Das MMO Lost Ark feiert seit seinem Launch Rekorde – entsprechend groß ist der Andrang auf den Servern. Wer zu den Stoßzeiten überhaupt bis zu den Warteschlangen kommt, hat Glück – nicht selten können Beitrittsanfragen gar nicht erst verarbeitet werden. Nun regeln die Macher nach: mit einer gänzlich neuen Server-Region.

Mit einer Top-Platzierung in den Steamcharts macht Lost Ark bezüglich seiner Spielerzahlen auf sich aufmerksam. Angestammte Platzhirsche hat das actionreiche MMO von Amazon Games und Smilegate RPG längst verdrängt. Lediglich PUBG: Battlegrounds scheint man nicht schlagen zu können. Aber abwarten.

Lost Ark: Neue Server-Region ohne Crossplay

Auch wenn die Warteschlangen derzeit vergleichsweise kurz sind, behalten Amazon Games und Smilegate die Ressourcen im Auge. Zu den Hauptzeiten wird der Andrang auf die Server von Lost Ark wieder deutlich größer werden – dann heißt es vermutlich wieder: warten, warten, warten. Viele Stunden Geduld mussten Fans am Wochenende aufbringen – einige starteten Lost Ark gar vergebens. Bis zu den Warteschlangen kamen sie erst gar nicht.

Vor allem zu den Stoßzeiten kommen bei Lost Ark die Server demnach an ihre Kapazitätsgrenzen. Nun haben die Macher sind in einem offiziellen Statement zu Wort gemeldet: Man wird eine komplett neue Server-Region für Europa zur Verfügung stellen und zwar “so schnell wie möglich”. Man arbeite daran rund um die Uhr.

Die Idee ist Fluch und Segen zugleich. Segen, weil neue Spieler eine weitere Anlaufstelle erhalten. Fluch, weil die Server-Region unabhängig von den bisherigen laufen wird. Die Kommunikation mit der zentralen Europa-Region ist nicht möglich, auch Crossplay gäbe es dann nicht. Für Spieler heißt das unter anderem: Währungen und Ressourcen würden nicht übernommen, falls man sich auf einem Server der neuen Region einen Charakter erstellte.

Klar ist damit: die Idee richtet sich vorrangig an Neueinsteiger, die bisher noch keine ersten Schritte bei Lost Ark machen konnten.

Und noch etwas hatten Smilegate und Amazon Games angekündigt: Aufgrund der Serverüberlastungen will man Spielern eine kleine Entschädigung spendieren. Es handelt sich dabei um verschiedene, nicht handelbare Items:

  • Vehicle Selection Chest (choice of either mount)
    • Terpeion
    • Terpeion of the Shadow
  • Midsummer Night’s Dream Instrument Skin Selection Chest
  • Healing Battle Item Chest x10
  • Offensive Battle Item Chest x10
  • Legendary Rapport Selection Chest x3
  • Weekly Trade potions Pack x3
  • Phoenix Plume x20

Das dürfte so manchen Fan zumindest etwas beruhigen. Erfahrene Spieler wissen ohnehin, dass ein Zock am Release-Tag oder in der Launch-Woche bei populären Spielen oft schwierig ist. Sie bringen Geduld auf oder verschieben ihre Start einfach nach hinten. Mit dem enormen Erfolg von Lost Ark hatte selbst Smilegate RPG in dieser Intensität nicht gerechnet.

Entspannt ist allerdings längst nicht jeder Fan. So mancher Spieler übt offen Kritik an Lost Ark und den überlasteten Servern. Sichtbar wird das unter anderem auf der Bewertungsplattform Metacritic. Dort liegt der User-Score inzwischen bei 4,2 – 63 von 111 Ratingen fallen negativ aus. Der Hauptgrund: Frust aufgrund der Warteschlangen. Auch auf Steam pendeln die Bewertungen so langsam mehr in den negativen Bereich – nicht jedoch aufgrund niedriger Spielqualität – auch hier sind es vorrangig die Serverprobleme. Von den rund 47.000 Rezensionen sind 14.500 negativ. So mancher Spieler nimmt es dort mit Humor: “Jetzt habe ich endlich Zeit, während des Wartens meine Wohnung zu putzen, Essen zu kochen, Wäsche zu waschen, meine Großeltern zu besuchen, mit meinem Hund raus zu gehen, mit meiner Freundin was zu unternehmen. Wofür sie mir sehr dankbar ist.”


Vorschau Produkt Bewertung Preis
Lost Ark: Lehrling-Startpaket Lost Ark: Lehrling-Startpaket * 19,99 EUR

Vorschau Produkt Bewertung Preis
Lost Ark: Entdecker-Startpaket Lost Ark: Entdecker-Startpaket * 34,99 EUR

Vorschau Produkt Bewertung Preis
Lost Ark: Vernichter-Startpaket Lost Ark: Vernichter-Startpaket * 64,99 EUR

Autor

Letzte Aktualisierung am 27.06.2022 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API. * = Affiliate Links. Bilder von Amazon PA-API