Das Remake von Dead Space erscheint bereits am Monatsende – und nun steht fest, dass das Horrorspiel für Gaming-Fans auf den Current-Gen-Konsolen auf Wunsch ein echter Augenschmaus werden wird. Spielende können wahlweise auf Grafikqualität oder Performance setzen. 

Das mit Spannung erwartete Remake von Dead Space kommt am 27. Januar auf den Markt. Jüngst haben EA und das Entwicklungsteam Motive Studio neue Details zum Survival-Horror-Shooter veröffentlicht. Die Systemanforderungen für den PC hatte man bereits im Oktober genannt – und sie waren überraschend hoch. Mindestens ein Ryzen 5 2600X oder i5 8600 muss es sein, begleitet von einer RX 5700 oder GTX 1070 und 16 GB Arbeitsspeicher. Empfohlen werden hingegen ein Ryzen 5 5600X oder i5 11600K mit einer Radeon RX 6700 XT oder GeForce RTX 2070 bei ebenfalls 16 GB RAM. Hinzu kommen Directx 12 und rund 50 Gigabyte Festplattenspeicher.

Dead Space Remake: Konsolenspielende haben die Wahl

Unklar war bislang, wie das Ganze auf Konsolen aussehen würde. Inzwischen steht fest, dass Motive Studio auf die bereits aus anderen Spielen bekannte Wahlmöglichkeit setzen wird: Auf PS5 und Xbox Series X bietet Dead Space den Spielenden demnach die Möglichkeit, zwischen zwei Grafikmodi zu wählen.

Es gibt einen Qualitätsmodus, der bei einer Auflösung von 4K mit 30 FPS mit aktiviertem Raytracing laufen soll. Zudem ist ein Leistungsmodus verfügbar, der mit einer Auflösung von 2K (oder 1440 p) läuft, dann bei 60 FPS und ohne Raytracing-Features.

Spannend dürfte es letztendlich vor allem bezüglich der Optik auf den Powerkonsolen werden, denn das Remake von Dead Space erscheint ausschließlich für die Current-Gen-Geräte. Weil man die letzte Generation der Konsolensysteme ignoriert, ist ein ordentlich Grafiksprung zu erwarten – mindestens im Vergleich zum Original, aber auch angesichts der Möglichkeiten, die aktuelle Gaming-Hardware grundsätzlich bietet. Es wird demnach nicht nur bezogen auf die Gameplay-Verbesserungen von Dead Space interessant. Das Entwicklungsteam bei EA Motive scheint die Leistung von Konsolen der aktuellen Generation jedenfalls ausnutzen zu wollen.

Das Spiel erscheint am 27. Januar. Fans müssen demnach nicht mehr lange warten, um es selbst herauszufinden.

 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Vorschau Produkt Bewertung Preis
Dead Space Dead Space * Aktuell keine Bewertungen 74,99 EUR

Autor

Letzte Aktualisierung am 26.01.2023 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API. * = Affiliate Links. Bilder von Amazon PA-API