Zu Dying Light 2 Stay Human hat Techland ein neues Interview veröffentlicht, in dem die Hintergründe des Charakters Lawan beleuchtet werden. Das Videospiel erscheint voraussichtlich am 4. Februar 2022 für PC, PlayStation 4, PlayStation 5, Xbox One, Xbox Series X|S und Nintendo Switch in einer Cloud Version.

Dying Light 2 Stay Human ist ein storybasiertes Open-World-Action-Rollenspiel und die Fortsetzung des 2015 erschienenen, von der Kritik gefeierten Dying Light, das von über zwanzig Millionen Menschen auf der ganzen Welt gespielt wurde. Dieses Mal besuchen die Spieler die Stadt – die letzte Hochburg der Menschheit im Kampf gegen das Virus. Ausgefeilte Parkour-Mechaniken ermöglichen es den Spielern, die riesige offene Welt zu erkunden und sie im taktischen Kampf einzusetzen.

Dunkle Geheimnisse…

Vor dem Hintergrund einer verlorenen Zivilisation und der Verortung der Welt im modernen finsteren Zeitalter erfordert die Suche nach Gegenständen und der Herstellung von Ausrüstung eine kreative Herangehensweise. Das Gameplay wechselt in einem Tag- und Nachtzyklus, so dass die Spieler es wagen können, nachts verlassene Höhlen von Infizierten zu plündern und tagsüber die dunklen Geheimnisse der Machthaber zu entdecken. Es liegt an den Spielern, sich zu entscheiden, auf welcher Seite sie stehen wollen und ihre eigene Geschichte zu schreiben.

Entwickelt wird das Videospiel von Techland. Gegründet 1991 in Polen, hat sich das Studio inzwischen zu einem renommierten unabhängigen Spieleentwickler für alle führenden Plattformen, darunter PC, Sony PlayStation und die Xbox-Gerätefamilie, entwickelt. Techland ist vor allem für die Dead Island-Spiele, die Call of Juarez-Reihe und die Dying Light-Franchise bekannt – das bis heute von über 20 Millionen Spielern gespielt wurde. Obendrein arbeiten die Entwickler mit erfahrenen Teams an zwei eigenen AAA-Titeln gleichzeitig. Das Unternehmen besteht aus über 400 Mitarbeitenden in drei Niederlassungen in Polen.

In der neuesten Dying 2 Know More Episode erzählt Tymon Smektała, Lead Game Designer, mehr über einen der wichtigsten und faszinierendsten Charaktere in Dying Light 2 Stay Human. Die Zuschauer erfahren mehr über Lawan und die vielen Gemeinsamkeiten zwischen ihr und der Schauspielerin, die sie spielt, Rosario Dawson. Außerdem wird Rosario selbst mehr über ihre Arbeit an Dying Light 2 Stay Human und ihre Erfahrungen mit der Rolle der Lawan erzählen. 

Die vierte Episode von D2KM stellt Lawan vor, einen neuen Hauptcharakter im Spiel, der von Rosario Dawson (The Mandalorian, Sin City) dargestellt wird. Die Zuschauer erfahren mehr über Lawans Rolle in der Geschichte von Dying Light, ihre Beziehung zu Aiden und die Motive für ihr Tun. Ihr starker und unabhängiger Charakter wird einen bedeutenden Einfluss auf Aiden selbst sowie auf seine Entscheidungen und die Ereignisse in The City haben. In dieser Folge von Dying 2 Know More erzählt Tymon Smektała von der Entwicklung der Figur und warum Rosario Dawson die perfekte Besetzung für diese Rolle war.

Dying 2 Know More wird auch die Parallelen zwischen Rosario Dawson und Lawan aufzeigen. Die Zuschauer erfahren mehr über die Emotionen und Eigenschaften, die Rosario vermitteln wollte, um sicherzustellen, dass ihr Charakter in der gefährlichen, postapokalyptischen Welt des Spiels facettenreich und glaubwürdig erscheint. Dieser Teil der Folge wird von Rosario Dawson selbst moderiert.

Dying Light 2 Stay Human, veröffentlicht von Techland, erscheint am 4. Februar 2022 für PC, PlayStation 4, PlayStation 5, Xbox One, Xbox Series X|S und Nintendo Switch (Cloud Version). Vorbestellungen sind über dyinglightgame.com/preorder möglich. Alle Vorbesteller erhalten ein digitales Reload-Paket, das ein einzigartiges Outfit, eine Waffe und einen Gleitschirm-Skin enthält.

Mehr über Lawan in diesem Interview: 
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden


Letzte Aktualisierung am 29.11.2021 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API. * = Affiliate Links. Bilder von Amazon PA-API