Private Division, Obsidian Entertainment und Virtuos geben heute bekannt, dass The Outer Worlds: Spacer’s Choice Edition jetzt für Xbox Series X|S, PlayStation 5 und PC erhältlich ist.

Die The Outer Worlds: Spacer’s Choice Edition wartet mit Überarbeitungen in puncto Beleuchtung und Umgebungen, dynamischer 4K-Auflösung und verbesserten Details auf, die die Charaktere noch realistischer machen, und bringt neben einer höheren Levelgrenze von 99 noch viele weitere Features mit sich. Mit dem Grundspiel sowie allen DLC-Inhalten für 59,99 Euro UVP (bis zum 21. März 2023 zu einem speziellen Einführungspreis von 47,99 Euro UVP** erhältlich) ist The Outer Worlds: Spacer‘s Choice Edition die ultimative Art, das beliebte, preisgekrönte Sci-Fi-RPG zu spielen.

Vorschau Produkt Bewertung Preis
OUTER WORLDS - SWITCH OUTER WORLDS - SWITCH * Aktuell keine Bewertungen 38,37 EUR

Spielende, die bereits das Grundspiel The Outer Worlds und die dazugehörigen DLCs, Murder on Eridanos und Peril on Gorgon besitzen, können ein Upgrade auf The Outer Worlds: Spacer’s Choice Edition zu einem reduzierten Kaufpreis von 9,99 Euro erwerben.

„Ob man nun The Outer Worlds zum ersten Mal spielt oder bereits alle Winkel der Halcyon-Kolonie erkundet hat, die Spacer’s Choice Edition bietet die vollständige Art, dieses beliebte RPG zu erleben. Und das sage ich nicht nur, weil der Vorstand mein Gehalt bestimmt“, sagt Leonard Boyarsky, Co-Game Director bei Obsidian Entertainment. „The Outer Worlds: Spacer’s Choice Edition bietet neben besserer Grafik und Leistung auch eine höhere Levelgrenze und 100 % weniger Verpackung!“, bemerkt Tim Cain, Co-Game Director bei Obsidian Entertainment.

The Outer Worlds: Spacer’s Choice Edition enthält einige Verbesserungen, die die Spieler*innen noch tiefer in das fesselnde Rollenspiel eintauchen lassen. Das Update für die neue Generation umfasst neben Änderungen an der Umgebung, worunter auch höhere Materialqualität in vielen Regionen fällt, auch Verbesserungen an der KI, wie besseres NPC-Verhalten sowie einige neue Plünderer-Animationen. Dazu kommen optimierte visuelle Effekte, die den Spieler*innen ein noch besseres Erlebnis bieten als zuvor. Zudem können sich die Spieler*innen an überarbeiteter Lippensynchronisation, verbesserten Gesichtsanimationen und optimierten Haut- und Haar-Shadern erfreuen, die ihren Lieblingscharakteren noch etwas mehr Leben einhauchen. Schlussendlich sieht diese Edition nicht nur besser aus, sondern ist mit verbesserter Leistung und kürzeren Ladezeiten auch die bisher beste Version des Spiels.

The Outer Worlds: Spacer’s Choice Edition zelebriert das preisgekrönte Spiel aus dem Jahr 2019 mit einer ganzen Reihe an Verbesserungen und stellt damit die bisher umfangreichste Version dar. Charakteristisch für Obsidian dreht sich in der Erzählung alles um die Spieler*innen, deren Entscheidungen nicht nur den Handlungsverlauf, sondern auch Charaktereigenschaften, Verhältnisse zu Begleitern im Spiel und Schlussszenarien beeinflussen.

The Outer Worlds: Spacer’s Choice Edition ist jetzt zum Preis von 59,99 Euro als digitaler Download für Xbox Series X|S, PlayStation 5 und PC erhältlich. The Outer Worlds: Spacer’s Choice Edition beinhaltet das Grundspiel The Outer Worlds sowie die beiden DLCs Murder on Eridanos und Peril on Gorgon. Spielende, die bereits The Outer Worlds und die dazugehörigen DLCs Murder on Eridanos und Peril On Gorgon für Xbox One, PlayStation 4 oder PC (Steam, GOG.com, Epic Games Store oder Windows Store) besitzen, können ein Upgrade auf The Outer Worlds: Spacer’s Choice Edition für Next-Gen-Konsolen derselben Konsolenfamilie oder gegebenenfalls im selben PC-Store für 9,99 Euro erwerben. The Outer Worlds: Spacer’s Choice Edition ist ab 16 Jahren (USK) bzw. 18 Jahren (PEGI) freigegeben.

Letzte Aktualisierung am 7.03.2023 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API. * = Affiliate Links. Bilder von Amazon PA-API