Im Jubiläumsjahr zu Star Wars: The Old Republic wird Bioware alle klassischen Cinematic-Trailer in verbesserten Qualität erneut veröffentlichen. Den Anfang macht nun der Filmschnipsel “Deceived” aus dem Jahr 2009.

Ein ganzes Jahr lang werden die Entwickler das runde Jubiläum feiern. Immerhin seit zehn Jahren können Fans sich die Zeit im momentan einzigen Star Wars-MMORPG – Star Wars Galaxies auf Fanservern außer Acht gelassen – vertreiben. Bioware wird die Feierlichkeiten mit der neuen Erweiterung Legacy of the Sith starten.

Ein Jahr lang intergalaktische Party

Legacy of the Sith schickt die Spieler in die entlegensten Winkel der Galaxis. Viel spannender als das: Mit dem neuen Kampfklassensystem können Spieler ihre Charaktere personalisieren. Damit wird es mehr Möglichkeiten als jemals zuvor geben, den Spielstil den eigenen Vorlieben anzupassen.

In den zehn Jahren ist viel passiert in Star Wars: The Old Republic. Helden und Schurken wurden gemacht, das Hutten-Kartell ist aufgestiegen und abgestürzt, Revan hatte seinen großen Auftritt, und die Geschichte um den Ewigen Thron begeisterte und langweilte Spieler gleichermaßen. Inzwischen läuft ein Kampf gegen einen gemeinsamen Feind – und mit Legacy of the Sith wird die Geschichte in einem neuen Kapitel weitergeführt.

Am 20. Dezember 2011 ist Star Wars: The Old Republic erschienen, drei Jahre zuvor hatte man das MMORPG angekündigt. Überraschender Weise ist SWTOR neben dem inzwischen eingestellten Star Wars: Galaxies erst das zweite Star Wars-MMO überhaupt. Zwischenzeitlich wurde SWTOR immer wieder totgesagt, zum Server-Shutdown gekommen ist es nie. Das MMORPG hat sich erholt in all den Jahren – und scheint so gut zu sein wie niemals zuvor. Besonders ist es dank seiner einzigartigen Klassengeschichten immer noch, und auch die Umstellung auf ein Free-2play-System hat dem Spiel entgegen erster Kritik nicht geschadet. Im Gegenteil: Die Community ist aktiv und wird vermutlich mit Release der neuen Erweiterung noch aktiver werden.

Nun meldet sich Bioware mit dem klassischen Deceived-Trailer zurück – und zwar in 4K-Optik. Sich das alte Filmchen erneut anzuschauen, lohnt sich. Es schwingt ein Funke Nostalgie mit:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden


Letzte Aktualisierung am 28.11.2021 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API. * = Affiliate Links. Bilder von Amazon PA-API