Der Verlag HCM Kinzel hat im Rahmen des Online-Ablegers der Spielwarenmesse Nürnberg, „BrandNew“, seine Neuheiten für das Frühjahr 2021 vorgestellt. Der schwäbische Verlag hat ein breit aufgestelltes Portfolio, kommt dabei an einem Trend allerdings nicht vorbei: Escape-Spielformate. 


HCM Kinzel setzt im Frühjahr den Fokus auf Spaß und Freude am Spielen. Weiter ausgebaut wird die Reihe der Brain Games und eine neue Art von Puzzles, die begleitet werden von Kurzgeschichten, sowie Escape Room-Spiele, die sich wie ein TV-Krimi in den eigenen vier Wänden spielen lassen. Im März sollen sie in den Handel kommen. Auf der virtuellen Spielwarenmesse in dieser Woche stellt der Verlag seine Neuheiten vor.

Exit – Das Spiel: Die Entführung in Fortune City

Cubimag Pro von Ludilo in der Reihe Brain Game ist die logische Fortsetzung des 3D-Spiels Cubimag. Für Profis gibt es jetzt mit 180 Teilen noch mehr magnetische Puzzleteile in wunderschön transparenter Ausführung. Die 48 Aufgaben in drei unterschiedlichen Schwierigkeitsstufen liefert ein Buch.  Für einen Spieler ab sechs Jahren. Cubimag Junior hält hingegen für die Kleinsten ab drei Jahren eine Version mit 60 Aufgaben bereit.

Trapped von The Fantastic Factory liefert völlig neuartig gleich drei Escape Room-Spiele. Poster und Hinweise werden dazu an unterschiedlichen Stellen im Escape Room zu Hause angebracht, nicht auf dem Tisch. Es spielt sich wie der TV-Krimi – nur buchstäblich in den eigenen vier Wänden. Für 2 bis 6 Spieler ab 8 Jahren.

Krimi-Puzzles mit Star-Detektiven

Ein weiteres Highlight sind vermutlich die Escape-Puzzles, die zwar grundsätzlich auf klassische Mechanismen setzen, dabei allerdings populäre Krimigeschichten in den Mittelpunkt stellen, nämliche Werke von Bruce Whitehill, John Lutz und Sir Arthur Conan Doyle: Sherlock Holmes, Mord auf der Titanic, Orient-Express und Mord auf dem Nil.

Die Murder Puzzles bieten also vier verschiedene Themen: Das Ergebnis kennt man beim Loslegen nicht. Man baut mit der Kurzgeschichte und kennt die Lösung des Krimis – und damit den Mörder – erst mit dem Legen des letzten Puzzleteils. Die Spiele richten sich an Spieler ab 15 Jahren.

Das Artwork ist noch nicht final, das Spielprinzip allerdings bereits bekannt. Bild: HCM Kinzel
  • Facebook
  • Twitter
  • Pinterest

Das Artwork ist noch nicht final, das Spielprinzip allerdings bereits bekannt. Bild: HCM Kinzel

Spiele, die die Wahrnehmung fördern sind Match Master (ab 5 Jahren) von Treo Game Designers, bei dem sich mit jedem Aufdecken einer Karte die Suche ändert, sowie Cubeez  (ab 6 Jahren) bei dem mit den eigenen Holzwürfeln das aufgedeckte Bild nachgebaut wird: ein lachendes, weinendes oder auch ein trauriges Gesicht.

Für die kleinen Spieler hat HCM Kinzel das Kartenspiel Wortblitz Junior im Gepäck. Die simple Prämisse: Alle suchen gleichzeitig nach dem richtigen Wort. Das Spiel ist geeignet für zwei Kids ab 6 Jahren. Bei Piranha Pool sollen fünf Tafeln mit verschiedenen Fischen passend zur Aufgabenkarte gelegt werden. Dabei muss den Hinweisen am Beckenrand gefolgt werden. Für ein Kind ab 5 Jahren in der Reihe Brain Game. Von Thierry Denoual.

Auch interessant:
Cyberpunk 2077: Neuer Patch kommt später

GoPop von Theora Design – als Gadget millionenfach in den USA verkauft. Einfach in der Tasche oder fürs Spiel zu zweit unter dem Motto: Bringe deinen Mitspieler dazu, die letzte Bubble auf dem Spielfeld zu drücken. Für zwei Spieler ab fünf Jahren.

Die Box of Rocks ist angekündigt gewesen im Herbst. Dieses verrückte Party- und Freunde-Spiel von den Herbert Brothers ist jetzt Anfang Januar in den Handel gekommen. Für einen Spieler und mehr – ab zwölf Jahren.


 

Letzte Aktualisierung am 28.02.2021 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API. * = Affiliate Links. Bilder von Amazon PA-API