Seit Inkrafttreten des neuen Glücksspielstaatsvertrags sind Online-Slots, Casinos und Gambling wieder zu Themen geworden, die nicht mehr im Verborgenen diskutiert werden müssen. Für seriöse Betreiber von Online-Casinos ergeben sich trotz regulierender Einschränkungen neue Möglichkeiten, um Glücksritter in die virtuellen Spielhallen zu locken.


Vor allem von sogenannten Themen-Slots versprechen viele Spieler sich Spaß, weil die Abläufe auf bekannten Film- oder Spielelizenzen fußen. Neue Trends bei Online-Slots werden somit auch dieses Jahr wieder gesetzt.

Der große Gewinn ist nur einen Knopfdruck entfernt: ganz so einfach ist es bei Online-Slots letztendlich nicht. Wer mit echtem Geld an den virtuellen Automaten sein Glück versuchen will, sollte das mit der nötigen Umsicht tun: Geregelte Spielzeiten samt Pausen, ein festgelegtes Budget und die Einsicht, im Falle von Verlusten, dieses nicht durch Kurzschlusshandlungen wieder ins Portemonnaie spielen zu wollen – das sind einige der wesentlichen Grundregeln, um mit Slotspielen nicht nur gewinnen zu wollen, sondern Spaß zu haben. Der sollte nämlich auch beim Online-Gambling stets im Vordergrund stehen. Gestützt wird das durch Slot-Games, die auf namhaften Lizenzen beruhen. Der Trend hin zu sogenannten Themen-Slots mit Inhalten aus der bekannten Popkultur setzte vor einige Jahren ein und sich nun schrittweise fort. So auch bei den Slot-Trends im Jahr 2021.

Online-Casino: Lizenz-Slots nehmen weiter zu

Nicht nur einzelne Slot-Themen werden fortan verstärkt bedient, in seriösen Online-Casinos wird die Anzahl der verfügbaren Lizenz-Slot-Spiele insgesamt zunehmen. Dass Spieler ihre Zeit gern mit ihnen bekannten Marken verbringen, schlägt sich in genau diesem Trend bei den Online-Slots nieder. Slots auf Basis bekannter Marken gab es schon immer, vor allem im Online-Segment. Bereits jetzt spielen Millionen Fans weltweit an den virtuellen Einarmigen Banditen, die inzwischen allerdings weitaus mehr sind als das: Es sind audio-visuell aufpolierte Unterhaltungsformate, mit denen man spaßige Momente verbringen kann – vorausgesetzt man hält sich an die gängigen Empfehlungen zur Regulierung des persönlichen Spielvergnügens. Immer wichtiger wird dabei eine ansprechende Präsentation samt unterhaltsamer Gameplay-Elemente, wie etwa Razor Shark zeigt.

Nicht unterschätzen sollte man bei den beliebtesten Online-Slots, dass auch diese vergänglich sind: Läuft eine Lizenz aus, so wird auch das Slot-Spiel vom Markt genommen werden müssen. Dementsprechend gibt es immer wieder Bewegung in den virtuellen Casinos: alte Slots verschwinden, neue kommen hinzu. Vor allem bei den Neuheiten wird die Zahl nun explodieren. Wer also schon immer Online-Slots mit Themen wir dem Zauberer von Oz oder Buffalo spielen wollte, nun gibt es die Chance dazu.

Interesse an Online-Slots wird weiter steigen

Weil Online-Slots immer beliebter werden, setzt sich der Siegeszug von virtuellen Formaten im Gambling-Bereich durch. Die sogenannte iGaming-Industrie verzeichnet bereits seit Mitte 2019 einen sprunghaften Anstieg bezüglich der Slot-Spiele. Die Kurve hat sich zwischenzeitlich zwar ein wenig konsolidiert, dennoch ist die Steigerung des Spielerinteresses sichtbar. Auch dieser Trend wird sich fortsetzen.

Online-Casino-Anbieter werden ihre Wirkungsbereiche ausweiten, auch hierzulande. Die Grundlage für einen offeneren Umgang mit dem Thema hat er neue Glückspielstaatsvertrag geschaffen. Die dort enthaltenen Regelungen sind zwar nicht perfekt und bedürfen der Nachbesserung, insgesamt ist der Schritt Weg von der Tabuisierung und hin zu einem anderen Verständnis für Online-Gambling aus Sicht der Spieler und Betreiber wünschenswert. Spielern wird der Zugang erleichtert, gleichzeitig greifen neue Kontrollmechanismen.

Die alten Geräte haben ausgedient - die Zukunft der Slots liegt Online.

Die alten Geräte haben ausgedient – die Zukunft der Slots liegt Online.

Den Online-Slots wird das Auftrieb verschaffen, weil das Grundthema präsenter sein wird. Schon jetzt legen Suchmaschinenergebnisse nah, dass Spieler sich verstärkt für Slots interessieren. Mitbekommen haben das auch die Dinosaurier der Branche, also die Entwickler von physischen Slotautomaten – sie kooperieren inzwischen viel häufiger mit Online-Entwicklern, um so die besten Features aus beiden Welten zu verbinden.

Aufklärungsarbeit und Informationen werden wichtiger

Mit der Zahl der angebotenen Online-Slots wächst bei Spielern das Bedürfnis nach Aufklärung. Viel zu selten nehmen selbst seriöse Casino ihre Spieler an die Hand – bei der Flut an Neuheiten und Veränderungen wäre genau das allerdings dringend notwendig. Es wird immer schwieriger verlässliche Plattformen zu finden, also müssen Anbieter mit Aufklärungsarbeit und Informationen gegensteuern.

Es wird immer wertvoller werden, Online-Slots ausgiebig ausprobieren zu können, insbesondere bevor man daran mit Echtgeld spielt. Viele Anbieter haben das erkannt und bieten Demo-Modi an – das wird zunehmen. Ebenso werden neue Webseiten sich explizit mit den beliebtesten Online-Slots beschäftigen und so als “Guides” für Spieler fungieren. Bei der rasanten Entwicklung wollen Spieler nämlich eines nicht: ihre Zeit verschwenden. Das lange Suchen nach dem passenden Slot wird kaum jemand auf sich nehmen, also müssen die Online-Slots quasi zu den Spielern kommen.

Und VR? Oder Gamification?

So richtig loslegen konnten Online-Casinos mit Virtual-Reality-Formaten noch nicht, auch wenn einige Betreiber es inzwischen verstärkt versuchen. Die Hardware wird günstiger und verbreitet sich weiter: damit steigen die Chancen darauf, dass sich VR-Spiele auch in Casinos endlich etablieren können. Auch im Slot-Segment ist das möglich. Die ohnehin schon eindrucksvollen audio-visuellen Erlebnisse könnte das deutlich verstärken.

Immer mehr Entwickler haben verstanden, dass Virtual Reality ein Zukunftsmarkt ist, dem man sich nicht entziehen kann. Bespiele wie Netents Gonzo’s Quest VR haben bereits gezeigt, was möglich ist – und dass das Format gut ankommen kann. Nun geht es darum, Spieler für das Thema zu sensibilisieren. Auch hier sind Demos der Weg der Wahl. Je öfter Spieler VR-Titel problemlos ausprobieren und für gut befinden können, desto größer ist das Interesse.

Slots und Videogames rücken näher zusammen.

Slots und Videogames rücken näher zusammen.

Auch Gamification ist ein Trend, der bei beliebten Online-Slots oder in Casinos allgemein verstärkt spürbar sein wird. Mehr Mini-Spiele, mehr Progression – das sind die neuen Motivationsfaktoren, um Spieler nicht nur zu unterhalten, sondern an eine Marke oder einen Slotautomaten zu binden. Immer häufiger werden die Spiele also auf derartige Systeme und Innovationen setzen. Der Trend geht klar zu einer Vermischung von klassischen Slot-Games und Videospielen, denn genau daher kommt Gamification.

Letztendlich lässt sich sagen, dass der Siegeszug anhalten und Spielern eine viel größere Auswahl an Online-Slotspielen zur Verfügung stehen wird. Auch wenn dabei der Überblick flöten geht, es wird sich lohnen, die Zeit für die Suche nach einem guten und seriösen Online-Slot zu investieren.