Marvel’s Avengers: Das ist bislang bekannt zum viel diskutierten Videospiel

Lesezeit: 4 Minuten

Das neue Jahr glänzt mit einigen vielversprechenden Projekten. Eines davon ist das Videospiel zu Marvel’s Avengers, das Square Enix im Mai 2020 auf den Markt bringen will. Damit gehört das Superhelden-Spiel zu jenen PC- und Konsolentiteln, für die das Datum der Veröffentlichung bereits bekannt ist. Auch wenn Fans dem Spiel sehnsüchtig entgegenblicken, gänzlich frei von Kritik ist Marvel’s Avengers bereits rund ein halbes Jahr vor dem Release nicht. Wir haben die bislang bekannten Informationen zum Videospiel Marvel’s Avengers zusammengefasst.


Das Jahr 2020 könnte für Gamer ein grandioses werden. Nahezu jeder namhafte Publisher hält große Marken bereit, Microsoft und Sony bringen die Konsolen der nächsten Generation heraus: die Playstation 5 und die neue Xbox. Und auch Nintendo hegt große Pläne und hat hält neue Games für den Markteintritt bereit, darunter etwa die neue Version von Animal Crossing für Nintendo Switch
Für Square Enix‘ Marvel’s Avengers kommen die Next-Generation-Konsolen deutlich zu spät im Jahr 2020 auf den Markt – das Superhelden-Videospiel soll bereits vor den Sommermonaten, genauer am 15. Mai 2020, erscheinen. 

Mutig: Iron Man und Captain America nur Beiwerk

Insgesamt wird sich Marvel’s Avengers, trotz der mächtigen Lizenz, spielerisch behaupten müssen. Vor allem, weil das Videospiel bereits lange vor der Veröffentlichung für reichlich Konfusion gesorgt hat. Erstmals von sich reden machte der Titel bereits Anfang 2017, als bekannt wurde, dass Eidos Montreal und Crystal Dynamics an einem Avengers-Projekt arbeiten würden. Danach wurde es still um den Titel.

Die Erwartungen der Fans waren zu diesem Zeitpunkt bereits hoch, bei der Studio-Kooperation handelte es sich immerhin um jede Duo, das bereits für den Reboot der Tom Raider-Reihe sowie für Deus Ex verantwortlich war.

Erst die Party, dann der Terrorangriff: Die Avengers werden überrascht. Bild: Square Enix (Youtube)

Erst die Party, dann der Terrorangriff: Die Avengers werden überrascht. Bild: Square Enix (Youtube)

Viele Monate geizten Entwickler und Publisher mit Informationen, erst 2019 wurde das Spiel offiziell enthüllt. Dann erst stand auch der offizielle Titel des Videospiels fest: Marvel’s Avengers. Auf der E3 2019 wurden erste Eindrücke präsentiert. Diejenigen, die die Präsentationen auf der E3 gesehen hatten, sprachen von einem eher gradlinigen, durch Missionen angetriebenen Superhelden-Spiel, das die Hauptcharaktere der Avengers in den Mittelpunkt stellte. Wie falsch diese Vermutung sein würde, stellte sich erst Monate später heraus.

Das willst du bestimmt nicht verpassen:
Pokemon MOBA "Unite" angekündigt - als Mobile-Game und für Nintendo Switch

Bereits im Rahmen der E3 2019 wurden kritische Stimmen bezüglich des gewählten Stils laut. Die Avengers haben ein „Umstyling“ erhalten, das nicht jedem Fan auf Anhieb gefiel. Square Enix beharrte darauf, den grundlegenden Stil des Spiels beibehalten zu wollen – aktuelle Trailer und Screenshots zeigen jedoch, dass zumindest kleinere Anpassungen, etwa an den Frisuren einiger Helden, vorgenommen worden sind. 

Das bekannte Superhelden-Quartett wird auch spielbar sein - ist insgesamt jedoch eher Beiwerk. Bild: Square Enix (Youtube)

Überraschung: Das bekannte Superhelden-Quartett wird auch spielbar sein – ist insgesamt jedoch eher Beiwerk. Bild: Square Enix (Youtube)

Fans mussten sich danach bis zur Gamescom 2019 in Köln gedulden, um tiefere Einblicke in das grundlegende Gameplay, aber auch den Story-Hintergrund gewinnen zu können. Und viele von ihnen sollte es treffen wie ein Schlag mit Thors Hammer.

Marvel’s Avengers: Kamala Khan als Hauptcharakter

Auf der Gamescom wurde deutlich, worum es in Marvel’s Avengers geht, vor allem aber, worum es nicht gehen wird. Die beliebten Hauptcharaktere, so etwa Iron Man, Captain America, Black Widow oder Hulk – alle waren in den vorherigen Trailern als Protagonisten zu sehen – sind bei Square Enix‘ Superhelden-Spiel eher schmückendes Beiwerk. Damit platzte eine Bombe: die mächtigsten Helden der Erde spielen nur eine untergeordnete Rolle – zumindest im Gameplay.

Stattdessen steht mit Kamala Khan die erste offizielle muslimische Superheldin im Mittelpunkt. Khan ist die zweite Ms. Marvel und tauchte vorher bereits unter anderem im Rahmen von Comics auf. Auch für den neuen Strreaming-Kanal Disney+ ist eine Serie geplant, die Kamala Khan als Teil von Disneys Marvel Cinematic Universe vorstellen wird. Der Kniff ist mutig, aber nicht unüberlegt: Seit ihrer offiziellen Einführung hat sich Kamala Khan in Fankreises als beliebte Superheldin etabliert.  

Ein Trailer von der New York Comic Convention zeigt, worauf Fans sich freuen dürfen:

Bezüglich der Story von Marvel’s Avengers passt die Heldin hervorragend ins Bild. Die alternative Inhumans-Storyline stellt genetisch veränderte Erdbewohner mit übermenschlichen in den Mittelpunkt – Kamale Kahn ist eine davon. Sie kann beispielsweise ihre Kraft verstärken oder Körperteile vergrößern. Den Feindespart übernimmt Hive, ein uralter und mächtiger „Inhuman“, für dessen Rückkehr die Organisation H.Y.D.R.A geründet wurde. Es liegt bei Marvel’s Avengers nun an Kamala Khan – und damit am Spieler – die zerstrittenen Avengers wieder zu vereinen.  

Das willst du bestimmt nicht verpassen:
League of Legends: Das offizielle Buch zum MOBA

Der Clou: Spieler werden nicht ausschließlich Kamala Khan spielen, sondern auch in die Rollen anderer Superhelden schlüpfen. Die Story mit vermutlich mehreren Strängen, bietet dazu das ideal Fundament. Jeder Superheld soll sich anders spielen und naturgemäß über ein eigenes Set an Superkräften verfügen.

Damit verbunden sein wird vermutlich auch ein Mix aus unterschiedlichen Gameplay-Sequenzen, etwa Flugmissionen (Iron Man), Nahkämpfen (Hulk) oder Schleichmissionen (Black Widow). Weil längst nicht alle im Spiel verfügbaren Helden bekannt sind, sind weitere Spielelemente denkbar, die sich insgesamt dem Spielgefühl eines Batman Arkham annähern könnten.

Marvel’s Avengers: Vieles bleibt ein Geheimnis

Square Enix hüllt sich in Schweigen, was das Line-up der Superhelden angeht – erst recht, was die spielbaren Charaktere betrifft. Bislang bestätigt ist, dass die folgenden Superhelden tatsächlich spielbar sein werden:

  • Thor
  • Hulk
  • Iron Man
  • Captain Amercia
  • Ms. Marvel
  • Black Widow
  • Ant-Man

Auch über Hawk Eye gab es bereits erste Informationen. Square Enix deutete den Helden als spielbaren Charakter an. Offiziell wird Hawk Eye aber noch als spielbarer Superheld gelistet, stattdessen sollen Fans sich überraschend lassen und auf weitere Ankündigungen warten.

Auch Taskmaster, der andere Kampfstile kopieren kann, ist als Teil von Marvel’s Avengers bereits bekannt – ebenso wie Emil „Abomination“ Blonsky. Ob diese Charaktere tatsächlich spielbar sein werden, ist nicht bekannt.

Weil Square Enix Marvel’s Avengers unter dem Motto Games-as-a-service auf den Markt bringt, ist davon auszugehen, dass im Laufe der Zeit weitere Charaktere den Weg in das Siel finden werden – vermutlich als Story-DLC oder Charakter-Pack, mit dem sich dann Missionen erneut spielen lassen könnten. Auch kosmetische Anpassungen werden so im Verlauf einer Saison implementiert. 

Auch wenn es bislang den Eindruck gemacht hat: Marvel’s Avengers wird kein reines Solo-Spiel werden. Der Titel soll sowohl Single-, als uch Mehrspieler-Modi enthalten und zudem online wie offline sepilbar sein. 

Erscheinen wird Marvel’s Avengers am 15. Mai 2020 für PC, Playstation 4 und Microsoft Xbox One sowie für Google Stadia. Das Spiel ist bereits vorbestellbar.



Wir veröffentlichen aktuelle News aus den Bereichen Brett- und Kartenspiele, Literatur und Film, Spielwaren, Videospiele und Veranstaltungen. Senden Sie uns eine E-Mail mit ihrer Pressemitteilung.


Wir suchen immer nach Verstärkung für unsere Redaktion: News-Autoren.
Dann > hier < klicken und bewerben.

Leave A Reply

Brettspiele Gewinnspiel

Welcher Spielertyp bist du?

Spielertyp TestKiller oder Chiller?
Entdecker? Erfolgsjäger?

Du hast dich schon immer gefragt, welche Art von Spieler du bist? Finde es doch einfach heraus mit unserem Spielertypen-Test!

Neugierig? Dann schnell mitmachen – kostet nix.

zum Test

Wir suchen News-Autoren in den Bereichen Gaming, Bücher sowie Filme und Serien.
Du möchtest mitmachen? Dann > hier < klicken und bewerben.

+++ kostenlos eintragen +++

 

Echter Gamer und noch nicht dabei? Ernsthaft? Werde Teil der Community!

Spielpunkt - Games und EntertaimentTritt unserer E-Mail-Community völlig kostenlos bei und wir informieren dich über aktuelle Meldungen, ausführliche Reviews, kritische Kommentare, Berichte von Messen und Conventions und natürlich Gewinnspiele, an denen du als Teil unserer Mail-Community kostenfrei teilnehmen kannst.

Abmeldung jederzeit möglich. Die Einwilligung umfasst Hinweise zu Widerruf, Versanddienstleister und Statistik entsprechend unserer Datenschutzerklärung. Übrigens: Auch wir hassen Spam und senden dir nur 1 bis 2 E-Mails pro Monat.

error

Noch nicht infomiert genug? Folge unseren Social-Media-Kanälen.