Die Kooperation zwischen dem Gesellschaftspiele-Zubehörhersteller Gamegenic und dem Influencer-Format Tolarian Community College ist äußerst erfolgreich verlaufen. Die Kickstarter-Kampagne hat nicht nur das Finanzierungsziel erreicht, sondern eine rekordverdächtige Summe hingelegt.

Mit dem Erreichen der Millionengrenze haben die Akteure zuvor einen Meilenstein erreicht, der andeutete, dass die Kampagne nicht nur erfolgreich finanziert werden würde, sondern auch aktuell zu den Top-Kampagnen auf Kickstarter gehört. Innerhalb weniger Minuten hatte man die Deckbox für Magic the Gathering “The Academic 133+ XL” zum angepeilten Finanzierungsziel gepeitscht – dem voraus gingen kluges Marketing und eine Kooperation mit bekannten Gesichtern aus der Trading-Card-Szene.

Gamegenic mit Rekord-Kampagne

Das “Tolarian Community College”, so der Name eines Youtube-Kanals mit rund 670.000 Abonnenten, steht für Expertenwissen rund um Magic the Gathering. Entsprechend groß war die Resonanz auf die Crowdfunding-Kampagne einer gemeinsam designten Magic-Deckbox.

Mit der Schwarmfinanzierung der Deckbox “The Academic 133+ XL” feiern Gamegenic und die Magic-Youtuber einen Rekord: rund 3,5 Millionen US-Dollar hat man bis wenigen Stunden vor Ablauf des Crowdfundings generiert – ein Endspurt steht dem Projekt also noch bevor. Über 37.000 Unterstützer haben Geld in das Projekt investiert, die meisten davon in den rund 42 Euro teuren Student-Pledge ohne Schnickschnack. Dennoch: Auch das exklusive Kickstarter-Design der Box kommt offenbar an, das belegen weitere rund 6.300 Unterstützer. Und auch die limitierten Angebote sind längst vergriffen.

Letztendlich führte das für Gamegenic zu einem Rekord: die Kampagne der Magic-Deckbox gehört zu den meistfinanzierten auf Kickstarter überhaupt und dürfte in der Kategorie Zubehör sogar den Spitzenplatz belegen. In der Brettspiel-Szene populäre Crowdfundingprojekte wie Massive Darkness, Zombicie: Undead oder Alive oder Ankh: Gods of Egypt hat man überholt. Zum Vergleich: die Spitzenplätze in der Kategorie Spiele belegen Frosthaven und Kingdom Death: Monster 1.5 mit jeweils über 12 Millionen eingenommenen US-Dollar.

Der Erfolg der Kampagne ist schon aufgrund des Produkts keine Überraschung: das mehrfach ausgezeichnete Sammelkartenspiel Magic the Gathering existiert bereits seit 1993 und ist weltweit bekannt. Der hinter dem Spiel stehende Vertrieb Wizards of the Cost gehört inzwischen zur Hasbro-Gruppe. Und genau dort feiert man unter anderem mit dem Markenklassiker monetäre Erfolge, wie der Spielwarengigant erst im vergangenen Jahr in seinem Geschäftsbericht mitteilte. Über 20.000 Magic-Karten gibt es, inzwischen auch mehrere Crossovers zu anderen bekannten Franchises. Bereits zum 25-jährigen Bestehen gab man an, über 20 Milliarden Karten in der Geschichte von Magic the Gathering gedruckt zu haben. Schluss ist offenbar noch lange nicht, “MTG” erfreut sich weiterhin großer Beliebtheit – was jüngst die Kickstarter-Kampagne zur Magic-Deckbox untermauerte.

Die Kampagne zu “The Academic 133+ XXL” auf Kickstarter endet am 14. April 2022.

Vorschau Produkt Bewertung Preis
Gamegenic GGS20036ML Deck Box Gamegenic GGS20036ML Deck Box * 49,98 EUR

Autor

Letzte Aktualisierung am 1.07.2022 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API. * = Affiliate Links. Bilder von Amazon PA-API