Große Erweiterung zu Marvel: Champions dreht sich um Groot und Rocket Raccoon

Lesezeit: 2 Minuten

Groot und Rocket Raccoon sind die beiden Stars der nächsten großen Erweiterung zum Superhelden-LCG Marvel Champions von Fantasy Flight Games. Das kündigte der Verlag an. Die neuen Inhalte nehmen somit die Guardians of the Galaxy in den Fokus. Die Erweiterung Marvel: Champions: The Card Games – Galaxy’s Most Wanted soll im Februar 2021 erscheinen.


Bekannt aus den Comics zu Guardians of the Galaxy sowie inzwischen auch aus dem Marvel Cinematic Universe, schaffen es die Helden Groot und Rocket Raccoon in die neue große Erweiterung zum Living-Card-Game Marvek: Champions.

Waschbär und Baum sind meistgesucht

Beide werden damit offiziell zu „Galaxy’s Most Wanted“, so der Name der neuen LCG-Erweiterung. 1 bis 4 Spieler stellen sich ab Anfang 2021 den größten Schurken der Galaxis und greifen dabei auf das Baum-Alien Groot oder den bis an die Zähne bewaffneten Waschbären Rocket Raccoon als spielbare Helden zurück. Fünf neue Szenarien wird die große Erweiterung zu Marvel: Champions enthalten. An dem kooperativen Spielablauf ändert sich nichts.

Hinzu kommen mehrere neue Schemata, mit denen Spieler sich konfrontiert sehen – darunter der Sammler sowie den Kree-Kriegsherrn Ronan.

Sowohl Groot als auch Rocket Raccoon greifen dabei jeweils auf einzigartige Fähigkeiten zurück. So kann Groot als lebendiges Baum-Alien Schaden abwehren. Dazu können Wachstums-Tokens gesammelt und dann im Heldenmodus dazu verwendet werden, eingehende Schadenssummen zu verringern. Sein berühmtes Motto „Ich bin Groot“ darf natürlich als spielerisches Pendant nicht fehlen.

Rocket Raccoon setzt – ganz der Vorlage seines Charakters entsprechend – auf ungezügelte Angriffswut. Sein Spielstil ist um das Verwenden von Waffen herum aufgebaut. So kann er als Waschbär durch ein Tech-Upgrade zusätzliche Karten ziehen; in der Heldenform dagegen erhält er eine Karten, wenn es dem Gegner übermäßig hohen Schaden zufügen konnte.

Bei „The Galaxy’s most Wanted“ handelt es sich um eine waschechte Erweiterung zu Marvel: Champions. Sämtliche Karten sind also mit den bislang erschienenen Inhalten kompatibel, sodass alle vorherigen Helden-Decks mit der neuen Erweiterung kombiniert werden können, einschließlich sämtlicher Helden-Pakete.

Das Spielprinzip bleibt unverändert: Spieler wählen einen ihrer Helden und treten alleine oder im Team gegen ein Schurken-Deck an. Aktionen lösen sie mithilfe von Fähigkeitenkarten aus, wechseln dabei – je nach Strategie – zwischen ihrem Alter-Ego und der Heldenform und versuchen, die Schemata der Oberschurken zu verhindern und ihnen Schaden zuzufügen.

Die neue Erweiterung zu Marvel: Champions hatte Fantasy Flight Games auf dem vergangenen „in-Flight“-Report vorgestellt. Ebenfalls erscheinen werden weitere Helden-Packs, darunter Ant-Man und Scarlet Witch. Die Erweiterung „The Galaxy’s Most Wanted“ soll im Februar 2021 erscheinen und rund 40 US-Dollar kosten. Es ist davon ausgehen, dass auch die Erweiterung durch Asmodee lokalisiert wird: das Grundspiel erscheint in der deutschen Version.


[stextbox id=’autor‘ caption=’Wir suchen Verstärkung für die Redaktion‘]Wir suchen nach News-Autoren in den Bereichen Gaming, Bücher, Brettspiele sowie Filme und Serien. Du möchtest mitmachen? Dann > hier < klicken und bewerben.[/stextbox]

Leave A Reply

+++ kostenlos eintragen +++

 

Echter Gamer und noch nicht dabei? Ernsthaft? Werde Teil der Community!

Spielpunkt Brettspiele NewsTritt unserer E-Mail-Community völlig kostenlos bei und wir informieren dich über aktuelle Meldungen, ausführliche Reviews, kritische Kommentare, Berichte von Messen und Conventions und natürlich Gewinnspiele, an denen du als Teil unserer Mail-Community kostenfrei teilnehmen kannst.

Abmeldung jederzeit möglich. Die Einwilligung umfasst Hinweise zu Widerruf, Versanddienstleister und Statistik entsprechend unserer Datenschutzerklärung. Übrigens: Auch wir hassen Spam und senden dir nur 1 bis 2 E-Mails pro Monat.