Zubehörhersteller Roccat hat sein Line-up für Peripherie erweitert: Mit den Gaming-Mäusen Kone Pro sowie Kone Pro Air sind zwei Klassiker runderneuert worden. Zudem erscheinen mit den Modellen „Pyro“ und „Magma“ zwei Gaming-Tastaturen mit RGB-Beleuchtung. Während die Mäuse bereits erhältlich sind, erscheinen die beiden Keyboards Ende Mai.


Seit der Einführung von Roccats Lichtsystem Aimo im Jahr 2017 hat sich der inzwischen zu Turtle Beach gehörende Peripherie-Hersteller darauf konzentriert, PC-Gaming-Equipment möglichst leistungsstark und gleichzeitig schön leuchtend zu gestalten. Nun legt Roccat mit neuen Modellen bei den Gaming-Mäusen sowie Gaming-Tastaturen nach. 

Gaming-Mäuse: Kone Air und Kone Air Pro erhältlich

Rund 14 Jahre alt ist Roccats Maus-Modell „Kone“ bereits. Scheinbar war die Zeit gekommen, um den Klassiker neu aufzulegen. Ab sofort sind die beiden Gaming-Mäuse mit den Modellnamen Kone Pro und Kone Pro Air im Handel erhältlich. Das teilte Roccat mit. 

Die neue Mäuse kombinieren Roccats „Titan Optical Switch“-Technologie – die Mausklicks laut Herstellerangaben bis zu 100x schneller registriert als Standard-Gaming-Mäuse. Den für die Kone-Mäuse charakteristischen „Shape“ hat man beibehalten. „Roccat hat mehr als ein Jahrzehnt Forschung in Handgrößen, Grifftypen und Ergonomie gesteckt, damit sich die Kone Pro in den Händen von Gamern perfekt zu Hause fühlt“, so der Hersteller mit Sitz in Hamburg. 

Das verfeinerte Design der Roccat Kone Pro soll die Balance zwischen den bei Fans beliebten Features der früheren Kone Aimo und der Performance der Kone Pure schaffen. Die Kone Pro Mäuse sollen sich durch ein hochwertiges Klickgefühl, die schnellere Reaktionszeit als mechanische Schalter und eine lange Haltbarkeit auszeichnen. Ebenfalls enthalten ist das „Titan Wheel Pro“ – ein neues, aus Aluminium gefrästes Mausrad mit einem „präzisen Scroll- und sensorischen Klickgefühl“, so Roccat. Für eine gute Gleitfähigkeit sollen hitzebehandelte Mausfüße aus reinem PTFE sorgen. Und: Auch bezüglich des Gewichts haben die Mäuse ordentlich abgespeckt. Mit einem Gewicht von 66 Gramm bzw. 75 Gramm gehören die Kone Pro und Kone Pro Air zu den besonders leichten Gaming-Mäusen.

Auch in weißer Farbe erhältlich: Roccats neue Kone Pro Air. Foto: Roccat

Auch in weißer Farbe erhältlich: Roccats neue Kone Pro Air. Foto: Roccat

Die Kone Pro-Serie nutzt Roccats optischen Owl-Eye-Sensor mit 19K dpi, ein Hochleistungssensor, der die Mausbewegungen präzise umsetzt. Das Phantom-Flex-Kabel der Kone Pro soll ein Gefühl von uneingeschränkter Bewegungsfreiheit schaffen. Für noch mehr Freiheit sorgt die kabellose Kone Pro Air, mit dualer Konnektivität über Bluetooth oder 2,4 Ghz. Die Schnellladefunktion der Kone Pro Air bietet nach nur 10-Minuten Laden bis zu fünf Stunden Spielzeit, während die Stellar Wireless Technologie mit einer vollen Ladung über 100 Stunden ununterbrochene Spielzeit bietet.

Beide Modelle bieten außerdem die Aimo-RGB-Beleuchtung in 16,8 Millionen Farben und können sich mit anderen Aimo-fähigen Produkten synchronisieren, um Lichteffekte über mehrere Geräte hinweg zu erzeugen.

Die Mäuse der Kone-Pro-Serie sind in den Farben Arctic White und Ash Black erhältlich. Die kabelgebundene Kone Pro ist zu einem UVP von 79,99 Euro erhältlich, die kabellose Kone Pro Air bekommt man zu einem UVP von 129,99 Euro.

Neue Gaming-Tastaturen sorgen für „feurige Effekte“

Auf die Namen „Pyro“ und „Magma“ hören die beiden neuen Gaming-Tastaturen von Roccat. Beide Modelle sind ab Ende Mai im Handel erhältlich, können allerdings bereits vorbestellt werden. Auffällig ist dabei zunächst das „Magma Membrane RGB Keyboard“. Warum? Weil es in Gänze leuchtet: Die komplett beleuchtete Oberseite der Magma ist die  Bühne für Roccats RGB-Lichtsystem Aimo. Das Lichtspektakel gibt es für einen moderaten Preis: 59,99 Euro ruft der Zubehörhersteller als unverbindliche Preisempfehlung auf.

Zudem erscheint mit der Pyro eine neue mechanische Gaming-Tastatur. „PC-Enthusiasten, die auf der Suche nach einer neuen mechanischen Gaming-Tastatur sind, werden bei der Pyro fündig, eine der funktionsreichsten mechanischen Gaming-Tastaturen, die für einen UVP von 99,99 Euro erhältlich ist“, kündigt Roccat an.

Trotz vieler Unterschiede haben die neuen Gaming-Tastaturen auch Gemeinsamkeiten. Magma und Pyro sind beide mit abnehmbarer Handballenauflagen und einer Mediensteuerung ausgestattet. Und sie verfügen über Roccats Easy-Shift[+]-Technologie, die es dem Gamer ermöglicht, den Tasten rund um WSAD eine zweite Funktion zuzuweisen.

Die Hintergrundbeleuchtung der Tastatur verspricht coole Lichteffekte auf dem Gaming-Schreibtisch. Foto: Roccat

Die Hintergrundbeleuchtung der Tastatur verspricht coole Lichteffekte auf dem Gaming-Schreibtisch. Foto: Roccat

“Mit Magma definieren wir Membran-Tastaturen neu und verschieben ein weiteres Mal die Grenzen der Tastaturbeleuchtung“, sagt René Korte, ROCCAT-Gründer und General Manager für PC-Peripheriegeräte bei Turtle Beach. „Mit der Vulcan-Serie und dem dort
verwendeten transparenten Tastengehäuse hatten wir bereits ein beeindruckendes RGB-Erlebnis geschaffen. Bei der Magma haben wir die gesamte Oberseite transparent gemacht, um das volle Potenzial der Aimo-Beleuchtung zu nutzen. Man findet nichts dergleichen auf dem Markt. Zudem ist das Keyboard sehr erschwinglich und perfekt für Gamer, die ihr RGB-Gaming-Setup zur Schau stellen wollen.“

Das neue „Magma Membrane RGB Gaming Keyboard“ erzeugt mit einer halbtransparenten Oberseite und einer Fünf-Zonen-Hintergrundbeleuchtung mit zehn LEDs eine Lightshow in 16,8 Millionen RGB-Farben. Ausgestattet ist die „Magma“ zudem mit leisen Rubberdome-Tasten. Die sogenannte Advanced-Anti-Ghosting sorgt dafür, dass Gamer die am häufigsten genutzten Tasten im Eifer des Gefechts gleichzeitig drücken können.

Die Roccat Pyro hingegen ist eine mechanische Gaming-Tastatur zum Preis von unter 100 Euro. „Das neue Design der Pyro wird durch eine hochwertige Oberseite aus gebürstetem Metall verstärkt und bietet Gamern eine schlanke, robuste und elegante mechanische Tastatur“, freut man sich bei Roccat über das entworfene Design. Die Pyro verwendet die linearen (roten) Schalter von TTC mit einem 2,0 mm Auslösepunkt, 45g Betätigungskraft und einem Betätigungsweg von 4,0 mm für einen Tastenanschlag, der sich präzise als auch verlässlich anfühlen soll. Die Schalter der Pyro sind laut Hersteller auf eine Lebensdauer von 50 Millionen Anschlägen getestet.

Die Membran-Gaming-Tastatur Magma und die mechanische Gaming-Tastatur Pyro werden ab 30. Mai bei teilnehmenden Händlern weltweit erhältlich sein.


Vorschau Produkt Bewertung Preis
Roccat Magma - Membrane RGB Gaming Keyboard mit RGB-Beleuchtung... Roccat Magma - Membrane RGB Gaming Keyboard mit RGB-Beleuchtung... * Aktuell keine Bewertungen 57,00 EUR

Letzte Aktualisierung am 12.06.2021 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API. * = Affiliate Links. Bilder von Amazon PA-API