Mit „Pocket Detective“ bringt der Verlag Schmidt Spiele als Herbstneuheit eine Krimi-Spielreihe auf den Markt. Zwei Fälle sind zum Start erhältlich, so geht es zunächst um einen „Mord auf dem Campus“ und um „Gefährliche Machenschaften“. Spieler schlüpfen in die Rollen von Mordermittlern und lösen anhand der gegebenen Hinweise die Fälle. 


Autor Yury Yamshchikov, bekannt unter anderem durch Bears and Bees oder Kosmonauts, setzt auf die bekannte Spielidee: Ein Mord ist geschehen und es ist an den Spielern, die Rolle der Ermittler zu übernehmen. Alleine oder mit bis zu fünf Freunden können Krimi-Fans die Fälle lösen. Laut Verlag richtet sich „Pocket Detective“ an Spieler im Alter ab zwölf Jahren. Die Spielzeit beträgt rund eine Stunde.

„Pocket Detective“: Klein, nicht einfach

Nur die besten Ermittler verlangt Schmidt Spiele, um die Rätsel um die Mordfälle lösen zu können. Die neue Krimi-Rätselreihe „Pocket Detective“ kommt dabei völlig ohne Regelwerk aus. Spieler erarbeiten anhand des Materials gemeinsam den Lösungsweg und klären so innerhalb von rund 60 Minuten die Fälle auf.

Hinweise und Spuren finden Spieler auf den Karten. Bildrechte: Schmidt Spiele

Hinweise und Spuren finden Spieler auf den Karten. Bildrechte: Schmidt Spiele

Jedes Kartenpaket enthält dabei eine in sich geschlossene Kriminalgeschichte. Spieler müssen Hinweise erkennen, Spuren suchen und diese logisch miteinander verknüpfen. Zum Start der Reihe bringt Schmidt Spiele die ersten beiden Fälle auf den Markt: Mord auf dem Campus sowie Gefährliche Machenschaften. Beide Titel versprechen Spannung und klassische Krimi-Unterhaltung. Damit es nicht zu einfach wird, sitzt die Zeit des Spielern im Nacken:  „Zusätzliche Nachforschungen können sich die Spieler nicht erlauben und kosten wertvolle Punkte“, so Schmidt Spiele. Daher müssten Fans immer entscheiden, welchen Hinweisen sie zur Lösung des Falls nachgehen – und welche sie womöglich eher auf die falsche Fährte führen.

Es handelt sich bei „Pocket Detective“ um ein Krimi-Rätselspiel im Kartenformat, es wird zwar ein Tisch, allerdings nicht besonders viel Platz benötigt, um zu spielen. Der Titel erscheint nicht ausschließlich in Deutschland, sondern wird auch in anderen Sprachversionen erhältlich sein und unter anderem von Get Games, Mandoo Games oder Cranio Creations angeboten.

Der Start für die kooperative Krimi-Kartenspielreihe ist für den 19. Oktober geplant, dann erscheinen direkt beide Fälle.


Letzte Aktualisierung am 18.04.2021 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API. * = Affiliate Links. Bilder von Amazon PA-API