Aufgrund der weltweiten Ausnahme-Situation des letzten Jahres mussten viele Fans auf Neuheiten warten. Anfang 2020 gab es allerdings noch keine Anzeichen dafür, dass es zu großartigen Verspätungen außerhalb der Norm käme.

Ende 2020 veröffentlichten gleich mehrere Spieleschmieden ihre Werke. Darunter war zum Beispiel der aktuelle Teil der Assassin’s Creed Reihe, AC: Valhalla. Aber auch Watch Dogs Legion kam Ende letzten Jahres auf den Markt. Dabei sorgen die zuvor genannten Spiele, bei aus der Spieleschmiede Ubisoft, für viel Aufsehen und bekam eher positives Feedback.

Cyberpunk 2077

Der viel gehypte Titel Cyberpunk 2077 von CD Project Red war hingegen ein völliges Desaster. Der Hersteller hatte den Release zunächst verschoben und brachte dann ein Spiel auf den Markt, das den Ansprüchen der Nutzer nicht gerecht werden konnte. Kurzerhand entschloss sich Sony dazu, das Spiel aus dem Playstore zu entfernen. Bis heute ist das Spiel nicht im Online Shop der Playstation zu finden. Dennoch berichten Nutzer und Fans gleichermaßen, dass sich seit dem Release einiges getan hat und das Spiel bereits auf einem gutem Level befindet.

Der Kriegs-Shooter Battlefield

Battlefield ist ein weiterer Vertreter der sehr beliebten und von vielen Nutzern lang ersehnten Spiele. Dabei geht es im nächsten Teil der Reihe, Battlefield 2042, um Schlachten in einem eher futuristischen Setting. Bei den Schlachten in der Zukunft können wir uns auf viele Neuheiten und Extras freuen. Geplant ist der Release für den 21. Oktober 2021.

Klassiker nach wie vor sehr beliebt

Auch die Klassiker der Videospiel-Welt sind nach wie vor sehr beliebt und haben ihren Charme behalten können. Bei dem Open-World-Spiel GTA V zum Beispiel geht es mit Updates und zusätzlichen Features fröhlich weiter. Neben Updates wie einem Casino, bei dem man live mit echten Menschen spielen kann, geht es weiterhin heiß her. Dies Feature sorgte beim Release übrigens viel für Aufsehen, denn Glücksspiel ist ein heikles Thema. Im Gegensatz zu am Markt etablierten Anbietern wie Comeon gibt es bei GTA V aber keine echten Gewinne, die man sich auszahlen lassen könnte.

Auch der Rockstar Titel Red Dead Redemption 2 ist weiterhin sehr beliebt und bekommt, wenn auch deutlich seltener als GTA V, noch regelmäßig Updates und neue Features.

Dying Light 2

Das Survival-Horror RPG Dying Light und das Add-On zum ersten Teil sind bei vielen Spielern und Fans des Genres sehr beliebt. Dank der Pandemie kam es aber beim Anbieter Techland zu deutlichen Verzögerungen. Mittlerweile hat sich der Hersteller aber geäußert und einen Release des zweiten der Dying Light Saga auf den 7. Dezember 2021 angesetzt.

Der Kern des Spiels bleibt gleich: Man sammelt was das Zeug hält und versucht dabei, den Zombies zu entgehen. Wer sich traut, kann sich auch mit größeren Horden anlegen. Neu ist bei diesem Teil, dass jede Entscheidung das Spielgeschehen beeinflusst. So trifft man auf verschiedene Fraktionen im Laufe des Spiels. Hilft man einer Fraktion, sind die anderen oft “not amused” und die Beziehungen zu anderen Fraktionen verschlechtert sich.

Auch andere Titel kommen 2021, wenn auch mit Verzögerung, endlich auf den Markt und werden uns hoffentlich weiterhin, wie gewohnt, in ihren Bann ziehen.