GraviTrax von Ravensburger ist die etwas andere Kugelbahn: Sie bietet schier endlose Aufbaumöglichkeiten, die zuvor mittels App geplant und durchgespielt werden können. Dabei rollt die Kugel mithilfe von Magnetismus, Kinetik und Gravitation über die selbstgestaltete Kunststoffbahn. Nicht ohne Grund liegt das GraviTrax-Bahnsystem, das aus vielen verschiedenen Einzelteilen besteht, bei großen und kleinen Tüftlern seit seiner Veröffentlichung im Trend und wartet stetig mit neuen Erweiterungen auf.


In der Starterversion bietet GraviTrax eine große Menge an Bauelementen, die zusätzlich durch viele mögliche Erweiterungen vergrößert werden kann. Mit Hilfe der einzelnen Teile, lassen sich unterschiedliche Kugelbahnsysteme bauen und so einige Experimente mit der Schwerkraft verwirklichen. Zusätzlich wird durch GraviTrax das logische- und dreidimensionale Denken spielerisch gefördert und gleichzeitig die Haptik trainiert.

GraviTrax-Kugelbahn überwindet die Schwerkraft

Je kreativer die einzelnen Bauelemente genutzt werden, umso kniffeliger wird es die Kugel in ihr Ziel einrollen zu lassen. Das macht GraviTrax zu einem echten Familienspiel. So können sich junge Spieler an einfache Bahnanleitungen halten und dabei Schritt für Schritt kreativer werden. Ältere Spieler bauen hingegen mit etwas Übung spektakuläre Free-Style-Pacours. Als Mindestalter setzt Ravensburger dabei acht Jahre an. Jüngere Spieler können GraviTrax vermutlich ebenfalls unter Aufsicht ihrer Eltern erkunden. Sie könnten aber, ohne weitere Anleitung, durch die unzähligen Baumöglichkeiten überfordert werden.

GraviTrax bietet viel: Startersets, App, Action-Steine, Buch, Erweiterungen und Pro-Version

Das Starterset des interaktiven Kugelbahnsystems enthält über 100 verschiedenartige Bauelemente, wie den Freifall, die Höhensteine, den Wirbel und die Weichen. Wem das nicht ausreicht, der kann das Starterset um die bisher sechs erhältlichen GraviTrax-Erweiterungen und einige Action-Steine vergrößern. Die Action-Steine verändern dabei den Lauf der Kugeln durch Magnetismus, Kinetik oder Gravitation.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Neben dem Tüftel-Spaß des Kugelbahnbaus, bietet GraviTrax auch Lernpotential. So will das Spiel auf kindgerechte Weise die Prinzipien der Schwerkraft aufzeigen. Dazu liegt ein Spielheft bei, in dem diese erklärt werden. Zusätzlich enthält das Starterset einige Baupläne, die sich zum Tüfteln mit den unterschiedlichen Spielteilen und als Einstieg zum Aufbau der ersten interaktiven Kugelbahn eignen.

GraviTrax-Kugelbahn lässt sich mit einer App verbinden

Die GraviTrax App ist für iOS und Android erhältlich. Mit der kostenlosen App können im freien Bau-Editor Kugelbahnstrecken geplant werden und anschließend aus verschiedenen Perspektiven, interaktiv bespielt werden. So können Spieler die verrücktesten Kreationen risikofrei austesten. Wer eine Virtual-Reality-Brille besitzt und ein entsprechendes Handy oder Tablet, kann seine Kugeln sogar in „Virtual Reality“ auf der selbstgebauten Strecke verfolgen. Anschließend können die Bahnen virtuell mit Freunden geteilt und im heimischen Zimmer aufgebaut werden. Im Frühjahr 2021 folgt eine Unterstützung für GraviTrax Pro.

Die GraviTrax-Version für echte Profis

Die GraviTrax Pro Version bietet viele neue, optimierte Elemente und kniffelige Baumöglichkeiten. So können die Streckenverläufe der Bahn in mehreren Ebenen, über- und untereinander, aufgebaut werden. Außerdem können die Kugelstrecken durch Säulen und Durchfahrtstunnel hindurch geführt werden, statt wie zuvor nur außen herum!

Gravitax-Erweiterungen bieten mehr Baumöglichkeiten

Die Erweiterungen von GraviTrax lassen sich untereinander kombinieren, so lässt sich mit etwas Geschick eine spektakuläre Kugelbahn bauen:

  • Die Erweiterung Trax, ermöglicht dem Spieler das Bauen längerer Rollbahnen.
  • Die Erweiterung Bauen, bietet zusätzliche Bodenplatten und Bauelemente, die die Kombinationsmöglichkeiten erhöhen.
  • Die Erweiterung Lift, ermöglicht es dem Spieler die Kugeln zurück nach oben zu transportieren.
  • Die Erweiterung Tunnel, lässt den Spieler ein verzweigtes Tunnelsystem bauen, in dem die GraviTrax Kugeln verschwinden können.
  • Die Erweiterung Brücken, hilft dabei verschiedene Streckenabschnitte durch Überbrückungen zu verbinden.
GraviTrax ist eine Kugelbahn, die nicht nur Kindern gefällt! Foto: Ravensburger

GraviTrax ist eine Kugelbahn, die nicht nur Kindern gefällt! Foto: Ravensburger

Stunts mit den GraviTrax Action-Steinen
  • Mittels GraviTrax Katapult, können Spieler die Schwerkraft aufheben und Höhenunterschiede sowie Hindernisse überwinden.
  • Durch den GraviTrax Looping, können mit etwas Geschick und dem richtigen Schwung, Kugeln durch einen Looping geschickt werden.
  • Mit Hilfe der Gauß-Kanone, überwindet die Kugel Höhenunterschiede und lässt sich noch länger rollen.
  • Durch die GraviTrax Seilbahn, werden Distanzen und große Höhenunterschiede überwunden sowie Streckenabschnitte miteinander verbunden.
  • Mit dem GraviTrax Hammer, beschleunigen die Spieler die Kugeln erneut, nachdem sie an Schwung verloren haben. So können diese länger rollen.
  • Das GraviTrax Trampolin, lässt Spieler die Schwerkraft überwinden. Die Kugel hüpft dabei durch die Bahn.
  • Die GraviTrax Spiralen, könne in individueller Größe zusammengebaut werden und unterschiedliche Höhen der Kugelbahn miteinander verbinden. Dabei dreht sich die Kugel wild umher.
  • Der GraviTrax Jumper, hebt die Kugel auf eine höhere Ebene, dabei wird ein Durchfahrtstunnel erzeugt.
GraviTrax Action-Steine bieten spektakuläre Elemente für die Kugelbahn. Foto: Ravensburger

GraviTrax Action-Steine bieten spektakuläre Elemente für die Kugelbahn. Foto: Ravensburger

  • Mit der GraviTrax Kaskade, wird die Kugel auf eine höhere Ebene gebracht und neuer Schwung gesammelt.
  • Der GraviTrax Transfer, transportiert die Kugel auf eine spektakuläre Weise durch die Strecke.
  • Durch den GraviTrax Flip, schleudert die Kugel rückwärts nach oben und erhält einen Schwungstoß.
  • Der GraviTrax Vulkan, schießt die Kugeln explosiv über die Schienen.
  • Mit der GraviTrax TipTube, können die Kugeln eingesammelt und gestoppt werden, bevor sie dann gemeinsam wieder losrollen.
  • Durch GraviTrax PRO Splitter, teilt der Spieler die Strecke der Kugeln auf. Dabei können diese von bis zu vier Seiten auf den Splitter zurollen. Mit etwas Geschick, rollen die Kugeln über den Action-Stein hinweg oder sie fallen durch eine Klappe.
  • Mit GraviTrax PRO Mixer, können die Kugeln von bis zu drei Seiten in einen Mixer einrollen und den Action-Stein auf einer zufälligen Seite wieder verlassen.
Das Buch zu GraviTrax ist ein hilfreicher Begleiter zum Spiel! Foto: Ravensburger

Das Buch zu GraviTrax ist ein hilfreicher Begleiter zum Spiel. Foto: Ravensburger

GraviTrax – Das Buch für Fans und Profis

Das Buch „GraviTrax Das Buch für Fans und Profis“ enthält alles, was das Herz der Fans der interaktiven Kugelbahn begehrt. Mit dabei sind 20 Anleitungen für spektakuläre Bahnstrecken, die teilweise auch Action-Steine enthalten. Jede Kugelbahn soll verrückte Features enthalten, die sich selbst zusammenbauen lassen.

Daneben enthält das Buch kniffelige Aufgaben, die es durch geschicktes Aufbauen zu lösen gilt, außerdem jede Menge Erklärungen zu den Bauelementen und deren Funktionen. Zwölf der Bahnen sollen dabei mit dem Starterset aufzubauen sein, zwei weitere mit jeweils zwei der Startersets und die restlichen sechs GraviTrax-Bahnen mit einem Starterset und je eine der Erweiterungen: Tunnel, Looping, Kaskade, Flip, Tiptube oder Transfer. Einige der dargestellten Bahnen lassen sich in der GraviTrax-App betrachten und bearbeiten.


Letzte Aktualisierung am 24.09.2021 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API. * = Affiliate Links. Bilder von Amazon PA-API