Das unabhängige AA-Studio Rockfish Games veröffentlicht das letzte große Early Access-Update von Everspace 2 auf Steam, GOG und in Kürze auch im Microsoft Store. Das Update namens Ancient Rifts bietet einen Vorgeschmack auf das Endgame, die lang erwarteten legendären Gegenstände, neue Missionen, eine umfassende Überarbeitung der Level-Skalierung basierend auf dem Feedback der Community und vieles mehr.

Das Ancient Rifts Update enthält die in der Kickstarter-Kampagne von 2019 versprochenen Endgame-Inhalte für Everspace 2, die als Stretch Goal von rund 8.000 Unterstützern freigeschaltet wurden.

Everspace 2: Versprechen gehalten

Ähnlich wie im ersten Teil von Everspace, in dem die Spieler den Schwierigkeitsgrad für jeden Durchlauf erhöhen und im Hardcore-Modus Handicaps zwischen den Sektoren wählen konnten, können sie jetzt den Wahnsinn erhöhen, bevor sie ein Rift öffnen und ein Portal mit verschiedenen Modifikatoren wählen, um ihre individuelle Herausforderung zu definieren. Größere Risiken bringen natürlich auch größere Belohnungen mit sich, wie eine höhere Chance auf legendäre Gegenstände und bessere Beute insgesamt.

Als herausfordernde Endgame-Aktivität in einem rasanten Weltraum-Shooter war dem Entwicklerteam wichtig, dass sich die Spieler mit einem optimierten Build direkt in die Schlacht stürzen und ihre Feinde in Sternenstaub verwandeln, anstatt hinter einem Asteroiden zu campen und aus sicherer Entfernung ein Ziel nach dem anderen auszuschalten. Um nicht aus dem Rift geworfen zu werden, müssen die Piloten daher in Ancient Rifts ihre Entschlossenheit aufrechterhalten, indem Gegner schnell zerstört werden, während gleichzeitig die eigene Schiffshülle nicht die gesamte Integrität verlieren darf.

Obwohl noch nicht alle neuen Inhalte von Rockfish Games im Spiel integriert wurden, können sich wagemutige Piloten im Ancient Rifts-Update bereits auf viele spannende Missionen freuen, darunter überarbeitete Rennen, neue Nebenmissionen in Union und dem Khaït Nebel, neue Jobs und Notsignale, sowie weitere Rätsel und optische Verbesserungen.

“Immense Ergänzung zu Everspace 2”

„Ancient Rifts ist eine immense Ergänzung zu Everspace 2 und zeigt die unglaubliche Tiefe und Bandbreite dessen, was wir für das beste Weltraum-Actionspiel halten, das 2023 auf den Markt kommen wird“, so Michael Schade, CEO und Mitgründer von Rockfish Games. „Mit den Ancient Rifts wollen wir die krassen Mechaniken und Herausforderungen sowie dieses ‚nur noch ein Run-Gefühl‘ des ersten Everspace zurückbringen, die unsere Space Game Fans so lieben. Wir können den Tag kaum erwarten, an dem Everspace 2 v1.0 erscheinen wird, dessen Mischung aus High-Plasma-Action, tiefer Weltraumerkundung und einer spannenden Kampagne einzigartig ist!“

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

In Everspace 2 dreht sich natürlich alles um Raumschiffe, mit denen sich Spieler nicht nur individuell ausdrücken, sondern auch ihren Spielstil individuell ausleben können. Daher hat Rockfish weitere Modellvarianten, Gegner sowie neue Funktionen hinzugefügt. Der neue Flügelsatz des Bombers macht diesen zum Titan und für das Gunship gibt es einen neuen Dominator-Flügelsatz. Außerdem gibt es zwei neue Outlaw-Einheiten: Korsar und Tormentor. Ein neues Device namens Frontschild-Generator sorgt ebenfalls für mehr Abwechslung im Spiel und verfügt über drei Modi: Avenger reflektiert Schüsse auf Angreifer zurück, Den ganzen Tag wandelt geblockten Schaden in Waffenenergie um und Achtung, links! bietet einen kleineren Schild, der sich automatisch auf den nächsten, dem Spieler zugewandten Gegner richtet.

Das Rockfish-Team ist außerdem auf Kritik der Community eingegangen, bei der einige Piloten mit der grundsätzlichen Levelskalierung nicht zufrieden waren, vor allem zu Beginn des Spiels. Es war nicht einfach, eine gute Balance für die Spieler zu finden, die stets eine harte Herausforderung und wertvolle Beute wollen und gleichzeitig auch diejenigen Spieler zufriedenzustellen, die sich durchgehend überlegen fühlen wollen. Das neue System schafft genau das dank einer ausgeklügelten Funktionsweise.

Anstatt, dass Feinde wie bisher mit den Spielern konstant innerhalb eines bestimmten Stufenbereichs pro Sternensystem aufsteigen, wird deren Stufe an den Fortschritt der Spielwelt gekoppelt. Dabei sind Spieler nun sogar in der Lage, ihre Feinde bis zu einem gewissen Grad im Level zu überholen. Wenn bestimmte Bedingungen erfüllt sind, werden frühere Spielgebiete dann so aufgewertet, dass diese wieder eine neue Herausforderung und damit auch wertvolle Beute bieten, während das Ganze sogar als Story-Ereignis inszeniert wird.

Vorschau Produkt Bewertung Preis
Razer Viper Ultimate mit Ladestation - Kabellose Gaming Maus mit... Razer Viper Ultimate mit Ladestation - Kabellose Gaming Maus mit... * Aktuell keine Bewertungen 99,90 EUR

Autor

Letzte Aktualisierung am 1.12.2022 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API. * = Affiliate Links. Bilder von Amazon PA-API