Gerüchte um Release von GTA 6: Kommt der Nachfolger im Finanzjahr 2024?

Lesezeit: 2 Minuten

Offizielle Informationen zu einem Release von GTA 6 gibt es nicht. Weder Rockstar Games noch Take-Zwo Interactive haben sich bislang noch möglichen Veröffentlichungszeiträume geäußert. Dass sich ein weiterer Ableger der Games-Reihe Grand Theft Auto in einem frühen Stadium der Entwicklung befindet, ist spätestens seit Mitte April klar. Nun weist der von Take-Two Interactive veröffentlichte Jahresbericht interessante Details auf, die auf einen möglichen Release von GTA 6 hindeuten könnten.


Grand Theft Auto 6 soll sich derzeit in einem sehr frühen Entwicklungsstadium befinden – und das könnte tatsächlich genau so stimmen. Zumindest passt die Informationen zu den Details im Jahresbericht von Rockstar Games Muttergesellschaft Take-Two Interactive, aus deren für die kommenden Jahre geplanten Investitionssummen sind so manch spannende Vermutung ableiten lässt.

Grand Theft Auto 6: Marketing-Ausgaben als Release-Hinweis

Grand Theft Auto 6 könnte in Take-Two Interactives Finanzjahr 2024, also bis zum 31. März jenes Jahres, erscheinen. Die Gründe dafür liegen im Zahlenwerk verborgen, welches das Games-Unternehmen nun veröffentlicht hat. Spannend sind diesbezüglich vor allem die geplanten Ausgaben für Marketing.

Danach wird Take-Two Interactive in den zwölf Monaten bis zum 31. März rund 89 Millionen US-Dollar für Marketing-Zwecke ausgeben. Dieser Wert ist mehr als doppelt so hoch als in den Jahren davor. Die enormen Ausgaben lassen darauf schließen, dass seitens Take-Two das Erfordernis für eine intensive Werbekampagne bestehen könnte – das dürfte nur bei außergewöhnlichen Titeln der Fall sein, so wie etwa GTA 6 von Rockstar Games einer ist.

Rockstar Games hat auch mit GTA Online noch alle Hände voll zu tun:

Die Kostensteigerung wurde zudem um ein Jahr nach hinten verlegt, ursprünglich sollte bereits das Finanzjahr 2023 einen signifikant höheren Marketing-Pool enthalten. Und genau in dieser Verschiebung könnte der GTA-Release verborgen sein: Der Analyst Jeff Cohen hat dazu in einem Beitrag von VentureBeat erläutert, dass man zwar nicht sicher sein könne, was die Verschiebung tatsächlich begründet, allerdings seien auch schon andere Rockstar-Spiele auf diese Weise vorhergesagt worden. Durch eine derartige Offenlegung sei bereits der Launch von Red Dead Redemption 2 im Vorfeld der eigentlichen  Spielankündigung orakelt worden.

Grund zur Eile besteht zumindest seitens des Publishers nicht. GTA 5 hat zwar bereits rund sieben Jahre auf dem Buckel, sorgt jedoch durch Grand Theft Auto Online beständig für gute Einnahmen. Ein Release im Zeitraum zwischen April 2023 und März 2024 auch zeitlich nicht gänzlich unrealistisch. Der GTA-Nachfolger soll ohne „nur“ mittelgroß werden, was für Rockstar-Verhältnisse immer noch vergleichsweise umfangreich sein dürfte. Am Ende bleiben Gerüchte und vage Vermutungen. Man wird weiterhin auf offiziellen Informationen zu einem Nachfolger von GTA 5 warten müssen.


  • Wir suchen Verstärkung für die Redaktion
    Wir suchen nach News-Autoren in den Bereichen Gaming, Bücher, Brettspiele sowie Filme und Serien. Du möchtest mitmachen? Dann > hier < klicken und bewerben.
Hat der Beitrag dir gefallen? Dann folge uns:

Leave A Reply

Wir suchen News-Autoren in den Bereichen Gaming, Bücher sowie Filme und Serien.
Du möchtest mitmachen? Dann > hier < klicken und bewerben.

+++ kostenlos eintragen +++

Echter Gamer und noch nicht dabei? Ernsthaft? Werde Teil der Community!

Spielpunkt - Games und EntertaimentTritt unserer E-Mail-Community völlig kostenlos bei und wir informieren dich über aktuelle Meldungen, ausführliche Reviews, kritische Kommentare, Berichte von Messen und Conventions und natürlich Gewinnspiele, an denen du als Teil unserer Mail-Community kostenfrei teilnehmen kannst.

Abmeldung jederzeit möglich. Die Einwilligung umfasst Hinweise zu Widerruf, Versanddienstleister und Statistik entsprechend unserer Datenschutzerklärung. Übrigens: Auch wir hassen Spam und senden dir nur 1 bis 2 E-Mails pro Monat.

error

Noch nicht infomiert genug? Folge unseren Social-Media-Kanälen.