einem eigenen Genre entwickelt, “Souls-Like” oder “Souls-Lite” Spiele. Die vom Spiel von The Dark Souls inspiriert sind. Mortal Shell ist das neue Souls-Like, und ob wir einen Controller an die Wand geworfen oder ans Licht gestellt haben, ist in unserer Rezension.

Optisch sieht Mortal Shell aus wie der kleine Bruder von Souls, hier waren Designer mit Einem Geschmack und einem Gefühl der Stimmung bei der Arbeit. Auch technisch ist der Titel akkumuliert, was angesichts des kleinen Entwicklungsteams von nur 15 Personen im Kern durchaus überraschend ist. Spielerische… Nun, Sie kennen dieses Spiel im Grunde schon, wenn Sie es zum ersten Mal starten. Oder er denkt, dass Sie wissen: Licht und schwere Angriff auf R1 und R2, erfinden Sie einen Kreisknopf, drücken Sie zweimal und rollen aus dem Weg. Verwenden Sie das Kontrollkreuz, um Artikel im Schnelllager auszuwählen, D-Pad up verwendet den aktuellen Artikel. Und wenn du stirbst (das erste Mal, wenn du einfach aus deiner Schale fliegt und du versuchen kannst zurückzukehren), kannst du deine Seelen oder Tar am Ort des Todes sammeln.

Schwierig, aber dennoch machbar

Halbgegenwärtige Räume mit vielen Hinweisen und realen Wegen zu anderen Verliesen, die wiederum durch Korridore und Tunnel und andere Abkürzungen miteinander verbunden sind, laden zum Erkunden ein, machen sich aber auch über etwas lustig, weil man nicht weiß, was als nächstes kommt. Aber es wird nicht so verdreht und verschluckt sein wie in Dark Souls, Mortal Shell wird immer kleiner und schneller, was angesichts des kleinen Teams kein Wunder ist, aber es zieht es vor, seine Flächen in Länge und Breite vor dir auszurollen.

Sie suchen vergeblich nach dem Äquivalent einer Estus-Flasche und ernten stattdessen Pilze, die nach der Abkühlung an Ort und Stelle wachsen, oder Sie finden oder kaufen Gerichte wie Rattenspieß möglicherweise von einem Händler. Auf dem Papier schätze ich das System, in der Praxis. Nun, lassen Sie uns darüber noch einmal darüber sprechen. Von Moment zu Moment ist der Kampf und die Art und Weise, wie Mortal Shell sein Klassensystem versteht, merklich anders. Anstatt sich zunächst für eine bestimmte Art von Krieger zu entscheiden, werden Sie nach und nach die vier Granaten gefallener Kämpfer finden, die Sie nehmen – ein geisterhafter Fund mit Voldemorts Gedenkvisum -, die sich in den Grundwerten Gesundheit, Ausdauer und Entschlossenheit unterscheiden.

Das willst du bestimmt nicht verpassen:
Turtle Beach und Roccat gemeinsam auf E3 - Neue Gaming-Mausserie erscheint

Mit dem Seelenäquivalent von Tar und den Fertigkeitspunkten, die du für das Töten von Feinden bekommst, schalte nach und nach sieben charakterspezifische Fähigkeiten frei, die ein wenig mehr in den Karten deiner Archetypen spielen. Harros, Vassallen, ist der erste, der gefunden wurde, und er ist ein klassischer durchschnittlicher Ritter, dessen zusätzliche Fähigkeiten sich um die defensive Verhärtung drehen. Tiel, der Altarjunge, den ich hatte, und er war mein Favorit. Mit einer endlos langen, langlebigen Leiste bevorzugt es konstante Angriffsreihen und flinke Vermeidungsrollen. Im Laufe der Zeit lernt er sogar, seinen Ausdauerpool beim Sprinten nicht zu berühren. Außerdem, wenn es herauskommt, schmilzt es für einen Moment zu einer Rauchwolke, die einfach fantastisch aussieht. Solomon, ein Wissenschaftler, ist ein Experte in der Entschlossenheit und eignet sich daher für ziemlich riskante und konfrontative Spieler, während Eredrim den Panzer der Gruppe repräsentiert.

Drei Fähigkeiten können auch von allen Charakteren erlernt werden. Unter anderem ein Schlag, ein Sprung in den Effektbereich und die Fähigkeit, nach dem Tod zu Ihrer Schale zurückzukehren, als normal. Kombiniert mit vier verschiedenen Waffen – von langsamen, flammenden Zucchini bis hin zu Drehhammer und Meißel – fühlen sich die Schalen angenehm anders an, obwohl ich sagen muss, dass mein agiler Spielmodus bei Mortal Shell viel besser war. Und da ist das Kampfsystem und hier bekommen Souls-Fans endlich Probleme, weil es sich ganz anders anfühlt.

Neues auch für Souls-Veteranen

Von Anfang an erfassen die Schlachten der sterblichen Granaten, wie interessant der Rhythmus der Kämpfe ist. Es ist ein wenig sperrig, aber wir lieben die weit geöffneten Ein-Zeit-Fenster für Angriffe. Halten Sie zum Beispiel die mächtige Angriffstaste gedrückt und Ihr Charakter wird den Angriff ein wenig verzögern. Wenn Sie also nicht in Panik an den Tasten sind, können Sie die Zeit der Hit-Serie selbst bestimmen. In der Tat können Sie sogar eine Kombination unterbrechen, wie springen oder zu einer anderen Waffe wechseln, und dann nahtlos mehrere Schläge loslassen, solange Ihre Ausdauer anhält.

Besonders cool ist in diesem Zusammenhang, dass Cold Symmetry es nicht in einem bloßen Block lassen wollte. Mit der Härtetechnik gibt es ein Äquivalent, das durch Abkühlung gesteuert wird und das sie zum Lachen bringt, solange Sie den Knopf halten – oder bis der Angriff die Versteinerung bricht. In diesem Zustand regenerieren Sie sogar Ausdauer. Noch besser, Versteinerung kann auch in der Mitte eines Angriffs auftreten – auch in der Luft. Sobald Du die Taste loslasst oder die Härtung gebrochen ist, beendet dein Charakter deinen Angriff mit voller Kraft. Es ist erstaunlich, einen strategischeren Blick auf die Angriffsmuster des Feindes zu werfen und darüber nachzudenken, welcher Schlag dich in einer Steinform treffen wird und wo die gegnerische Kombination deinen Gegner dazu bringt, auf diese Weise überzurollen.

Auch das Bestimmungssystem ist erfolgreich: Sie laden einen geeigneten segmentierten Bildschirm mit erfolgreichen Angriffen auf und koppeln ihn mit einer vollständigen Bestimmungsleiste, ebnen den Weg für einen verheerenden Zähler, der je nach Siegel einen der vier Effekte liefert. Es beginnt mit der bloßen Heilung, was die Parade zu einem schönen Gleichgewicht aus Risiko und Belohnung macht, und dann geht über eine klebrige Bombe, die selbst die ultimativen Gegner ein Viertel ihres Energiestreifens ziehen, oder vor allem die verheerenden Angriffe, bei denen dein geisterhafter Avatar aus seiner Schale läuft und auf den Feind fällt.

Dennoch…

Mortal Shell liefert mit Leichtigkeit den Beweis, dass dieses Studio und diese Serie in der Zukunft zu erwarten sind. Es ist eine sehr kompetente, technisch und künstlerisch gut ausgeführte Spaßseele, die vielleicht ein wenig einsteigerfreundlicher ist als das Original. Weil der Kampf nicht so hart ist und die Versteinerung des Charakters eine ebenso starke Krawatte ist wie ein Notfallauswurf von einer der Granaten, sobald zum ersten Mal tödlicher Schaden erforderlich ist. Wir hatten eine wirklich gute Zeit damit und wir denken, dass die meisten von denen, die sich hier wiegen, genau das tun werden.

Das willst du bestimmt nicht verpassen:
Peace Island Release: Open-World-Spiel mit Katzen erscheint 2020

Leider bedeutet das nicht, dass uns alles gefallen hat. So schön diese Bereiche auch erscheinen, manchmal sind sie schwer zu orientieren. Der zentrale Bereich des Zentrums von Fallgrimm ist so groß, dass man sich manchmal optische Spuren wünscht, die von vielen Trampolinpfaden nun wohin führen. Wenn es sie gab, waren sie uns nicht klar genug. Manchmal fühlten wir uns ein wenig verloren.

Dass man nach einem Urlaub nicht automatisch neue Medizinische Gegenstände – also “Estus-Flaschen” – bekommt, sondern dass Gesundheitserfrischer in irgendeiner Weise gepflückt werden müssen, hat unser Image zu einer eigentlich sehr coolen Entschlossenheitsmechanik herausgefordert: Wer ein wenig Heilung bei sich hat, spielt lieber auf der sicheren Seite, läuft in fragilen Situationen an schwierigen Feinden vorbei, anstatt Kopf und Hals für eine Heilungsparade zu riskieren. Wir haben auch mächtige Waffenfertigkeiten eingesetzt, die Sie aufgrund des Risikos am Arbeitsplatz einsetzen möchten.

Infobox

Spielerzahl: 1
Alter: ab 16 (USK)
Schwierigkeit: schwer
Langzeitmotivation: mittel bis hoch – und: kommt darauf an wie viel Frust ihr aushaltet!

Publisher: Cold Symmetry / PlayStack
Entwickler: Cold Symmetry / PlayStack
Erscheinungsjahr: 2020
Plattformen: PC, Xbox One, Playstation 4
Sprachen: Deutsch, Russisch, Koreanisch, Traditionelles Chinesisch, Englisch, Portugiesisch (Brasilien), Italienisch, Französisch, Spanisch, vereinfachtes Chinesisch, Japanisch, Spanisch (Lateinamerika)
Kosten: 29,99 Euro

Fazit

Auch wenn am Ende eine Menge Kleinigkeiten zusammenkommen, die einem verraten, dass hier nicht die Meister des Genres selbst am Werk waren, den Spaß vergällen können sie mir alle nicht. Wir haben Mortal Shell fast 30 Stunden lang auf eine Weise genossen, die sich nicht allein damit erklären lässt, dass Dark Souls eine gute Blaupause abgeliefert hat.

Ginge es nur darum, hätte uns das insgesamt vielleicht etwas ausgereiftere Star Wars Jedi: Fallen Order mehr Spaß machen müssen als das hier. Hat es aber nicht. Nein, dieses Spiel hat einen standfesten eigenen Charakter, ein Händchen für ein gutes Geheimnis und genügend gute (und gut umgesetzte) Ideen, um auch im mittlerweile recht dicht bestellten Feld der Souls-Likes noch als eines der besten hervorzustechen. Cold Symmetry, das ist ein Name, den man sich merken sollte und von dem wir bestimmt noch mehr hören und sehen werden. Wir freuen uns jetzt schon darauf.


[stextbox id=’autor’ caption=’Wir suchen Verstärkung für die Redaktion’]Wir suchen nach News-Autoren in den Bereichen Gaming, Bücher, Brettspiele sowie Filme und Serien. Du möchtest mitmachen? Dann > hier < klicken und bewerben.[/stextbox]

Mortal Shell

29,99 Euro
7.7

Spieldesign

8.0/10

Story/Setting

7.0/10

Präsentation/Technik

8.0/10

Umfang

8.0/10

Gameplay/Steuerung

7.5/10

Pro

  • Erfrischend neues Souls-Like mit interessanten Eigenheiten
  • Schön düstere und bedrohliche Atmosphäre
  • Souls Fans werden sich sofort wohl fühlen
  • Grafisch dank Unreal Engine 4 auf der Höhe der Zeit
  • Geringer Preis lädt zum ausprobieren ein

Con

  • Level Desing manchmal sehr verwirrend
  • Wenig Heilung bedeutet wenig Risiko eingehen was dazu führt Gegner gerne mal stehen zu lassen
  • Etwas unübersichtliches Inventar

Leave A Reply

░░░░░ Adventskalender 2020 ░░░░░
Jeden Tag ein neues Gewinnspiel

Adventskalender 2020 Gewinnspiel

Welcher Spielertyp bist du?

Killer oder Chiller?
Entdecker? Erfolgsjäger?

Du hast dich schon immer gefragt, welche Art von Spieler du bist? Finde es doch einfach heraus mit unserem Spielertypen-Test!

Neugierig? Dann schnell mitmachen – kostet nix.

zum Test

+++ kostenlos eintragen +++

 

Echter Gamer und noch nicht dabei? Ernsthaft? Werde Teil der Community!

Spielpunkt Brettspiele NewsTritt unserer E-Mail-Community völlig kostenlos bei und wir informieren dich über aktuelle Meldungen, ausführliche Reviews, kritische Kommentare, Berichte von Messen und Conventions und natürlich Gewinnspiele, an denen du als Teil unserer Mail-Community kostenfrei teilnehmen kannst.

Abmeldung jederzeit möglich. Die Einwilligung umfasst Hinweise zu Widerruf, Versanddienstleister und Statistik entsprechend unserer Datenschutzerklärung. Übrigens: Auch wir hassen Spam und senden dir nur 1 bis 2 E-Mails pro Monat.