Schon in wenigen Stunden geht es los, dann startet World of Warcraft mit Shadowlands in seine inzwischen achte Erweiterung. Für Fans bedeutet das gleichzeitig den Start einer neuen Levelphase. Wer die schnell hinter sich bringen und in den Endgame-Content starten möchte, kann das mithilfe eines Guides, den World of Warcrafts namhafter Speedrunner “DesMephisto” erarbeitet hat. In unter sechs Stunden kann man es mit Anleitung bis zur Maximalstufe schaffen.


Zugegeben, den meisten Spielern wird es wohl nicht so reibungslos gelingen wie “DesMephisto” selbst. Er hat den Guide nicht nur erarbeitet, sondern es selbst auch in fünf Stunden und 37 Minuten bis zum maximalen Level von 60 geschafft. Aber: Besondere Tricks oder gar Exploits benötigt man nicht, um die Höchststufe in Rekordzeit zu erreichen. Lediglich eine Strategie, die richtige Vorgehensweise und ein bisschen Ingame-Shopping sind notwendig.

Shadowlands: Speedrun auf das Max-Level

“DesMephisto” ist ein echter Profi im Speedrunning-Business, für den durchschnittlichen Spieler wird er schwierig, seine Zeiten zu erreichen – selbst mit dem Guide, den man als Google-Dokument ganz öffentlich im Internet finden kann.

Darin hat der Experte kleinschrittig aufgelistet, was es zu beachten gilt und welche Vorbereitungen man treffen sollte. Schritt für Schritt führt der Speedrunner so durch die Levelgebiete und gibt Hinweise; zudem rät “DesMephisto” auch zu einigen AddOns und Kaufitems.

Weil bis zum Start der achten Erweiterung von World of Warcraft noch einige Stunden verbleiben, kann man die Zeit bis dahin also nutzen. Man muss sich übrigens nicht unter Druck gesetzt fühlen, denn Gelegenheitsspieler können den Guide auch einfach als Anhaltspunkt für eine gute Vorbereitung nehmen und auf das tatsächlich Speedrunning verzichten. Immerhin ist die neue Levelphase und damit der Start in World of Warcraft: Shadowlands eine einzigartige Erfahrung, die man genießen sollte.

Der Speedrunner "DesMephisto" setzt auf echte Geschwindigkeit und nicht auf faule Tricks. Quelle: Blizzard

Der Speedrunner “DesMephisto” setzt auf echte Geschwindigkeit und nicht auf faule Tricks. Quelle: Blizzard

Wie interessanter ist all das, was hinter dem Guide und der Idee des schnellen Weges zum Maximallevel steht. Der Profi setzt dabei nämlich ausschließlich auf erlaubte Inhalte: Es gibt also weder geheime Tricks noch Exploits, die “DesMephisto” zum Erfolg führen. Der Clou: Der Speedrunner setzt auf Story-Quests und nutzt etwa Tränke und Gegenstände, um deine Bewegungsgeschwindigkeit zu erhöhen. Auch in World of Warcraft geht es beim “Speedrunning” also tatsächlich um “Geschwindigkeit”. Hinzu kommen wichtige Details, etwa eine clevere Nutzung des Ruhesteins, um über die Karten zu teleportieren und sich so Wege zu sparen.

Wir sind gespannt, wie lange ihr für den Weg zum Maximal-Level brauchen werdet!


Letzte Aktualisierung am 5.12.2021 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API. * = Affiliate Links. Bilder von Amazon PA-API