Sony hat angekündigt, dass es plant, mehr Playstation-Titel erste Teil zu seinem PC zu bringen. Sony will an den Erfolg des Horizon Zero Dawn-Ports anknüpfen. Die ersten Kandidaten, die in Frage kommen, könnten God of War und The Last of Us 2 sein.


Nachdem der PC wurde zur Hälfte als reine Gaming-Plattform vor ein paar Jahren gelöscht, mehr und mehr Entwickler-Studios und Verlage erwägen, ihre ursprünglich exklusiven Konsole-Titel nach Hause PC zu bringen. Microsoft, zum Beispiel, hat vor einiger Zeit angekündigt, dass alle Xbox-Titel wird auch einen Pc-Weg zu finden. Nun, da Sony hat Horizon Zero Dawn auf seinem PC vor ein paar Wochen veröffentlicht, könnte es eine Art umstürzen hier in der Zukunft.

Mehr First-Part-Titel in der Pipeline

Der jüngste Finanzbericht zeigt, dass Sony andere PC-Ports von First-Teil-Titel. Um zu erklären: Die Ersten-Teil-Titel sind Spiele, die von Sony ausschließlich für Playstation-Konsolen entwickelt oder veröffentlicht werden. Natürlich ist noch nicht klar, was genau die Titel sind. Zum Beispiel wäre es denkbar, dass zukünftige Versionen einfach für den PC erscheinen.

God of War und The Last of Us 2 sind mögliche Kandidaten für die PC-Ports der vorherigen Spiele. Anfang dieses Jahres war Naughty Dog auf der Suche nach einem Programmierer mit Erfahrung in directX12, Vulkan und Nvidia GPU. Cory Barlog, der für God of War verantwortlich ist, bemerkte auch letztes Jahr, dass er gerne eine PC-Version sehen würde.
The Last of Us 2: Von einigen geliebt, von einigen gehasst – manchmal sogar über das, was verständlich ist. Die Arbeit mit seinem Inhalt war für einige Spieler “Grund genug” für offene Feindseligkeit.

Neben Plänen für weitere Portierungen plant Sony offenbar auch, die bisherigen First-Party-Studios zu ergänzen. Außerdem möchte man “mehr exklusive Spiele entwickeln” und das Thema Virtual Reality ausbauen.