Publisher 2K kündigt an, dass es einen Women’s National Basketball Association (WNBA) Spielmodus für die Next-Gen Konsolen, also exklusiv für Playstation 5 und Xbox Series X, geben soll. Dabei sollen „The W“ als Einzelspieler-Karrieremodus und Team-Modus oder, unter dem Titel „MyWNBA“, die gesamte WNBA-Liga spielbar sein. Einige der bekanntesten Spielerinnen der Basketball-Profiliga für Frauen sollen in dem Basketball-Simulationsspiel vertreten sein, wie beispielsweise Seattle Storm’s Spielerin Breanna Stewart, die zur Zeit die bestbewertete Spielerin der Profiliga darstellt.


In dem Basketball-Simulationsspiel NBA 2K21 können Spieler durch den „The W“-Modus ihre ganz eigene WNBA-Spielerin erstellen und anschließend eines von zwölf WNBA-Franchise-Unternehmen aussuchen. Diese entsprechen den realen Unternehmen, unter denen zur Zeit die Profi-Athletinnen der Liga spielen. Im Online-Mehrspielermodus „MyPlayer“ können Spieler des Videospiels in einem drei gegen drei Wettbewerb, auf einem Spielfeld, das exklusiv für diesen Modus erstellt wurde, gegeneinander antreten. Bisher wurde nicht bekannt, dass auch andere Teile der „MyPlayer“-Optionen, wie „Mein Park“, genutzt werden können.

Frauen-Profiliga wird bei NBA 2K21 WNBA ernst genommen

„MyWNBA“ ist hingegen ein Modus der dem des „Mein GM“ von „NBA 2K“ am ehesten gleicht. In dem Karriere-Modus des Spiels kümmert sich der Spieler, als General Manager, um seine NBA-Franchise. Als Commissioner hingegen; um das Wachstum der gesamten WNBA-Teams und damit der kompletten Profiliga des Frauen-Basketballs.

YouTube
  • Facebook
  • Twitter
  • Pinterest

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Mit dem „WNBA“-Modus bringt „NBA 2K21″ die Frauenliga einen großen Schritt näher in Richtung Niveau der Männerliga. Die seit jeher erfolgreiche Basketball-Simulation hat im letzten Jahr, in dem Videospiel „NBA 2K20″, ein vermehrtes Augenmerk auf Stereotype-Spielweisen mit Rollenspiel-Elementen und vielen Lifestyle-Funktionen gelegt. Dies scheint in diesem Jahr den „WNBA“-Modus nicht zu dominieren und damit die Frauenliga zu einer ernstzunehmenden Spielweise zu machen. In der „Playoff“-Option können Spieler eine NBA-Saison überspringen und sofort in die Playoffs starten.

„NBA 2K21″ mit „WNBA“-Modus wird am 10. November auf der Xbox Series X veröffentlicht, am 12. November folgt die Version für die Playstation 5.

NBA 2K21 geht mit WNBA-Modus einen Schritt gegen Sexismus in Videospielen

„NBA 2K21″ ist ein Basketball-Simulations-Videospiel, das von Visual Concepts entwickelt wurde und von 2K Sports veröffentlicht wird. Bisher wurde es in Zusammenarbeit mit der „National Basketball Association“ erstellt, seit dem Jahr 2019 jedoch auch mit Unterstützung der „Women’s National Basketball Association“. Die seit 1996 bestehende Basketball-Profiliga für Frauen besteht derzeit aus zwölf Mannschaften, die in den Vereinigten Staaten beheimatet sind.

Das erstellen einer ernstzunehmenden Frauen-Sport-Liga, in einem Videospiel, stellt eine für Gamer zu begrüßende Veränderung dar. Der Profisport und dessen Videospiele haben mit einem nicht zu unterschätzendem Sexismusproblem zu kämpfen. So ist NBA 2K21, mit aller Voraussicht, ein wichtiger Schritt in Richtung Gleichberechtigung gelungen.

Auch interessant:
Super Mario 3D World: Noch mehr Gameplay zu Bowser’s Fury

Letzte Aktualisierung am 25.01.2021 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API. * = Affiliate Links. Bilder von Amazon PA-API