The Thing: Brettspiel kommt nach dem Kickstarter über Ares in den Handel

Lesezeit: 2 Minuten

Derzeit läuft auf Kickstarter eine Crowdfunding-Kampagne, bei der auf Grundlage der Filmlizenz ein Brettspiel zu The Thing veröffentlicht werden soll. Über 225.000 Euro hat Pendragon Game Studio vom “Schwarm” eingenommen, das Finanzierungsziel lag bei 42.000 Euro und ist damit bereits erreicht. Wer unsicher ist, ob er das Brettspiel zum jetzigen Zeitpunkt unterstützen möchte, kann die Entscheidung vertagen. Das Brettspiel zu The Thing kommt über Area in den Handel. 


Wie Area und Pendragon Game Studios bekannt geben, wurde eine Kooperation geschlossen, um The Thing: The Boardgame in den Handel zu bringen. Derzeit läuft die Crowdfunding-Kampagne, ausgeliefert werden soll das Spiel an die Unterstützer im Dezember 2021. Wie Area Games nun mitteilt, wird das Brettspiel im Anschluss daran in den Handel kommen. Mit einer Veröffentlichung ist demnach irgendwann im Jahr 2022 zu rechnen.

The Thing: The Boardgame mit Verräter-Mechanismus

Den Sprung ins Crowdfunding hat das Projekt von Pendragon Game Studio längst erfolgreich geschafft. The Thing: The Boardgame hält sich eng an die Filmvorlage und nutzt die Lizenz der Universal-Studios. Ein bis acht Spieler treten kooperativ an, um in der Antarktis zu überleben, mit einer Ausnahme: Einer der Spieler versucht als Alien-Organismus die Pläne der Gruppe zu durchkreuzen. Ähnlich wie etwa bei Battlestar Galactica nutzt auch The Thing einen Verräter-Mechanimus, der für Spannung sorgen dürfte.

Der Alien-Organismus sieht im Brettspiel ebenso "hübsch" aus wie im Film. Bildrechte: Pendragon

Der Alien-Organismus sieht im Brettspiel ebenso “hübsch” aus wie im Film. Bildrechte: Pendragon

Die Crowdfunding-Kampagne hatte Pendragon Game Studio am 22. September online gebracht, innerhalb von rund anderthalb Stunden hatte man das Finanzierungsziel von 42.000 Euro bereits erreicht. Das Brettspiel stamm von den italienischen Autoren Andrea Crespi – vormals verantwortlich für Alone, Apollo XIII oder Potion Explosion, und Giuseppe Cicero.

Das Brettspiel zu The Thing ist erst Pendragon Game Studios zweites Kickstarterprojekt überhaupt, zuvor hatte man mit Last Aurora ein Brettspiel mit post-apokalyptischem Setting veröffentlicht – auch dieses Spiel bringt Area nach dem Abschluss des Versands der Kickstarter-Editionen in den Handel.

Der Pledge kostet 79 Euro. Die Kickstarter-Kampagne von Pendragon Game Studios zu The Thing läuft bis zum 14. Oktober.


Vorschau Produkt Bewertung Preis
Horrible Guild - Alone Horrible Guild - Alone * 74,80 EUR

Letzte Aktualisierung am 24.10.2020 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API. * = Affiliate Links. Bilder von Amazon PA-API

Leave A Reply

+++ kostenlos eintragen +++

 

Echter Gamer und noch nicht dabei? Ernsthaft? Werde Teil der Community!

Spielpunkt Brettspiele NewsTritt unserer E-Mail-Community völlig kostenlos bei und wir informieren dich über aktuelle Meldungen, ausführliche Reviews, kritische Kommentare, Berichte von Messen und Conventions und natürlich Gewinnspiele, an denen du als Teil unserer Mail-Community kostenfrei teilnehmen kannst.

Abmeldung jederzeit möglich. Die Einwilligung umfasst Hinweise zu Widerruf, Versanddienstleister und Statistik entsprechend unserer Datenschutzerklärung. Übrigens: Auch wir hassen Spam und senden dir nur 1 bis 2 E-Mails pro Monat.