Die Exit-Spiele aus dem Hause Kosmos sind ein Phänomen. Teilweise als „Wegwerf-Spiele“ belächelt, beschert die einst innovative und nun etablierte Reihe dem Stuttgarter Verlag gute Umsätze. Kein Wunder, dass man auch im Jahr 2021 auf das Zugpferd setzt und gleich mehrere Ableger – vom Rätsel-Spiel bis hin zum neuen Adventskalender – auf den Markt bringt. Insgesamt sechs Titel hat der Verlag für das laufende Jahr geplant, darunter auch ein Mitmach-Buch speziell für Kinder.


Exit – Das Spiel, was zunächst wenig unterhaltsam und fast schon wie eine Drohung klingt, hat sich im Laufe der Jahre zu einer enorm erfolgreichen Marke entwickelt. Millionenfach haben sich die Ableger verkauft, inzwischen gibt es 23 verschiedene Szenarien mit unterschiedlichem Anspruch. Damit nicht genug: Auch Adventskalender, Kinderspiele und Bücher gehören zum Exit-Portfolio im Verlag Kosmos. Eine Pause legt die Serie daher auch im Jahr 2021 nicht ein – im Gegenteil.

Exit – Das Spiel: Die Entführung in Fortune City

Der Sheriff von Fortune City ist verschwunden! Ob er entführt wurde? Nur wenn alle zusammenarbeiten, wird das Team die Rätsel lösen und den verschollenen Sheriff finden. So macht „Exit – Das Spiel: Die Entführung in Fortune City“ die Spannung und den Teamgeist eines Live Escape-Events am heimischen Spieletisch erlebbar. Ein bis vier Spieler ab zwölf Jahren sind in der Westernstadt Fortune City unterwegs, denn der Sheriff wurde mutmaßlich entführt! Doch warum und von wem?

Neuheit 2021: Ein Exit-Spiel mit Western-Setting. Bild: Kosmos

Neuheit 2021: Ein Exit-Spiel mit Western-Setting. Bild: Kosmos

Dieses Rätsel kann das Team nur gemeinsam lösen. Die Suche nach Hinweisen führt die Gruppe in den Saloon, den Drugstore, zum Gunsmith, ins Post-Office, Gefängnis und in die Bank. Nur wenn die Spieler die Rätsel im Wilden Westen lösen und verschiedene Hinweise klug kombinieren, werden sie den Sheriff wiederfinden. Doch die Uhr tickt! Was es im Abenteuer zu entdecken gibt, müssen sie selbst herausfinden. Gemeinsam spüren sie Hinweise auf, knacken Codes und kommen so der Lösung des Falls Schritt für Schritt näher. Exit – Das Spiel: Die Entführung in Fortune City erscheint im März 2021.

Exit – Das Spiel + Puzzle: Das dunkle Schloss

Das Exit-Spielgefühl ist nun auch mit neuem Rätselelement erlebbar: Exit – Das Spiel + Puzzle bietet den Spielern neben gewohnt kniffligen Rätseln vier Puzzles und eine spannende Abenteuergeschichte. Im Level „Einsteiger“ erkundet das Spielerteam auf der Suche nach einem Vermissten ein dunkles
Schloss am Waldrand.

Die Spielerhaben schon viele Geschichten über das dunkle Schloss am anderen Ende des Waldes gehört. Doch niemand weiß, was es damit auf sich hat oder wer dort haust. Als ein alter Mann, der dem Rätsel des Schlosses auf den Grund gehen will, plötzlich spurlos verschwindet, machen sich die Spieler auf den Weg. Gemeinsam wollen sie den Vermissten finden und das Geheimnis des Schlosses lüften!

Doch dafür muss das Team sich von Ort zu Ort puzzeln und knifflige Rätsel lösen. Werden sie es schaffen, das Mysterium des finsteren Schlosses rechtzeitig zu lösen und den vermissten Mann finden? Ein Wettlauf gegen die Zeit beginnt. Exit – Das Spiel + Puzzle: Das dunkle Schloss wird im Mai 2021 erscheinen.

Exit-Adventskalender: Die Jagd nach dem goldenen Buch

Auch 2021 gibt es wieder das echte Exit-Spielgefühl für die Adventszeit. In 24 Rätseln knobeln sich Exit-Fans bis Weihnachten und jagen das goldene Buch des Weihnachtsmanns. Dabei ist jedes einzelne Türchen individuell gestaltet und befüllt.

Die Rätsel der Autoren Inka und Markus Brand versprechen hohen Rätselspaß bis zum großen Fest. So war die Adventszeit eigentlich nicht geplant: Denn das goldene Buch des Weihnachtsmanns ist verschwunden! In ihm stehen nicht nur alle Wünsche für das diesjährige Fest, sondern auch alle Adressen, an die die Geschenke geliefert werden sollen. Die Zeit drängt und führt die Spieler in ein abgelegenes Bergdorf.

Dort scheinen merkwürdige Dinge vor sich zu gehen. Dieser Adventskalender ist Exit Spiel und Abenteuergeschichte zugleich. Um das goldene Buch wiederzufinden, öffnen die Spieler Tag für Tag ein Türchen des Kalenders. Hinter jedem finden sie ein neues herausforderndes Rätsel, dessen Lösung sie Stück für Stück dem Buch näherbringt. Nur wer clever kombiniert und alle 24 Rätsel löst, wird am Ende das goldene Buch und damit das Weihnachtsfest retten können. Der Exit-Adventskalender: Die Jagd nach dem goldenen Buch kommt im September 2021 auf den Markt.

Exit – Das Buch: Der rätselhafte Bankraub

Ein Bankraub, ein Zirkus in Nöten und drei Spürnasen, die das Rätsel um den gestohlenen Familienschatz lösen wollen: EXIT® – Das Buch: Der rätselhafte Bankraub führt junge Leser ab acht Jahren in eine Welt voller
Abenteuer und kniffliger Geheimnisse.

Dabei sorgen die Rätsel der erfolgreichen Spieleautoren Inka und Markus Brand und die fesselnde Story
aus der Feder von Anna Maybach für ein Bucherlebnis der besonderen Art. Ausschneiden, zeichnen, knicken – alles ist erlaubt um den Fall zu knacken. Es sind Sommerferien und Leo und Mara sind auf ihren Einrädern unterwegs zu ihrem Akrobatikkurs im kleinen Zirkus, der neben dem alten Schloss gastiert. Doch plötzlich verliert Leo die Kontrolle und landet kopfüber im Gebüsch, in dem sich der Eingang zu einem frischgegrabenen Tunnel verbirgt. Einem Tunnel, der geradewegs in den Tresorraum der örtlichen Bank führt. Ein sagenumwobener Familienschatz wurde gestohlen.

Mara und Leo nehmen gemeinsam mit dem Leser die Spur der Räuber auf. Gemeinsam lösen sie die Rätsel, um zu erfahren, auf welcher Seite die Geschichte weitergeht. Hinweise können überall versteckt sein, kreative Lösungen sind gefragt, ausschneiden, zeichnen, knicken – alles ist erlaubt. Denn echte Spürnasen lassen
sich auch von falschen Fährten nicht aufhalten. Erscheinen wird Exit – Das Buch: Der rätselhafte Bankraub im März 2021.

Exit -Das Spiel: Das verfluchte Labyrinth

Dunkle Gänge, ausweglose Sackgassen und mysteriöse Gestalten: Dieses Labyrinth ist anders als alle, die die Spieler (1 bis 4 Spieler ab zehn Jahren) jemals betreten haben. Nur wenn alle zusammenarbeiten, wird das Team wieder entkommen. So macht „Exit – Das Spiel: Das verfluchte Labyrinth“ die Spannung und den Teamgeist eines Live Escape-Events am heimischen Spieletisch erlebbar.

Das verfluchte Labyrinth ist eine weitere Exit-Neuheit in diesem Jahr. Bild: Kosmos

Das verfluchte Labyrinth ist eine weitere Exit-Neuheit in diesem Jahr. Bild: Kosmos

Ein wenig seltsam sah das Labyrinth schon aus, als die arglose Spielegruppe es erblickte. Doch als die Spieler es betreten und ein Mitglied des Teams aus Versehen gegen eine Steinfigur stößt, verdunkelt sich der Himmel und die Erde beginnt zu beben. Der Eingang schließt sich mit lautem Getöse und schon sind die Spieler gefangen!

Zu allem Überfluss wird auch noch die seltsame Steinfigur lebendig. Eine Welt voller Rätsel tut sich auf. Nur wenn sie diese gemeinsam lösen, wird das Team den Fluch des Labyrinths brechen und den Weg zurück in die Zivilisation finden. Was es im Abenteuer zu entdecken gibt, müssen sie selbst herausfinden. Gemeinsam spüren sie Hinweise auf, knacken Codes und schaffen es mit Köpfchen und Teamwork, dem verfluchten Labyrinth wieder zu entkommen. Exit -Das Spiel: Das verfluchte Labyrinth erscheint noch im Januar 2021.

Exit – Das Buch: Ebene 6

Das Live-Escape-Room-Feeling für den Lesesessel. Tüfteln, knobeln, knicken, zerreißen – ohne Rücksicht auf das Buch knobeln sich die Leser durch den Rätselroman Exit – Das Buch: Ebene 6, um ihm seine Geheimnisse zu entlocken.

Einst wurde die Norton Mine wegen mysteriöser Vorfälle geschlossen. Doch ein neues Bergbauunternehmen hat die Mine übernommen und öffnet sie ein weiteres Mal mit dem Ziel Ebene 6 zu erreichen – der Ort, an dem damals grauenhafte Dinge geschehen sind. Ein riskanter Plan, denn die Mine birgt nach wie vor
Gefahren. Labyrinthische Gänge verwirren die Sinne und man munkelt über seltsame Gesänge und alchemistische Labore. Schon bald ist eine kleine Gruppe Bergleute in den dunklen Korridoren verschollen und bleibt verschwunden.

Was geschah mit den Bergleuten? Die Antwort steckt in dem Tagebuch, das auf Ebene 6 der Norton Mine gefunden wurde. Nur wer die mehr als 40 Rätsel löst, kommt dem Geheimnis auf die Spur. Doch Achtung: Grabt nicht zu tief. Die Lösungen werden online gegen Passwörter getauscht. So öffnet sich der Weg zur nächsten Aufgabe. Dank der Passwörter ist eine Registrierung nicht nötig, sie sichern den Spielstand online ab. Exit – Das Buch: Ebene 6 kommt im März 2021 in den Handel.

 


Letzte Aktualisierung am 17.05.2021 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API. * = Affiliate Links. Bilder von Amazon PA-API