The Crew von Thomas Sing bekommt einen weiteren Ableger. Das hat der Verlag Kosmos auf seiner Instagram-Seite bekannt gegeben. Bereits im kommenden Jahr erscheint mit The Crew: Mission Tiefsee ein eigenständiger Nachfolger zum Kennerspiel des Jahres 2020. Statt hoch hinaus, geht es diesmal – der Name lässt es bereits vermuten – ab in die Tiefe. Einen eingegrenzten Veröffentlichungszeitraum nennt der Verlag nicht, das Kartenspiel soll 2021 erscheinen.


Das Kennerspiel des Jahres 2020 lädt als modernisierte Variante eines Stichspiels zu Ausflügen ins All ein. Das Konzept kommt an: The Crew wird von Fans und Kritikern gefeiert, die Verkaufszahlen dürften gut sein. Vermutlich so gut, dass Kosmos nun einen Ableger zu dem kooperativen Weltraum-Stichspiel auf den Markt bringt. Bereits im nächsten Jahr soll es soweit sein.

The Crew: Mission Tiefsee ist eigenständiges Spiel

The Crew: Mission Tiefsee lädt drei bis fünf Spieler ab zehn Jahren zu Abenteuerreisen in die Tiefen des Ozeans ein, das geht auch der Kurzbeschreibung hervor, die der Verlag Kosmos veröffentlicht hat. Mit dabei ist zudem eine Variante zu zwei Spieler.

Für den Nachfolger des Kennerspiels des Jahres haben Autor Thomas Sing und der Verlag nicht nur ein anderes Thema über das Spielkonzept gelegt: Laut Kosmos sollen auch neue Mechanismen Einzug in das Spiel halten. „In diesem Stichspiel seid ihr gemeinsam einem großen Geheimnis auf der Spur“, schreibt Kosmos. Daraus lassen sich zwei grundlegende Dinge ablesen: Auch bei The Crew: Mission Tiefsee wird es sich um ein Stichspiel handeln und erneut wird kooperativ gespielt. Das erfolgreiche Grundkonzept bleibt damit unangetastet.

Bei The Crew ging es um die richtigen Stiche und nicht die Menge. Quelle: Kosmos
  • Facebook
  • Twitter
  • Pinterest

Bei The Crew ging es um die richtigen Stiche und nicht die Menge. Quelle: Kosmos

Der Fokus wird erneut auf dem Teamfaktor liegen, ob und wie das Thema „Tiefsee“ spielerisch eingebettet wird, bleibt abzuwarten. Bei The Crew wurde darauf abgestellt, dass Spieler nur eingeschränkt kommunizieren können, weil sie Astronauten sind. Das Stichspiel, auch Sieger beim Deutschen Spielepreis 2020, beinhaltete 50 Missionen, die stetig schwieriger wurden. Auch diese Grundidee deutet Kosmos bereits für den Nachfolger an: „Mit jeder Karte“ tauchen Spieler tiefer in die Dunkelheit der Tiefsee hinab. „Wieder einen Abschnitt geschafft? Weiter geht’s!“

Die Reaktionen der Fans auf die Ankündigung sind positiv. Wann genau The Crew – Mission Tiefsee erhältlich sein wird, ist nicht bekannt. Im Jahr 2021 soll der Titel auf den Markt kommen.


Letzte Aktualisierung am 23.01.2021 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API. * = Affiliate Links. Bilder von Amazon PA-API