Die Titel der Jurassic Park und Jurassic World Reihe zählen zu den bekanntesten Filmen überhaupt. Anfang Juli 2022 kam der neuste Teil “Jurassic World: Ein neues Zeitalter” in die deutschen Kinos. Nun wird die Geschichte rund um den Milliardär John Hammond und sein Dinosaurier-Vergnügungspark dank Dinotracker AR, zumindest in der virtuellen Welt, Realität.

Mit der App Dinotracker AR können sich Besitzer:innen eines Android- oder iOS-Smartphones auf die Suche nach den urzeitlichen Echsen begeben und mit ihnen interagieren. Die animierten Dinosaurier erschienen lebensgroß über die Kamera in der realen physischen Umgebung.

Dinotracker VR nutzt Technologie der Pokémon GO-Entwickler

Dinotracker AR wurde vom US-amerikanischen Studio Trigger VR, mit Sitz im sonnigen Kalifornien, entwickelt und kann über den App Store oder Google Play Store bezogen werden. Mithilfe der App lassen sich die Dinosaurier füttern und streicheln. Diese reagieren dann beispielsweise wen die Nutzer:innen ihnen zu nahe kommen. Die AR-Technologie von Dinotracker basiert auf Niantics Lightship SDK und bietet dadurch fortschrittliche Features. So werden beispielsweise die Saurier samt realistischen Schattenwurf von physischen Objekten wie Gebäuden oder Pflanzen verdeckt. Dies geschieht alles in Echtzeit über die Smartphone-Kamera.

Dino Such mit AR

Bild: MIXED

Folgenden Dinosauriern können Spieler:innen auf ihrem Abenteuer begegnen:

  • Velociraptor
  • Carnotaurus
  • Gallimimus
  • Tyrannosaurus Rex
  • Pterandon
  • Stygimoloch
  • Dilophosaurus
  • Compsognathus
  • Nasutoceratops

Autor