Erinnerungen kommen auf, nicht wahr? Vor etwas mehr als 15 Jahren war Harvest Moon: Friends of Mineral Town der junge Traum vieler aufstrebender Bauern, nur wenig später, dass erhebende Bauern in „Mehr Freunde einer Mineralstadt“ eine scheiß Gabel schwingen konnten. Aber The Story of Seasons ist nur ein Remake oder mehr. In unserem Test erfahren Sie – also: Die Hose anziehen und Gabeln für Mist vorbereiten.


Aber fangen wir an, wo Harvest Moon für Marvelous endet, denn nach der großen Trennung von Marvelous und Natsume behielt Natsume bekanntlich die Namensrechte von Harvest Moon und setzte die Marke nicht mit der Qualität fort, die für frühere Teile verwendet wurde. Marvelous veröffentlicht die japanische Originalserie Bokujo Monogatari im Westen seit einigen Jahren als „The Story of the Seasons“.

Die Geschichte der Jahreszeiten: Freunde der Mineralstadt haben Parallelen nicht nur durch Namen, sondern auch im Spiel. Viele der Charaktere in diesem Abschnitt finden sich unter einem neuen Deckmantel im aktuellen Spin-off für die Nintendo Switch.

Das Farmleben ruft!

Der Beginn von The Story of the Seasons: Friends of the Mineral City dürfte vielen bekannt sein. Sie erinnern sich an die wunderbare Kindheit, die Sie auf dem Bauernhof Ihres Großvaters verbringen sollten. Nach seinem tragischen Tod kommt er, wie er kommen muss – du erbt einen prächtigen Hof! Nun, es gibt keinen Zweifel an der Pracht, denn der Hof ist leider im Laufe der Jahre gefallen.

Vielleicht können Sie sich vorstellen, was als nächstes passieren wird. Es liegt an Ihnen, den Hof in seiner einst schönen Pracht wiederherzustellen. Zuerst müssen Sie das Feld von uns, Steine und Zweige zu löschen. Allerdings ist es kein Job für einen Tag, weil es größere Stümpfe und Felsen im Feld gibt, die Sie nicht mit Ihrer aktuellen Ausrüstung brechen können. Darüber hinaus nimmt die Ausdaueranzeige eine Linie durch die Rechnung, weil jedes Mal, wenn Sie das Werkzeug verwenden, verlieren Sie ein wenig von Ihrer Ausdauer.

Nachdem Sie den entsprechenden Pflanzenplatz freigegeben haben, müssen Sie die Samen säen, die Pflanzen täglich wässern und die ersten Erträge nach ein paar Tagen ernten. Dann ist da noch der kleine Bauer der Freude. Die Auswahl an Gemüse oder Blumen, die Sie pflanzen können, ist zahlreich. Es gibt eine Reihe von Möglichkeiten pro Saison. Leider ist sogar die Pflanzung sehr nervös – im Sommer sind Sie in der Saison der Taifune und bombardieren Ihre Felder mit Steinen und Ästen. Daher können Sie einige der Samen von Pflanzen verlieren. Das bedeutet ein gutes Management in der Pflege der Felder, damit Ihre Pflanzen nicht Opfer von Bombenangriffen werden.

Wenn Sie wirklich ein absoluter Laie in einem Bauernbetrieb sind, da es eine Bibliothek mit allen Informationen über Viehzucht, Landwirtschaft und alles, was das Leben auf dem Bauernhof so viel zur Hand hat.

Mehr Tiere als in der Ursprungsversion

Neben dem Anbau von Gemüse, sobald sie gekauft werden, müssen Sie sich um verschiedene Tiere kümmern. Der Unterschied zur Originalversion von 2003 bis 2006 Während man früher nur weiße Hühner in Ihrem Hühnerstall halten und pflegen konnte, ist es nun auch möglich, braune Hühner und sogar Angora-Kaninchen zu züchten.

Mit genug Liebe legen die Hühner jeden Tag ein Ei, Angora-Kaninchen liefern dir Wolle. In einem großen Stall hingegen können Sie vier verschiedene Arten von Kühen aufziehen, die sogar verschiedene Milchsorten wie Kaffeemilch und Obstmilch geben können. Zu den Kühen gesellen sich Alpakas und Schafe, die jede Woche immer wieder rasiert werden müssen.

Ein wichtiger Teil der Geschichte der Jahreszeiten ist es, sich jeden Tag um alle Ihre Tiere zu kümmern. Sie wollen gebürstet, gefüttert und gemolken oder rasiert werden. Je besser Sie sich um Ihre Tiere kümmern, desto besser werden sie sein und desto höher ist die Qualität der hergestellten Waren. Wenn Sie sich nicht um Ihre Tiere kümmern möchten oder es zu stressig wird, können Sie lokale Kombinationen fragen, um Sie bei Ihrer Arbeit zu unterstützen. Also kümmern sie sich um die Tiere, aber sie können Ihnen auch bei der Feldarbeit helfen.

An sonnigen Tagen lohnt es sich, Ihre Tiere hinauszuschicken. Zu diesem Zweck ist die Glocke entsprechend auf den Ställe aufgebaut, mit denen Sie die Tiere nach draußen locken können. So behalten Sie Ihr Tierfutter, wenn Sie genug Unkraut gepflanzt haben. Hühner und Kaninchen verwenden einfach das, was sie in der Natur finden, hier müssen Sie nichts extra pflanzen.

Bauer sucht Frau – Die große Liebe wartet

Wie bekannt für die Story of Seasons-Serie, kannst du auch deine einzige wahre Liebe in Friends of Mineral Town finden. Es lohnt sich jedoch, sich jeden Tag an die Dorfbewohner zu wenden oder ihnen ein passendes Geschenk zu machen, um sich dafür zu erheben.

Kandidaten, die Ihnen für eine Beziehung und sogar eine Hochzeit zur Verfügung stehen, sind mit einem Herzen gekennzeichnet. Die Farbe des Herzens gibt die jeweilige Beziehungsebene zum Kandidaten an. Neu im Remake sind zwei noch nie dagewesene Kandidaten. Brandon ist ein Künstler, der bei Gott geblieben ist und sich sein tägliches Brot mit seinen Werken verdient. Jennifer lebt in einem Zelt in der Natur und geht ganz auf Esoterik. Wenn also niemand im Original für dich da war, hast du zwei neue Chancen für große Liebe!

Aber warten, 2 neue? Auch wenn Sie ein Geschlecht zu Beginn des Spiels wählen müssen? Richtig gehört! Denn im neuesten Ableger ist es zum Glück möglich, das eigene Geschlecht zu heiraten! Es ist natürlich viel schwieriger zu wählen, mit wem Sie Ihre glückliche Zukunft verbringen möchten.

Täglich grüßt das Farmerleben

Was auf einem Blatt Papier wirklich spannend klingt, wird auf Dauer leider ein bisschen eintönig. Am Anfang warten Sie auf viele zufällig ausgeführte Ereignisse, aber im Laufe der Zeit nehmen sie ab und es gibt nichts „Neues“ zu entdecken, vor allem nicht nach dem ersten Jahr. Manchmal stehen Sie morgens auf, Sie laufen zu Ihren Tieren und Feldern, Sie sehen in der Natur, was verkauft werden kann, Sie laufen zu allen Dorfbewohnern, um kurz mit ihnen zu sprechen, und dann laufen Sie zurück ins Bett.

Manchmal muss man sich wirklich beeilen, denn der Tag vergeht sehr schnell bei Freunden der Mineralstadt. Er ist bereits 10 bis 15 Minuten im Spiel. Da einige Geschäfte nur zu bestimmten Zeiten geöffnet sind, wird es ein ziemlich stressiger Tag, wenn Sie nicht ganz geplant sind, weil vielleicht die Ruck-Ernte Ihnen bei der Arbeit nicht mehr hilft oder ein zufälliges Ereignis Sie in ein paar Stunden zurückbringt.

Auch interessant:
Remake zu Diablo 2: Arbeitet Blizzard an dem Projekt?

Von Zeit zu Zeit ist es also sehr eintönig jeden Tag, mit dem es wöchentlich getragen werden muss, bis schließlich ein neues Ereignis folgt. Aber auch Ereignisse sind nicht unbedingt ein gelbes Ei in Friends of the Mineral City. Im Gegensatz zum Beispiel Rune Factory 4, wo Sie immer aktiv einfluss auf das Ergebnis wirklich unterschiedlicher Veranstaltungen, manchmal müssen Sie nur Gemüse fallen lassen oder besuchen Sie das Festivalgelände für Ihre Schafe bewertet werden. Noch schlimmer ist es, wenn man kein passendes Tier im Stall hat, dann besucht man eigentlich nur für kurze Zeit das Festivalgelände. Der Tag vergeht also, an dem man noch nichts getan hat. Ein paar Ausnahmen sind Festivals, wo Sie selbst kochen oder mit Ihren Haustieren teilnehmen können.

Endgame-Farming

So unfruchtbar wie jeden Tag in Friends of the Mineral City, warten einige Aktivitäten auf Sie für das Finale. Es ist zum Beispiel möglich, die Göttin der Ernte oder Kappa zu heiraten. Um dies zu tun, müssen Sie bestimmte Edelsteine sammeln und andere Bedingungen erfüllen, die erst später im Spiel möglich sind. Wenn Ihr Ziel also ist, einen der herausragenden Kandidaten zu heiraten, werden Sie sowohl nach dem ersten als auch nach dem zweiten Jahr beschäftigt sein! Lassen Sie sich also nicht abschrecken, wenn Sie nach der Hochzeit einen Kredit bekommen.

Ein weiterer Punkt, warum Sie die Konsole wahrscheinlich nicht aus der Hand geben können, sind die vielen Innovationen, die immer wieder im Laufe der Zeit kommen. Sie haben es auch wirklich geschafft. Hier ist eine neue Samensorte, wie eine neue Maschine oder sogar eine Innovation für Ihr Haus, wie ein eigenes Bad, was es schwieriger macht, zu entscheiden, was Sie Als nächstes ausgeben möchten. Irgendwie ist man also immer motiviert, den monotonen Alltag herauszufordern.

Ton verloren?

Der neue Chibi-Look macht es Fans der Serie leichter, das Spiel direkt sympathisch zu finden. Das Design passt zum Spiel wie die Faust aufs Auge, vor allem die Tiere sind richtig kuschelig geworden! Marvelous‘ visuelle Verbesserungen am Original waren gut, und der altmodische Stil brachte es auf eine neue Ebene. Optisch gefiel mir auch der neu eingefügte Blur-Effekt, der die Welt tatsächlich ein wenig realistischer aussehen lässt, als es in Game-Boy-Advance-Zeiten aussah.

Ich bin enttäuscht von der Akustik. Auf der Plusseite wird dir jedoch in jeder Jahreszeit der entsprechende Rhythmus um die Ohren gebrochen, wenn du nicht in der Stadt bist. In der Stadt kann man den gleichen nostalgischen Sound erwarten, den Spieler aus der Originalversion kennen sollten – sie mögen es vielleicht, aber das muss man nicht.

Was jedoch wirklich enttäuschend ist, ist die Tatsache, dass es überhaupt keinen Ton gibt, wenn es regnet. Selbst das Pulsieren von Tröpfchen ist nicht zu hören, nur ihre Schritte schwingen als Echo mit. Auch die Schritte selbst klingen immer gleich, man hört den Unterschied nur, wenn man in Gras, Sand oder Schnee ist, sonst klingen deine Schritte immer gleich. Ob Trampolinweg, Steinweg oder Natur selbst – der Weg ist der Weg. Es mag jetzt ein hohes Niveau sein, aber aufgrund der seltenen Klangauswahl zeichnet sich dieser Schritt sehr stark aus. Nach einer Weile ging dieser ansprechende und leider sehr präsente Geter mehr auf den Senkel als immer die gleiche Maulbeere aus der Stadt.

Im Allgemeinen ist die Technik nicht die beste, die Dorfbewohner laufen gerne einfach die Wände oder verschwinden einfach plötzlich aus dem Bild, aber das Leben auf dem Bauernhof hat mir wieder viel Freude bereitet, obwohl das Spiel doch jahrelang beobachtet wird.

Infobox

Spielerzahl: Solo
Alter: ab 0 Jahren
Schwierigkeit: Einfach bis Mittel
Langzeitmotivation: Mittel

Publisher: Marvelous Europe
Entwickler: Marvelous Europe
Erscheinungsjahr: 2020
Plattformen: Nintendo Switch
Sprache: Deutsch, Englisch, Spanisch, Französisch
Kosten: 49,99 Euro

Fazit

Marvelous konnte eine gute Balance aus vertrauten Features finden, die den Nostalgikern, insbesondere mir, und einigen Innovationen besonders am Herzen liegen. Nach meinem Geschmack hätten einige Dinge weiter modernisiert werden können, ohne den alten Sinn des Spiels zu sehr zu vereisten. Meistens erwähne ich einige technische Minutien, wie selten verwendeten Sound und einige grafikische Fehler. Entwickler haben die Leistung moderner Systeme nicht ausgeschöpft, wahrscheinlich vernachlässigt – die verfügbare Luft nach oben ist deutlich sichtbar. Auch wenn der Look und der süße Stil recht harmonisch sind: Es wäre einfach mehr drin.

Besonders auffällig ist dies im direkten Vergleich mit Genre-Konkurrenten wie Animal Crossing: New Horizons. Darüber hinaus gibt es kleine Störungen, die vermieden werden können: immer klingt gleich, oder Angelköder, die auch in flüssigen Gewässern völlig starr bleiben. Sicherlich die Details, aber die die Erfahrung des Spielens ein wenig verletzt.

Es gibt immer noch lustige Momente, und viele, wenn Sie ein Fan des Genres sind oder solche Ideen für das Spiel lieben. Darüber hinaus gibt es erfolgreiche Verbesserungen, wie z. B. eingefügte Abkürzungen, die es im Original noch nicht gab. Auch gut und modern statt nostalgisch: Die Artikel sind im Inventar gestapelt. Nochmals: Alle Nur Details, aber diesmal mit einem positiven Einfluss auf das Spielerlebnis. 

Aber alles in allem ist Story of Seasons: Friends of Mineral Town ideal für Simulationsliebhaber, denn dann kann das Spiel sein Suchtpotenzial entfalten. Es spielt keine Rolle, ob Sie die Originalversion kennen oder nicht. Wenn Sie nichts für landwirtschaftliche Simulationen im Allgemeinen gewinnen können, werden Freunde der Mineralstadt nicht in der Lage sein, Ihnen etwas Besseres beizubringen. 


[stextbox id=’autor‘ caption=’Wir suchen Verstärkung für die Redaktion‘]Wir suchen nach News-Autoren in den Bereichen Gaming, Bücher, Brettspiele sowie Filme und Serien. Du möchtest mitmachen? Dann > hier < klicken und bewerben.[/stextbox]

Story of Seasons: Friends of Mineral Town

49,99
7

Spieldesign

7.5/10

Story/Setting

7.2/10

Präsentation/Technik

6.0/10

Umfang

7.0/10

Gameplay/Steuerung

7.5/10

Stärken

  • Enorm nostalgisch
  • Blur-Effekt macht Welt etwas realistischer
  • Mehr Tiere als im Original
  • Zwei zusätzliche Heiratswillige
  • Cooler Chibi-Look

Schwächen

  • Sound sparsam eingesetzt
  • Grafik-Glitches
  • Alltag etwas eintönig