Brettspiele auf Kickstarter gehen im neuen Jahr in die zweite Woche. Autoren und Verlage präsentieren zum Jahresbeginn erste Ideen, inzwischen ist auch Miniaturen-Spezialist CMON aus dem Winterschlaf erwacht. Erneut locken Crowdfunding-Projekte und buhlen um die Gunst und das Geld der Fans. Der Hintergrund: Die Macher wollen so ihre Ideen mit Unterstützung interessierter Spielerinnen und Spieler realisieren. Echte Highlights sind weiterhin rar gesät, allerdings lohnt es sich, die neue Kickstarter-Brettspiele im Blick zu behalten. So langsam nimmt das Programm nämlich Fahrt auf.


Der zentrale Wochentag für den Launch von Kickstarter-Kampagnen ist regelmäßig der Dienstag, allerdings ist das nicht der einzige Wochentag, an dem Autoren und Verlage ihre Spielidee zur „Schwarmfinanzierung“ freigeben. Unter anderem die nachfolgenden Kampagnen stehen vor dem Start ins Crowdfunding in dieser Woche.

Spotlight: Looney Toons

Die Miniaturen-Experten von CMON bringen einige der populärsten Figuren der Popkultur auf die Spielbretter: Die Looney Toons! Erneut arbeitet der Verlag mit Warner Bros zusammen und startet auf Kickstarter nun mit der „The Animation Collection“ ins Crowdfunding. Los geht es mit der Kampagne voraussichtlich am 13. Januar, dann direkt mit drei Brettspielen: Scooby-Doo! The Boardgame, Teen Titans Go! sowie Looney Toons.

Mit Looney Toons bringt CMON ein Brettspiel heraus, das sich nicht nur um beliebte, sondern auch echte Klassiker unter den Comic-Figuren  dreht. Die Trickfilmserie von Warner Bros. erschien erstmals im Jahr 1930. Die heute legendären Figuren Duffy Duck und Bugs Bunny wurde dabei erst sieben bz.w zehn Jahre nach dem ursprünglichen Start der Serie hinzugefügt. Auch die Zielgruppe wandelte sich: Zu Beginn hat man mit den Inhalten eher Kinder angesprochen, später richtete man die Serie eher auf Erwachsene aus. Heutzutage gelten die Looney Toons – neben ihrer Konkurrenz von Disney – als die wohl bekanntesten Zeichentrickfiguren der Kultur der westlichen Welt, auch wenn die Serie zwischenzeitlich einen schweren Stand hatte, insbesondere im Kino.

Die drei Titel richten sich an Fans der Animationsserien, sprechen ansonsten allerdings Familienspieler an. Und wie so oft bei CMON gilt: „Jedes Spiel verfügt über unglaubliche, sehr detaillierte vollfarbige miniaturgemalte Miniaturen“, so der Verlag. So schlüpfen Spieler in die Rollen von Bugs Bunny, Elmar Fudd oder den Tasmanischen Teufel, um schnelle Action und ein auf das Wesentliche reduziertes Gameplay im Rahmen des Mayhem-Systems bei Looney Toons und Teen Titan Go! zu erleben. Dabei geht es vorrangig darum, in einem Team-Modus Siegpunkte zu erspielen oder die Gegner einfach auszuknocken. Bei Scooby-Doo geht es hingegen darum, Monster einzufangen, die die Stadt terrorisieren.

Das Brettspiel zu Looney Toons bringt die ikonischen Comic-Figuren auf den Tisch. Bild: CMON

Das Brettspiel zu Looney Toons bringt die ikonischen Comic-Figuren auf den Tisch. Bild: CMON

Alle drei Brettspiele werden im Rahmen der Kickstarter-Kampagne laut CMON auch einzeln verfügbar sein. Spieler werden sich somit ihr Bundle selbst zusammenstellen können. Wie üblich werden Bonusinhalte im Rahmen des Crowdfunding Bestandteil der Finanzierungsrunde sein. CMONs Vize-Chef des Unterhaltungsbereichs spricht von einem „echten Leckerbissen“ für Fans und Sammler. Bei den Titeln handele es sich um „schön produzierte Spiele, mit leicht zu erlernenden, aber tiefgründigen Regeln“.

Auch interessant:
Crowdfunding: Aktuelle Brettspiele auf Kickstarter (14. KW 2021)

Diese Kickstarter-Brettspiele starten in der zweiten Kalenderwoche:

  • Tinners‘ Trail – Martin Wallace Wirtschaftsspiel im Cornwall des 19. Jahrhunderts : startet am 11. Januar
  • Pingyao: First Chinese Banks – Dice-Placement mit schicker Optik : startet am 12. Januar
  • Fallen Land – Zweite Edition, Big Box mit Fallen Land: Descendants: startet am 12. Januar
  • Cthulhu: Call of Madness – Czacha Games bringt den Großen Alten zurück: startet am 12. Januar
  • Epic Seven Arise – Anime-like Abenteuer um die Rettung der siebten Welt: startet am 12. Januar
  • Scooby-Doo! The Boardgame – Ein Hund, ein paar Freunde und Monster: startet am 13. Januar
  • Teen Titans Go! – Mayhem-Action mit Comic-Figuren: startet am 13. Januar
  • Looney Toons – Noch mehr Mayhem-Action mit noch mehr Comic-Figuren: startet am 13. Januar
  • Illumination – Mittelalter-Brettspiel von Eagle Gryphon Games: startet am 14. Januar
  • The Road to Canterbury – Mittelalterliches Strategie-Brettspiel: startet am 14. Januar
  • Fearless Franco – Selbstverleger startet Crowdfunding um Stuntman: startet am 15. Januar

Quelle: Kickstarter/Kicktraq