Das Online-Multiplayer-Spiel Warriors – Rise To Glory erscheint in Kürze. Das Spiel von dem israelischen Entwickler Gavra Games, gibt es dann für eine begrenzte Zeit kostenlos auf Steam. Bei dem Videospiel-Titel handelt es sich um ein rundenbasiertes Gladiatoren-Kampfspiel. Der Startschuss zum Download des Games soll auf Ende Januar fallen. Ein Gameplay-Trailer zu dem bunt-brutalen Kampfspiel ist bereits erschienen.


Am 28. Januar erscheint das rundenbasierten Kampfspiel von Gavra Games auf Steam und soll seine Spieler in eine blutige, aber dennoch humorvolle Welt voll von bunten Gladiatoren, mit einzigartigen Fähigkeiten, Waffen und, teilweise schrägen, Rüstungen, transportieren. Die Krieger, sowie deren Unterkunft, sollen dabei von Grund auf von den Spielern gestaltet werden können.

Der Gladiatoren-Kampf wird brutal

In dem Online-Multiplayer Warriors – Rise to Glory sollen die Spieler in die Rolle von Gladiatoren schlüpfen: dabei würden Kämpfe in einer Arena ausgetragen und das Erbe Ihrer Ahnen gewahrt. Es soll blutig und roh zur Sache gehen. So können die Spieler ihre Gegner enthaupten, Todesberührungen ausführen oder deren Schädel mit einer Axt zerquetschen. Ganz im Stile der Gladiatoren-Kämpfe, werde eine Menge Blut vergossen, wenn Pfeile gezückt, Äxte geschwungen oder tödliche Fallen gestellt werden. Zu gewinnen gäbe es währenddessen eine Menge Belohnungen, doch schon ein Versagen könne zum Verlust jeglichen Ruhmes und einiger Items führen. Dabei gehe es um nichts weniger als Ruhm und Ehre.

Warriors – Rise to Glory werde online spielbar sein, dabei könne mit und gegen Freunde gespielt werden, um mächtige Allianzen zu bilden, aber auch gegeneinander anzutreten. Wichtig sei dabei, vertrauenswürdige Verbündeten zu finden, mit denen ausgeklügelte Strategien im Kampf umgesetzt werden können. Doch Achtung! Laut Gavra Games seien Allianzen, auch bei ehrenhaften Verbindungen von Gladiatoren, äußerst zerbrechlich und wer gerade noch Freund war, könne plötzlich der größte Feind werden. Während des Spielens werde Erfahrung gesammelt und der Krieger, durch Waffen, Rüstungen und Fähigkeiten, verbessert. Gekämpft werde im Spieler gegen Spieler Modus, im 2-gegen-2- oder im “Free for All”-Kampf. Rogue-like, sobald ein Krieger sterbe, sei er tot. Doch das Gladiatoren-Game nehme sich dabei nicht allzu ernst, so dass auch mal Bananen oder Toiletten von der Tribüne fliegen würden. Wer dann eine Pause vom Blutbad benötige, der könne ein Glücksspiel in der Taverne wagen.

Das israelische Games-Studio Gavra Games wurde von zwei Cousins und gleichzeitig Liebhabern von Videospielen gegründet. Heute besteht das Team des israelischen Studios aus sechs kreativen Entwicklern, die es sich zur Aufgabe gemacht haben, ihren Spielern eine Menge Spaß und Unterhaltung auf den Bildschirm zu bringen. Ihr Motto sei dabei stets: “Easy to learn – Hard to master”.


Letzte Aktualisierung am 29.11.2021 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API. * = Affiliate Links. Bilder von Amazon PA-API