Der neue Ableger der „Call of Duty“-Serie, Modern Warfare, erscheint am 25. Oktober für PC und Konsole. Die Marketing-Maschinerie läuft deshalb auf Hochtouren. So richtig eingeheizt wird den Fans kur zvor dem Release von Modern Warfare mit dem offiziellen Soundtrack, den im digitalen Format in den bekannten Musik-Stores verfügbar ist.


Bei Call of Duty: Modern Warfare bekommen was nicht nur was fürs Auge geboten, sondern auch für die Ohren. Fans saugen so kurz vor der Veröffentlichung des Shooters neue Infos freudig auf, um die Wartezeit zu verkürzen. Nun heizen die Songs zum Ballerspiel den Spielern noch einmal kräftig ein, bevor es am 25. Oktober endlich losgeht.

Bombastische Grafik braucht coole Musik

Der Soundtrack zu Call of Duty: Modern Warfare umfasst insgesamt 29 Songs, die von Sarah Sachter komponiert wurden. Die Musikerin war bereits an Infinite Warfare und Modern Warfare 3 beteiligt. Verfügbar sind die Musikstücke im Handel sowie über die bekannten Musik-Services, einschließlich Spotify und Apple Music.

Der atemberaubende PC-Trailer lässt Fans sehnsüchtig auf den Release warten:

YouTube
  • Facebook
  • Twitter
  • Pinterest

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Wer am Veröffentlichungstag direkt loslegen will, kann das Spiel bereits herunterladen. Der sogenannte „Pre-Load“ wird in immer mehr Regionen für Playstation 4 und Xbox One verfügbar gemacht. Der Shooter wird dabei fragmentweise heruntergeladen. 

Besitzer der Version für Playstation 4 müssen zudem einige Dateien mehr auf ihrer Konsole installieren. Das liegt an dem Survival-Paket inklusive des Horde-Modus, den PS4-Spieler ein ganzes Jahr lang exklusiv erhalten. Erst im Oktober des nächsten Jahres dürfen dann auch PC-Spieler und Xbox-Gamer ran. Klein ist der Download von Call of Duty: Modern Warfare nicht: Spieler berichten teilweise von Downloads von über 100 GB – dann inklusive aller Packs. Das Grundspiel nutzt dagegen rund 60 GB Speicher.

[atkp_product id=’8447′ template=’secondwide‘][/atkp_product]

Ebenfalls spannend: Lootboxen in Call of Duty: Modern Warfare sind kein Thema. Stattdessen setzen die Macher auf das mittlerweile bewährte Battle-Pass-System. Gerüchten zufolge sollte Modern Warfare mit Lootboxen arbeiten, Activision hat allerdings bestätigt, dass es definitiv keine Lootboxen geben wird: „We are introducing a new Battle Pass system, not a loot box system“. 

Damit können Spieler vor dem Kauf von inGame-Goodies und Zusatzinhalten sehen, was sie kaufen. Ein Zufallsprinzip wird es damit nicht geben. Saisonweise werden neue Inhalte zur Verfügung gestellt, das umfasst auch rein kosmetische Gegenstände. Wann der Battle Pass genau startet ist noch ungewiss, das Feature steht jedenfalls nicht direkt zur Veröffentlichung zur Verfügung.

Auch interessant:
Crowdfunding: Aktuelle Brettspiele auf Kickstarter (8. KW 2021)

Call of Duty: Modern Warfare erscheint am 25. Oktober für PC, Playstation 4 und Xbox One.


Wir veröffentlichen aktuelle News aus den Bereichen Brett- und Kartenspiele, Literatur und Film, Spielwaren, Videospiele und Veranstaltungen. Senden Sie uns eine E-Mail mit ihrer Pressemitteilung.


Wir suchen immer nach Verstärkung für unsere Redaktion: Spieletester, News-Autoren, Gaming-Experten, Bücherwürmer, Film- und Serien-Fans. Lust darauf, mitzuwirken? Dann > hier < klicken und bewerben.