Immer wieder gibt es auf Kickstarter Crowdfunding-Projekte, die stechen aus der Masse der Brettspiele oder Videogames hervor. Manchmal, weil sie besonders innovativ sind; manchmal, weil sie erfolgreiche Serien fortsetzen; manchmal aber auch, weil sie neue Rekordmarken bei der Finanzierung hervorbringen. Das Videospiel Eiyuden Chronicle: Hundred Heroes ist eines dieser Projekte, die nicht nur erfolgreich, sondern überaus erfolgreich finanziert worden sind. 


Knapp an der Vier-Millionen-Marke gescheitert ist der Kickstarter zum Rollenspiel Eiyuden Chronicle: Hundred Heroes. In Yen ausgedrückt sieht die Summe ungleich beeindruckender aus: Rund 481.621.841 haben über 46.000 Fans in die Finanzierungskampagne gepumpt, die nun ausgelaufen ist, natürlich erfolgreich. Etwa 430.000 Euro  wollten die Entwickler einnehmen, um Eiyuden Chronicle überhaupt realisieren zu können, geworden ist es am Ende somit ziemlich genau das Neunfache.

Rollenspiel gilt als ideeller Nachfolger der Suikoden-Reihe

Das Projekt reiht sich damit an dritter Stelle der erfolgreichsten Videospiele auf Kickstarter ein. Davor rangieren lediglich Bloodstained: Ritual of the Night und Shenmue 3, beides im Prinzip Fortsetzungen populärer Reihen beziehungsweise – im Fall von Bloodstained genauer eine ideelle Fortsetzung der Castlevania-Reihe.

Eiyuden Chronicle: Hundred Heroes ist so etwas wie der ideelle Nachfolger von Konamis Suikoden-Reihe, deren erster Titel 1995 erschien. Anschließend wurde daraus ein ganzes Franchise mit Videospielen und Comics, speziell Mangas. Die bislang gezeigten Video-Schnipsel zu Eiyuden Chronicle sind durchaus ansehnlich und setzen auf den Charme klassischer JRPGs.

Im Laufe der Crowdfunding-Kampagne mussten die Entwickler der Rabbit & Bear Studios nachbessern, als ersichtlich wurde, dass das ursprünglich angepeilte Finanzierungsziel weit übertroffen wird. Nachträglich sind daher neue Stretch Goals zugeschaltet worden. darunter unter anderem neue Charaktere, Orchestermusik oder auch Gameplay-Erweiterungen, etwa ein Karten-Kampf-Modus oder ein Duell-System.

Das Pitch-Video zu Eiyuden Chronicle: Hundred Heroes:

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von cdn.iframe.ly zu laden.

Inhalt laden

Wie erfolgreich Eiyuden Chronicle: Hundred Heroes weltweit ist, sieht man an den geplanten Lokalisierungen. So wird es neben der Originalversion auch Übersetzungen für die koreanische, brasilianische, portugiesische oder russische Sprachen geben.

Ein zentraler Faktor de Japano-Rollenspiels sind die zahlreichen unterschiedlichen Charaktere. An der Entwicklung beteiligt ist zudem der Schöpfer Yoshitaka Murayama. Vom Stil erinnert Eiyuden Chronicle: Hundred Heroes an Rollenspiele wie Square Enix‘ Octopath Traveler. 2D-Figuren werden mit dreidimensionalen Spielumgebungen kombiniert.

Erscheinen wird Eiyuden Chronicle: Hundred Heroes voraussichtlich für Xbox ne, Playstation 4, Playstation 5 und Xbox Series X, auch eine Umsetzung für Nintendos möglichen Next-Gen-Ableger der Nintendo Switch ist im Gespräch. Der Release von Eiyuden Chronicle: Hundred Heroes ist für Oktober 2022 geplant.

Auch interessant:
Crowdfunding: Aktuelle Brettspiele auf Kickstarter (14. KW 2021)

Angebote Brettspiele Videospiele Gaming Rabatte