Der US-amerikanische Streamingdienst Netflix möchte die Anzahl der verfügbaren Games bis Ende des Jahres 2022 mehr als verdoppeln. Dabei nutzen weniger als ein Prozent der User den Service.

Seit nun mehr als einem halben Jahr ist es für die Nutzer der Netflix-App möglich Videospiele zu spielen. Diese können heruntergeladen und auf mobilen Geräten, wie Android-Smartphones, gespielt werden.

Kontinuierlicher Ausbau des Spieleangebots

Spielstände werden entweder lokal auf dem entsprechenden Gerät oder aber in der Cloud gespeichert. Voraussetzung, um Netflix Games nutzen zu können ist eine aktive Mitgliedschaft, ausreichend Speicherplatz sowie eine Internetverbindung, um Spiele herunterzuladen.

Eine Datenanalyse von Apptopia ergab, dass täglich rund 1,7 Millionen User Games auf Netflix spielen. Bei insgesamt 221 Millionen Abonnenten des Streamingdiensts ist dies weniger als ein Prozent der Nutzer. Laut einem Bericht von CNBC möchte das Unternehmen das Angebot nun deutlich attraktiver gestalten und bis Ende des Jahres die Anzahl der exklusiven Titel von 24 auf rund 50 erhöhen. Hierfür wird eine hohe Investitionen seitens Netflix nötig sein.

 

Autor

Letzte Aktualisierung am 6.10.2022 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API. * = Affiliate Links. Bilder von Amazon PA-API