Es gibt Neuigkeiten zu Star Citizen! Das Videospiel ist eine Art Phänomen in der Games-Branche: Der Weltraum-Titel befindet sich nicht einmal in der Nähe einer Fertigstellung, ist technisch alles andere als ausgewogen, der Entwicklungsstatus liegt in einer frühen Alpha – und dennoch sammelt das erhoffte Meisterwerk fleißig weiter Gelder von Unterstützern ein.


Über 330 Millionen US-Dollar hat Star Citizen als Entwicklungsprojekt bereits an finanziellen Mitteln via Crowdfunding generiert. Immer wieder wurden neue Rekordmarken gesetzt – und gebrochen. Das letzte Ziel hatte man bei 65 Millionen US-Dollar angesetzt, eine stolze Summe, die sich inzwischen verfünffacht hat. Und der Release von Star Citizen? Lichtjahre entfernt vermutlich.

Star Citizen: Ein Review des Jahres 2020

Das PC-Spiel befindet sich derzeit in einem frühen Alpha-Stadium. Fans hoffen in Anbetracht der langen Entwicklungszeit, der großen Ambitionen der Entwickler und der schier unendlichen Geldmittel auf nicht weniger als ein Meisterwerk. Aber wenn die jüngsten Ereignisse in der Games-Branche eines gelehrt haben sollten, dann ist es wohl, dass man  vorsichtig mit allzu ambitionierten Projekten umgehen sollte. Spieler geben die Hoffnungen jedenfalls nicht auf und tatsächlich existiert so etwas wie eine Roadmap, im Falle von Star Citizen ist darunter allerdings eher ein lockerer Wunsch, der durch die Corona-Pandemie nicht unbedingt schneller zu erfüllen sein dürfte.

Immerhin: Die Entwickler scheinen wirklich an Star Citizen zu arbeiten und das Weltraum-Spiel auch tatsächlich irgendwann veröffentlichen zu wollen. Nun hat man ein neues Video veröffentlicht, das den Fortschritt des Spiels im Jahr 2020 beleuchtet. Rund 17 Minuten lang sprechen die Entwickler über das Projekt, zeigen Gameplay-Szenen und verraten Details zu den Ideen – und halten damit auch die Hoffnung der Fans am Leben.

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von cdn.iframe.ly zu laden.

Inhalt laden

Star Citizen ist trotz mehr oder minder regelmäßiger Updates ein merkwürdiges Entwicklungsprojekt: Eine unglaublich hohe Produktionssumme steht Ergebnissen gegenüber, von denen man derzeit kaum einschätzen kann, wie sie zu dem Investment passen. Auch zeitliche Abläufe gibt es nicht, wann Star Citizen erscheint ist ungewiss, man könnte es derzeit nicht einmal vage eingrenzen. Immerhin: Die Entwickler folgen damit konsequent ihrer Linie und lassen sich nicht durch Termine unter Druck setzen. Was dabei herauskommen kann, kann nämlich in einem Fiasko enden.


Letzte Aktualisierung am 19.01.2021 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API. * = Affiliate Links. Bilder von Amazon PA-API