Webedia, der Vermarkter hinter Magazin-Marken wie Gamestar oder Gamepro, hat wieder Ideen, um die Szene aufzumischen: Mit dem ersten “Gaming Podcast Festival” in Deutschland will man 125.000 Podcast-Aufrufe innerhalb von vier Wochen schaffen. Das Festival ist dabei ein Gemeinschaftsprojekt von GameStar, MeinMMO, GamePro und Nerd&Kultur.

Podcasts gehören zu den modernen Audio-Formaten, sind offenbar allerdings noch lange nicht so verbreitet, wie man es angesichts so mancher Hypes vielleicht annehmen würde. Entsprechend konservativ steckt Webedia auch die Zielmarke für das “erste Gaming Podcast Festival Deutschlands”.

125.000 Aufrufe soll es in rund einem Monat werden, dafür setzt man Gaming-Podcaster und Influencer auf die Gästeliste, die ihre Follower-Scharen vom 2. bis 6. Mai zum Zuhören und Mitmachen motivieren sollen.

Webedia Deutschland gehört zu der 2007 gegründeten Webedia Group. Der französische Medienkonzern ist der drittgrößte Entertainment-Publisher Frankreichs. Gemeinsam mit seinen anderen Online-Plattformen in den Märkten Deutschland, Brasilien, Mexiko, Spanien, der Türkei, Polen, Großbritannien, Italien, den USA und im Nahen Osten erreicht das Entertainment-Netzwerk von Webedia weltweit über 250 Millionen Unique User im Monat.

Podcast-Guru Graf: “eine große Podcast-Party feiern”

“Seitdem ich die Verantwortung für unsere Audio-Formate übernommen habe, wollte ich mit unseren Hörerinnen und Hörern eine große Podcast-Party feiern – jetzt ist es endlich soweit!”, so Michael Graf, Head of Podcast bei Webedia Gaming.

Das Podcast Festival ist im Gaming-Bereich laut Webedia das erste seiner Art in Deutschland. Für das fünftägige Event haben sich die Marken der Webedia Gaming, MeinMMO, GamePro, GameStar sowie der Film-Podcast Nerd & Kultur zusammengeschlossen.

Die Ziele sind klar: Mit dem Festival soll ein neues Format etabliert werden, das Kund*innen ein spannendes Werbeumfeld im Audio-Bereich bietet. Auch der Netzwerkaufbau mit anderen Podcasts ist ein weiterer Teil der Strategie. Reichweitenziel: 1.500 gleichzeitige Zuschauer*innen im Livestream und 125.000 Podcast-Hörer*innen in vier Wochen.

Gelingen soll das durch das Konzept des Festivals: jeden Tag Live-Podcasts mit aktuellen Themen, hohe Produktionsqualität, Interaktion mit Hörer*innen und spannende Gäste. 

Geplant sind Talks mit anderthalb Stunden Länge, moderiert von Michael Graf – und zwar mit angeschlossenem, interaktivem Quiz. Neben Webedia-Gesichtern werden in jeder Folge Gäste wie Manuel Fritsch von InsertMoin, Gunnar Lott und Christian Schmidt von StayForever sowie die Gaming-Influencer “jessirocks”, “RoyalPhunk” und “iKnowReview” dabei sein.

Die Talks werden auf Webedias Twitch-Kanal MAX gestreamt und live auf MeinMMO, GamePro und GameStar übertragen werden. Der Clou: Über die Chat-Funktion kann die Community Teil der Folgen werden. Am nächsten Tag wird die jeweilige Folge auf allen wichtigen Podcast-Plattformen verfügbar sein. Los geht es am 2. Mai, letzter Tag der Live-Podcasts ist der 6. Mai. Für größtmögliche Aufmerksamkeit wird das Festival auf Webedias Gaming Websites sowie in den Podcasts von MeinMMO und GameStar im Vorfeld prominent beworben

Vorschau Produkt Bewertung Preis
Gamestar XL [Abonnement jeweils 12 Ausgaben jedes Jahr] Gamestar XL [Abonnement jeweils 12 Ausgaben jedes Jahr] * Aktuell keine Bewertungen 71,88 EUR

Autor

Letzte Aktualisierung am 26.11.2022 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API. * = Affiliate Links. Bilder von Amazon PA-API