Grimspire haben mit Vagrantsong ein wortgewaltiges Boss-Battler-Brettspiel in die Spieleschmiede gebracht, um eine deutsche Version davon zu veröffentlichen.

Was passieren kann, wenn man aus dem Dunkel eines Zugwaggons eine helfende Hand entgegengestreckt bekommt und sie auch noch annimmt, erfahren 2 bis 4 Vagabunden bei Vagrantsong. Denn sie sind nun in dem Güterzug gefangen und dürfen sich fortan gemeinsam durch eine Geschichte voller Gefahren, unheimlicher Begegnungen und schräger Momente kämpfen.

Who you gonna call?

Dabei setzen sie auf ihre individuellen Fähigkeiten, um sich gegen Geister zu wehren, die im Zug lauern, um weitere hilfreiche Fähigkeiten zu erlernen und um Krempel zu sammeln, der ihnen auf ihrem gruseligen Abenteuer gute Dienste leisten könnte.

Das Artwork von Vagrantsong ist an frühe Animationsfilme und Comics angelehnt und schafft mit einer Mischung aus humorvoll-niedlichem Retro-Charme und den gruselig-grotesken Figuren eine ganz eigene, beklemmende Atmosphäre.

Wer gerne darin eintauchen und zahlreiche Szenarien durchspielen möchte, kann das Projekt noch bis zum 3. November in der Spieleschmiede unterstützen. Ein Bonus-Szenario gibt es mit dem Grundspiel direkt dazu, ein zweites kann man während der Kampagne optional hinzufügen.

Obwohl noch rund drei Wochen verbleiben, ist die Kampagne bereits über das angepeilte Finanzierungsziel von 15.000 Euro hinausgeschossen. Unterstützer kostet das Brettspiel 79 Euro in der Standardversion oder 99 Euro inklusive Bonusszenario und Kartenhüllen. Geht alles glatt, soll der Titel im Mai 2023 ausgeliefert werden, wie Happyshops in der Spieleschmiede angibt. 

Autor

Letzte Aktualisierung am 27.01.2023 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API. * = Affiliate Links. Bilder von Amazon PA-API